Hauptuntersuchung 318i N43 - AGR + NOX im Fehlerspeicher

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hauptuntersuchung 318i N43 - AGR + NOX im Fehlerspeicher

      Hallo!

      Für mein Auto ist die Hauptuntersuchung fällig. Ich habe aber zwei Probleme im Fehlerspeicher.(Motorkontrolleuchte war bisher noch nicht an)

      Abgas-Rueckschlagventil, Anpassung - Fehler Code: 002A0F
      Stickoxidsensor - Fehler Code: 0030DE

      Ich habe beide Fehler bereits mehrmals gelöscht. Der
      Verbrauch ist auch um knapp 1l gestiegen. Unruhiger lauf bei niedrieger
      Umdrehung ist auch spürbar.

      Muss ich beide Probleme vor der Untersuchung beheben? Oder kann ich die Probleme auch nach der Untersuchung reparieren?

      Ich vermute den Stickoxidsensor sollte ich in jedem Fall austauschen.
      Gibt es eine alternative zum NOX Sensor mit der Teilenummer 11787587130
      für 370 - 415€?

      Ich bin mir unsicher ob BMW noch Kulanz auf das Material - NOX Sensor gibt.

      Mein Auto E90, 318i, N43 – 2009, 130 000 km

      Vielen Dank!

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MajorTOMTOM ()

    • MajorTOMTOM schrieb:

      Hallo!

      Für mein Auto ist die Hauptuntersuchung fällig. Ich habe aber zwei Probleme im Fehlerspeicher.(Motorkontrolleuchte war bisher noch nicht an)



      Abgas-Rueckschlagventil, Anpassung - Fehler Code: 002A0F

      Stickoxidsensor - Fehler Code: 0030DE



      Ich habe beide Fehler bereits mehrmals gelöscht. Der
      Verbrauch ist auch um knapp 1l gestiegen. Unruhiger lauf bei niedrieger
      Umdrehung ist auch spürbar.



      Muss ich beide Probleme vor der Untersuchung beheben? Oder kann ich die Probleme auch nach der Untersuchung reparieren?




      Ich vermute den Stickoxidsensor sollte ich in jedem Fall austauschen.
      Gibt es eine alternative zum NOX Sensor mit der Teilenummer 11787587130
      für 370 - 415€?

      Ich bin mir unsicher ob BMW noch Kulanz auf das Material - NOX Sensor gibt.



      Mein Auto E90, 318i, N43 – 2009, 130 000 km


      Vielen Dank!
      Nein du wirst nicht um den NOX Sensor rumkommen. Bei mir jetzt das zweite mal.. jedes mal nach 35TKM.

      Frag doch beim Leebman nach besseren Preisen an. Gibts Forumsrabatt. Ich bestelle dort auch immer. Leider so teuer da mit Steuergerät.
      Bitte keine gebrauchten kaufen!

      Viele Grüße
    • 30DE - Stickoxidsensor - Lambdasonde vor Kat, Korrelation (Signal nicht plausibel)

      Die Sonde ist das Problem, nicht der NOx Sensor!

      2007 E92 325i | SPACE GREY | INDIVIDUAL MERINO COHIBABROWN | BBS CH-R BLACK 9x20 - 10.5x20
      KW VARIANT II | E9x M3 SUSPENSION PARTS | E93 M3 FRONT ANTI-SWAY BAR | CDV DELETE
      CIC RETROFIT | COMBOX RETROFIT | JBBFE III (D-CAN) RETROFIT
      DIAGNOSE BLOCKER | iDRIVE DATA DISPLAY

    • @ accloginsell
      Danke für den Hinweis. :thumbsup:


      approximate schrieb:

      30DE - Stickoxidsensor - Lambdasonde vor Kat, Korrelation (Signal nicht plausibel)

      Die Sonde ist das Problem, nicht der NOx Sensor!
      Interessant Danke für deine superschnelle Antwort.

      Wo ich den Fehlerspeicher zuerst ausgelesen hatte waren folgende Fehler zu sehen (zwei Monate Autofahrt):
      Stickoxidsensor elektrisch
      Code: 002AF4
      Stickoxidsensor Lambda
      Code: 002AF2
      Stickoxidsensor Spannungsversorgung
      Code: 002AF6
      Stickoxidsensor
      Code: 0030DE

      Bestärkt das dein Hinweis auf die Lambdasonde?
    • kamen die fehler wieder? - diese würden für den sensor sprechen!

      2007 E92 325i | SPACE GREY | INDIVIDUAL MERINO COHIBABROWN | BBS CH-R BLACK 9x20 - 10.5x20
      KW VARIANT II | E9x M3 SUSPENSION PARTS | E93 M3 FRONT ANTI-SWAY BAR | CDV DELETE
      CIC RETROFIT | COMBOX RETROFIT | JBBFE III (D-CAN) RETROFIT
      DIAGNOSE BLOCKER | iDRIVE DATA DISPLAY

    • Ich hatte alle Fehler gelöscht. Anschließend habe ich zwei längere Fahrten gemacht mit jeweils 45km und eine Kurzstrecke von 15km. Nach der letzten Fahrt von 15km waren wieder alle Fehler da:
      2AF4 NOx elektrisch
      2AF2 Nox Lambda
      2AF6 NOx Spannungsversorgung :pinch:

    • Hallo :D ich schliesse mich mal dem ganzen hier an. Ich habe nen 318i Bj 2009 mit dem n43 Motor.Habe jetzt 94tkm drauf. Ich hab mir kürzlich die Carly app zugelegt und mal meinen Fehlerspeicher ausgelesen. Leider musste ich feststellen, das ich genau diese Fehler auch bei mir drin habe: 002AF4 Stickoxidsensor elektrisch, 002AF2 Stickoxidsensor Lambda, 002AF6 Stickoxidsensor Spannungsversorgung, 0030EA DeNox-Katalysator verschwefelt, 002AF9 Stickoxidsensor Nox Signal. :S Was ich dazu sagen muss, wenn ich den Fehlerspreicher nicht ausgelesen hätte, hätte ich nie wirklich gemerkt das etwas nicht in Ordnung ist. Der Motor läuft eigentlich ganz normal. Bis auf das leichte kurze Ruckeln im Teillastbereich von dem ich schon gelesen habe und das er sehr selten und absolut sporadisch mal länger dreht bis er anspringt. Aber sonst wirklich nix! Da meine Zündkerzen fällig waren (70 tkm) hab ich diese die Tage mal gewechselt. Dann hab ich nicht schlecht geschaut. Alle 4 Kerzen komplett Schwarz und an der elektrode etwas weiss. Also das kann nicht normal sein. Nach dem wechsel hab ich den Fehlerspeicher gelöscht und nach 2 Tagen wieder ausgelesen. Die letzten beiden Fehler 0030EA und 002AF9 sind nicht mehr da. Nur die ersten 3. Kann das was mit dem tausch der kerzen zu tun haben? Ich denke das mein NOX Sensor defekt ist. Meine Frage: würde ein Zusammenhang zwischen den NOX Fehlern und den Schwarzen Zündkerzen bestehen? Hier stimmt ja was mit der verbrennung/Benzingemisch ja nicht. Ich weiss ja nicht wielange ich mit diesen Fehlern bzw. defektem NOX Sensor schon gefahren bin hab ja erst jetzt mal den Fehler ausgelesen und die Schwarzen kerzen zum vorschein gebracht. Kann es durch den defekten NOX Sensor zu folgeschäden kommen (Kat usw)?

      Danke im voraus für eure Antworten

    • Alfastar84 schrieb:

      Hallo :D ich schliesse mich mal dem ganzen hier an. Ich habe nen 318i Bj 2009 mit dem n43 Motor.Habe jetzt 94tkm drauf. Ich hab mir kürzlich die Carly app zugelegt und mal meinen Fehlerspeicher ausgelesen. Leider musste ich feststellen, das ich genau diese Fehler auch bei mir drin habe: 002AF4 Stickoxidsensor elektrisch, 002AF2 Stickoxidsensor Lambda, 002AF6 Stickoxidsensor Spannungsversorgung, 0030EA DeNox-Katalysator verschwefelt, 002AF9 Stickoxidsensor Nox Signal. :S Was ich dazu sagen muss, wenn ich den Fehlerspreicher nicht ausgelesen hätte, hätte ich nie wirklich gemerkt das etwas nicht in Ordnung ist. Der Motor läuft eigentlich ganz normal. Bis auf das leichte kurze Ruckeln im Teillastbereich von dem ich schon gelesen habe und das er sehr selten und absolut sporadisch mal länger dreht bis er anspringt. Aber sonst wirklich nix! Da meine Zündkerzen fällig waren (70 tkm) hab ich diese die Tage mal gewechselt. Dann hab ich nicht schlecht geschaut. Alle 4 Kerzen komplett Schwarz und an der elektrode etwas weiss. Also das kann nicht normal sein. Nach dem wechsel hab ich den Fehlerspeicher gelöscht und nach 2 Tagen wieder ausgelesen. Die letzten beiden Fehler 0030EA und 002AF9 sind nicht mehr da. Nur die ersten 3. Kann das was mit dem tausch der kerzen zu tun haben? Ich denke das mein NOX Sensor defekt ist. Meine Frage: würde ein Zusammenhang zwischen den NOX Fehlern und den Schwarzen Zündkerzen bestehen? Hier stimmt ja was mit der verbrennung/Benzingemisch ja nicht. Ich weiss ja nicht wielange ich mit diesen Fehlern bzw. defektem NOX Sensor schon gefahren bin hab ja erst jetzt mal den Fehler ausgelesen und die Schwarzen kerzen zum vorschein gebracht. Kann es durch den defekten NOX Sensor zu folgeschäden kommen (Kat usw)?

      Danke im voraus für eure Antworten


      Ich hatte mal die Gelegenheit mich mit jemandem zu Unterhalten der am Nox Sensor mitgearbeitet hat. Der Nox Sensor ist dafür da, um zu erkennen ob der Nox Kat aufnahmefähig ist. Ist der voll, wird das vom Nox Sensor erkannt und die Verbrennung auf fett umgestellt um den Nox Kat zu regenerieren.

      Fettes Gemisch verursacht verußte Zündkerzen, kann also durchaus ein Grund dafür sein, falls dein Nox Kat voll ist bzw. wenn dein Steuergerät das wegen einer falschen Nox Sensor Info denkt.

      Der n43 Motor kann Schichtladebetrieb das sowieso zu einer erhöhten Belastung der Zündkerzen führt.

      Wo liegt dein Verbrauch laut BC?
    • Ich hab jetzt die Tage auch viel nachgelesen und manche gehen hin und bauen den Sensor aus und reinigen diesen an der Spitze, überprüfen das Kabel auf beschädigungen und überprüfen ebenfalls das Steuergerät auf Feuchtigkeit. Habe mich auch entschieden das zu tun bevor ich 460 Euro für nen neuen ausgebe.

    • Bei Leebmann ca 330 mit Forumsrabatt und express versand, auf dauer wirst du nicht um einen neuen Sensor rumkommen.

      Mir ist das ständige ein und ausbauen die 330 Euro wert..

    • ANZEIGE