Bluetooth Empfänger parallel zur FSE

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DAMNick schrieb:

      Könntest du mir eventuell mal einen Link zu dem Teil schicken?
      Ich hätte schon gerne dass mein Handy an der Freisprechanlage und am Bluetooth für Musik zusammen angeschaltet ist.



      Hab die Themen mal zusammengefasst.

      Nein,meine den Audiostreaming Adapter von "homespot" :)
      ""
      BlauWeiss
      Du hast eine Werkstatt oder bist fit im
      Schrauben? Willst anderen helfen ? Dann schreib dich HIER ein.


    • Ein Klinkestecker mit integriertem BT-Empfänger und Music-Player?? :thumbsup:
      Nee, denke, Justen hat den gleichen wie ich, Beitrag Nummer 2 ;)

      Hatte letztens den direkten Vergleich zwischen diesem und einem billigeren von Lidl. Da liegen Welten zwischen! Der Homespot hat die Musik zum einen gefühlt doppelt so laut übertragen, zum anderen auch mit deutlich besserer Qualität. Und drittens war auch die Reichweite weitaus besser, als die von dem Lidl-Ding, welches die Verbindung schon verloren hat, wenn man sich zwischen Sender und Empfänger gestellt hat ...

      Deutlicher Nachteil am Homespot: Er ist größer, hat keinen Akku und keine Tasten, um die Wiedergabe zu beeinflussen ...

      Ansonsten: Gleichzeitig FSE und Musik über BT ist absolut kein Problem. Nur zusätzlich OBD-BT bringt die Sache dann zum Straucheln ...
    • Ich habe diesen BT Adapter: amazon.de/Kinivo-BTC455-Blueto…keywords=bluetooth+kinivo
      Funktioniert mit meinem Iphone tadellos, Bedienung ist auch mit dem Teil möglich, ich benutze es auch als FSE, das verbaute Mikro ist voll in Ordnung.

    • Also bist jetzt alles soweit sogut, jedoch würde mir da immernoch mein Multifunktionslenkrad fehlen :P
      Ich würde schon gerne weiterhin mit meinem Lenkrad weiterdrücken als jedes mal ans Handy zu gehen oder auf
      das Playzeichen auf dem externen Gerät.

    • DAMNick schrieb:

      Also bist jetzt alles soweit sogut, jedoch würde mir da immernoch mein Multifunktionslenkrad fehlen
      Ich würde schon gerne weiterhin mit meinem Lenkrad weiterdrücken als jedes mal ans Handy zu gehen oder auf
      das Playzeichen auf dem externen Gerät.
      Nach der Lösung habe ich auch lange gesucht, allerdings gefällt mir kein Nachrüstradio so gut wie mein Professional, dazu hab ich das Harman/Kardon Soundsystem und ich wage zu bezweifeln, dass die mit Nachrüstlösungen so sauber implementiert werden wie Original, insofern hab ich mich mittlerweile damit abgefunden.

      Ich nutze den selben Adapter wie E87Andy, ebenfalls mit einer USB Verlängerung und amazon.de/gp/product/B00LM6KELQ/ diesem Kabel. Habe die Gummimatte aus der Mittelarmlehne entfernt, den Adapter darunter gelegt, mit beiden Kabeln angeschlossen und die Matte wieder reingelegt. So fliegen keine Teile im Fach herum und ich habe noch immer den gesamten Platz zur Verfügung. Finde diese Lösung mittlerweile sehr charmant, muss das ganze dann noch mit einer Qi-Handyhalterung im Fahrzeug kombinieren und dann gibt es keine sichtbaren Kabel mehr irgendwo im Auto. Nur die MFL Tasten bleiben halt ohne Einfluss auf das Telefon, aber Kosten/Nutzen .. :rolleyes:
    • justen schrieb:

      Nein,meine den Audiostreaming Adapter von "homespot" :)

      FreundBlase schrieb:

      Ein Klinkestecker mit integriertem BT-Empfänger und Music-Player?? :thumbsup:
      Nee, denke, Justen hat den gleichen wie ich, Beitrag Nummer 2 ;)

      Hoppla, den meinte ich natürlich auch :D Copy'n'Paste wollte mich ärgern.

      Genial wäre ein BT-Empfänger mit Fernbedienung zum Steuern der Musikwiedergabe - würde ich sofort kaufen!
    • E87Andy schrieb:

      Genial wäre ein BT-Empfänger mit Fernbedienung zum Steuern der Musikwiedergabe - würde ich sofort kaufen!
      Den würde ich auch nehmen! Eine separate Bluetooth-Fernbedienung hatte ich auch schon in Augenschein genommen, aber OBD, A2DP und FSE sind denke ich schon mehr als ausreichend, außerdem sind die Fernbedienungen, die ich bisher gesehen habe echter Murks! :fail:
    • Das ist natürlich ein stolzer Preis für so ein Ding mit nicht allzu viel Technik drin :whistling:

      Die Idee ist aber echt gut. Habe das hier gefunden: amazon.de/inkint-Musik-Fernbed…d+fernbedienung+bluetooth
      Kommt allerdings aus China und ist dementsprechend lange unterwegs. Bei pearl gibt's sowas leider nicht (da gibt's eigentlich ALLES :D ).

      EDIT: ebay.de/itm/12M-Bluetooth-Medi…8cdb60:g:by8AAOSwxp9W59w6

    • Hat halt leider irgendwie kaum mehr einen Vorteil zum bisherigen am Handy weiter und zurück schalten.. Mir würde die Idee der Einserfahrer zur Einbindung eines Nexus ins Fahrzeug noch am Meisten zusagen, finde bisher nur kaum nachvollziehbare Infos, immer nur Verweise auf das Nutzen einer Suchmaschine. Denke aber, dass ich am ehesten auf so eine Lösung zurückgreifen werde.

    • E87Andy schrieb:

      Das ist natürlich ein stolzer Preis für so ein Ding mit nicht allzu viel Technik drin :whistling:

      Stimmt. Allerdings, du weißt doch, wer billig kauft, kauft zweimal. Und das Teil soll ja, wenn man den Rezessionen glauben darf, recht hochwertig verarbeitet sein.
      So einen Schlüsselanhänger, wie von dir verlinkt, kann man im Auto auch schlecht befestigen. Von der Optik nicht zu sprechen.

      MeySo schrieb:

      Mir würde die Idee der Einserfahrer zur Einbindung eines Nexus ins Fahrzeug noch am Meisten zusagen, finde bisher nur kaum nachvollziehbare Infos, immer nur Verweise auf das Nutzen einer Suchmaschine.

      e90-forum.de/e90-e91-e92-e93-i…tablet-einbau-in-e90.html

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BirdOfPrey () aus folgendem Grund: "sein" vergessen. ;)

    • BirdOfPrey schrieb:

      E87Andy schrieb:

      Das ist natürlich ein stolzer Preis für so ein Ding mit nicht allzu viel Technik drin :whistling:

      Stimmt. Allerdings, du weißt doch, wer billig kauft, kauft zweimal. Und das Teil soll ja, wenn man den Rezessionen glauben darf, recht hochwertig verarbeitet.
      So einen Schlüsselanhänger, wie von dir verlinkt, kann man im Auto auch schlecht befestigen. Von der Optik nicht zu sprechen.

      MeySo schrieb:

      Mir würde die Idee der Einserfahrer zur Einbindung eines Nexus ins Fahrzeug noch am Meisten zusagen, finde bisher nur kaum nachvollziehbare Infos, immer nur Verweise auf das Nutzen einer Suchmaschine.

      e90-forum.de/e90-e91-e92-e93-i…tablet-einbau-in-e90.html
      Sry für Doppelpost:
      Hier ist wohl das Problem, dass nicht jeder an so eine Halterung etc. dran kommen kann. Ich hätte an so etwas auch Interesse, aber keine Ahnung woher ich so eine Halterung her bekomme...
    • Vegeta schrieb:

      Ich hätte an so etwas auch Interesse, aber keine Ahnung woher ich so eine Halterung her bekomme...

      Die (deutlich) kostspielige(re) Variante wäre ein neues Armaturenbrett zu kaufen, mit "Höcker" für das CID. Wobei ich jetzt nicht genau weiß, wie gut ein 7" Tablet da rein passt. Wenn es passt, wäre das imho sogar die deutlich elegantere Umsetzung, da es mehr nach OEM aussieht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von BirdOfPrey ()

    • Vegeta schrieb:

      punica00 schrieb:

      Ich habe diesen BT Adapter: amazon.de/Kinivo-BTC455-Blueto…keywords=bluetooth+kinivo
      Funktioniert mit meinem Iphone tadellos, Bedienung ist auch mit dem Teil möglich, ich benutze es auch als FSE, das verbaute Mikro ist voll in Ordnung.
      Magst du mal Bilder davon machen wie und wo es genau verbaut hast?

      Kla, mache ich später.

      EDIT: Hier die Bilder. Die Kabel habe ich unter der Abdeckung versteckt. Man könnte das Kabel des Empfängers noch eleganter rausführen, damit es nicht durch die Klappe so beansprucht wird.
      Dateien
      • IMG_1534.jpg

        (743,88 kB, 43 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1531.jpg

        (659,34 kB, 38 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von punica00 ()

    • ANZEIGE