N52 läuft heiß - Benötige Werkstattempfehlung bei Waiblingen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • N52 läuft heiß - Benötige Werkstattempfehlung bei Waiblingen

      Hallo Zusammen,

      Auf einer Autobahnfahrt ging plötzlich die Warnleuchte "Motor zu warm" an und kurz darauf "Motor heiß". Der Kühlflüssigkeitbehälter hat sehr viel Kühlwasser über das Überdruckventil abgelassen. Aufgefüllt, um zumindest noch nach Hause zu kommen, ist es noch ein weiteres Mal passiert.

      Ich gehe nach Schlaulesen hier im Forum vom Thermostat aus, weil es erst nach eeeeeiiinigen Kilometern wieder auftrat. Die Wasserpumpe, Möglichkeit 2, müsste den Fehler früher hervorrufen.

      Hierfür suche ich eine empfehlenswerte freie Werkstatt im Raum Waiblingen. Ich kenne mich dort noch nicht gut aus und würde mich freuen, einen guten Tipp über eine fähige Werkstatt zu bekommen.

      Vielen Dank und schöne Grüße.
      Thorsten

      ""
    • Mach die wasserpumpe sofort mit. Ist beim n52 quasi ein verschleißteil.
      Hol dir die pumpe +Thermostat+neue aluschrauben in der bucht dann bist bei 300 Euro fürs Material. Und die pumpe bzw die Marke (pierburg)ist die gleiche wie bmw sie dir einbauen würde. Einbauen kann es dir jede werkstatt.
      Ich zb habs selbst gemacht nur mit nem wagenheber.

    • Und sieh zu, dass du es nicht auf die lang Bank schiebst!
      Habs in den letzten Wochen oft geschrieben aber wenn die Wasserpumpe nicht richtig funktioniert, kann es sein, dass das Wasser an irgeneiner Stelle im Kühlkreislauf schon viel heißer ist als an der Stelle, wo der Temperatursensor sitzt.
      Im schlimmsten Fall handelst du dir damit einen ZKD schaden ein, obwohl die Lampe noch gar nicht oder gerade erst angegangen ist!

      Für:

      • Codierungen und Nachrüstungen aller Art
      • Softwareupdates
      • Anpassung gebrauchter Tachos/Steuergeräte
      • Tachoumbauen

      PN an mich ;)
    • T!M schrieb:

      Mach die wasserpumpe sofort mit. Ist beim n52 quasi ein verschleißteil.
      Hol dir die pumpe +Thermostat+neue aluschrauben in der bucht dann bist bei 300 Euro fürs Material. Und die pumpe bzw die Marke (pierburg)ist die gleiche wie bmw sie dir einbauen würde. Einbauen kann es dir jede werkstatt.
      Ich zb habs selbst gemacht nur mit nem wagenheber.
      Hi T!M,

      ich danke dir ( wie auch maninblack) für die Antworten und Infos. Aus den Flitterwochen zurück, bin ich am Samstag nach Freischalten des Geheimmenüs vorsichtig und immer mit Blick auf die Wassertemperatur nach Waiblingen gefahren. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Temperatur immer bis 95°C anstieg und dann ruckartig auf gute 80°C-81°C abfiel, um anschließend wieder auf 95°C anzusteigen. Ich vermute, dass bei meiner Schockfahrt das Thermostat hing. Heißt für mich: Autausch! Nun habe ich mal nach Ersatzteilen geguckt und auf Ebay Sets, wie auch Wasserpumpe, wie auch Thermostat als Einzelkomponenten gefunden. Auch auf kfzteile24.de habe ich mal nachgesehen, da ich dort Rabatt bekäme. Liegt inkl. Rabatt auf Ebay-Niveau. Das Thermostat wäre von FEBI Bilstein, die Wasserpumpe wäre der "KFZTeile-Preishammer", eine andere bieten sie nicht an. Gibt es überhaubt einen anderen Hersteller der Pumpe?

      Und nun zu meiner eigentlichen Frage an dich T!M: Gibt es hier im Forum eine Anleitung, wie man WaPu und Thermostat wechselt? Oder zumindest, wie man anschließend das Kühlsystem entlüftet und wieviel Kühlflüssigkeit benötigt wird? Mit dem Entlüften hatte ich nämlich beim Kühlertausch meines (damaligen) E32 größere Probleme. Ich würde gegebenenfalls die Stoßstange zur leichteren Handhabung demontieren, weil ich es auch auf dem Boden machen müsste. Macht das denn Sinn? Dann würde ich mich am WE nämlich mal dran machen.

      Gruß
      Thorsten
    • So, ich habe es in einer Mietwerkstatt auf einer Bühne gemacht. Hat ewig gedauert, war aber auch mein erstes Mal E90-Schrauben und Wasserpumpe und Thermostat sind gemacht. Nun habe ich eine Probefahrt gemacht und gleich eine Frage zum Regelbereich des Thermostats.

      Mein "altes" hat bei meiner letzten großen Fahrt ab 97Grad aufgemacht und die Temperatur fiel auf 79-80 Grad ab. Dann stieg sie wieder auf 97. Das Neue habe ich eben ebenfalls mit der Temperatur im Geheimmenü checken wollen. Hier ging die Temperatur bis auf 108 Grad hoch, bis das Thermostat öffnet. Etwa zwischen 102 und 108 bewegten sich die hohen Temperaturen, bis es geöffnet hat und fiel ab bis zu einer Kühlmitteltemperatur von 89-90 Grad. Dann stieg es wieder an.

      Das Thermostat ist mit 97Grad angegeben. Sehe ich das richtig, dass das Thermostat auf 97 Grad regeln möchte und die Kühlmitteltemperaturen sich zwischen 90 und 110 bewegen?

      Dankende Grüße
      Thorsten

    • Ok, nach etwas längerem Stöbern im Forum konnte ich mir meine Frage selbst beantworten. Bis 112Grad ist normal, da das Thermomanagement zwischen verschiedenen Modi unterscheidet.


      Eco (-112 C)
      Normal (-105 C)
      High ( ca 90-93 C)
      High mit Thermostat ( ca.78-80 C)


      Das habe ich für andere Suchenden hoffentlich korrekt zusammengefasst.

    • Ich habe an meinem E90 325 i ein ähnliches Problem der Motor läuft heiß kühler läuft selbst beim Kaltstart ununterbrochen kühlflüssigkeit im Behälter vorhanden allerdings bleibt auch der Innenraum kalt. Achse die kühlflüssigkeit bleibt ebenfalls kalt obwohl der motor heiß läuft. Wäre euch für eure Tipps und eure Meinungen sehr dankbar.
      Gruß Daniel

    • Das gleiche Problem hatte ich vor ca. 2 Wochen, Wasserpumpe schrott. Und in dem Zug am besten gleich den Thermostat mit machen. Hat der 325i auch eine elektrische Wasserpumpe? (ich weiß es nicht).

      Am besten du lässt mal den Fehlerspeicher auslesen.

    • Daniel 84 schrieb:

      Das gleiche hab ich mir gedacht teile hab ich im der bucht für beides 277 teuros bestellt. Vielen dank ich berichte sobald die teile verbaut sind!


      Gut, dass du gleich beide gekauft hast! Beim N52 gehen die Teile leider zwischen 80 tkm und 120 tkm gerne hopps...

      Biete Auslesen/Löschen des Fehlerspeichers in OWL
    • ANZEIGE