BMW E90 Alpina-Front // Eton-Hifi // noch kein Tiefgang // Unfall das Ende?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • As7us schrieb:

      ***UPDATE***

      Ein kleines Update zum Wagen er hat momentan 120.000 km und jetzt muss die Steuerkette neu, na Super aber man kennt es ja mittlerweile nicht mehr anders von BMW. :thumbdown:
      Werde euch auch demnächst ein Kaltstart vergleichs Video zu Verfügung stellen, dass man mal den unterschied sieht.
      Reperatur beläuft sich auf 1000 € von einem BMW-Spezi. :thumbsup:


      Das ist natürlich doof. Zumal ohne Kulanz. Aber, wenn es für €1000,- gemacht bekommst, kannst ja nicht meckern.

      Das Problem ist aber: Man kennt es nicht anders von BMW, aber auch nicht von VW, Audi... Ist halt der allgemeine Sparzwang, der zu so einer Kacke führt. Hat mir der Meister bei VW auch bestätigt als ich an meinem GTI nen Motorschaden wegen der Steuerkette hatte. VW ist innerhalb eines Modells (Golf VI) dann sogar wieder zum Zahnriemen übergegangen, weil sie gemerkt hatten, wie scheiße die Konstruktion geplant war. :thumbdown:
      ""
      Mein letzter E91 - verkauft -

      318i Touring // alpinweiß

      Mein F31

      F31 318d Luxury Line


    • As7us schrieb:

      , ca 2mm (Kette muss eigentlich bombenfest sitzen).

      nein, die Kette hat natürlich wenn Sie steht spiel, wenn du den Motorstartest spannt der "Kettenspanner die Kette" und somit sitzt sie fest.
      Also daran kann man nicht eine lockere Steuerkette ausmachen
    • Akali schrieb:

      Das Problem ist aber: Man kennt es nicht anders von BMW, aber auch nicht von VW, Audi... Ist halt der allgemeine Sparzwang, der zu so einer Kacke führt. Hat mir der Meister bei VW auch bestätigt als ich an meinem GTI nen Motorschaden wegen der Steuerkette hatte. VW ist innerhalb eines Modells (Golf VI) dann sogar wieder zum Zahnriemen übergegangen, weil sie gemerkt hatten, wie scheiße die Konstruktion geplant war.


      Da stimme ich dir zu die anderen deutschen Hersteller sind ebenfalls nicht besser was ich traurig finde.
      Mein Vater fährt ein Toyota komischerweise kennen Japaner diese Probleme nicht die sind einfach Robust seit 15 Jahren. :thumbsup:
      Aber 1000€ sind noch i.O..


      DDre schrieb:

      nein, die Kette hat natürlich wenn Sie steht spiel, wenn du den Motorstartest spannt der "Kettenspanner die Kette" und somit sitzt sie fest.
      Also daran kann man nicht eine lockere Steuerkette ausmachen


      Aber nicht wenn der Motor während der Kaltstartphase klappert wie sonst was und der Öldruck nicht aufgebaut wird und das schon beim zweiten Kettenspanner. Auch wenn der Motor auf Betriebstemperatur ist konnte man die Kette ca 2-3mm anheben das sollte denk ich so nicht sein. :wacko:
      Mein Fahrzeug --> Irgendwas mit BMW :bmw-smiley:
    • As7us schrieb:

      Auch wenn der Motor auf Betriebstemperatur ist konnte man die Kette ca 2-3mm anheben das sollte denk ich so nicht sein.

      Interesseant, ihr habt die Kette angehoben während Sie gelaufen ist? :D
      Nochmal, wenn der Motor aus ist, ist die Kette auch nicht voll auf Spannung - ganz normal ;)
    • :| Das klappern der Kette ist eindeutig zu hören.

      Mir ist bei meinem aufgefallen, dass die Kette im Drehzahlbereich 1700-1800 auch komische Geräusche macht... aber nur im kalten Zustand.
      Ich werde nachher mal die Kette überprüfen ob sie nicht auch schon Spiel hat. Hab den Wagen erst letzes Jahr August gekauft und knapp 8000km gefahren.
    • DDre schrieb:

      Interesseant, ihr habt die Kette angehoben während Sie gelaufen ist?
      Nochmal, wenn der Motor aus ist, ist die Kette auch nicht voll auf Spannung - ganz normal


      Nein der Motor war aus :) nur wenn er auf Betriebstemperatur ist sollte die doch schon nicht anzuheben sein war zwar heiß aber ok. :thumbsup:
      Man kann auch auf dem Video sehen ab ca. der ersten Minute was für Geräusche die Kette macht.

      wasja18 schrieb:

      Das klappern der Kette ist eindeutig zu hören.

      Mir ist bei meinem aufgefallen, dass die Kette im Drehzahlbereich 1700-1800 auch komische Geräusche macht... aber nur im kalten Zustand.
      Ich werde nachher mal die Kette überprüfen ob sie nicht auch schon Spiel hat. Hab den Wagen erst letzes Jahr August gekauft und knapp 8000km gefahren.


      Ja da muss man schauen also bei mir ist die Kette definitiv gelängt.
      Der zweite Kettenspanner hat auch soweit nichts gebracht das Problem kam nach 9 Monaten wieder man zögert damit die Sache in meinen Augen nur hinaus. :|

      Weiß einer bis wann die schlechten Ketten verbaut wurden? Meine mal gelesen zu haben bis zum Baujahr 2010. :D
      Mein Fahrzeug --> Irgendwas mit BMW :bmw-smiley:
    • Akali schrieb:

      Nö, kann nicht sein. Meiner ist Bj. 5/2012 und hatte das Problem auch. Wurde da überhaupt mal was nachgebessert?? ?(

      Es gab ein Update vom N46 auf N43, das wars!
      Beim einser war es so, da gab es schon früher den N43 und da gab es ein Update zu 2007
    • Akali schrieb:

      Nö, kann nicht sein. Meiner ist Bj. 5/2012 und hatte das Problem auch. Wurde da überhaupt mal was nachgebessert??


      Also laut dem Teilekatalog ist da eine neue Kette die ist zumindest nicht mehr unter der alten Teilenummer bestellbar. :thumbsup:
      de.bmwfans.info/parts-catalog/…valve_train_timing_chain/
      Mein Fahrzeug --> Irgendwas mit BMW :bmw-smiley:
    • Ich meine klar, dass man jetzt nicht mehr die alten, schadenanfälligen Teile bestellen kann, das macht schon Sinn. Aber vom Motor her ab Werk, da war es wohl wie Dirk schreibt. Da wurde wohl nichts nachgebessert, damit solche Fälle in Zukunft nicht mehr passieren. Wie gesagt, bei uns war das Problem auch und der ist von 2012.

      Mein letzter E91 - verkauft -

      318i Touring // alpinweiß

      Mein F31

      F31 318d Luxury Line


    • Akali schrieb:


      Ich meine klar, dass man jetzt nicht mehr die alten, schadenanfälligen Teile bestellen kann, das macht schon Sinn. Aber vom Motor her ab Werk, da war es wohl wie Dirk schreibt. Da wurde wohl nichts nachgebessert, damit solche Fälle in Zukunft nicht mehr passieren. Wie gesagt, bei uns war das Problem auch und der ist von 2012.

      Das kann gut sein. :thumbup:
      Habe heute mein Auto abgeholt und er startet wie ein neues Auto.
      Werde die Tage mal ein Video hochladen vorher/nachher Vergleich beim Kaltstart. :thumbsup:
      Habe die alte Steuerkette gesehen die war echt am Ende.
      Mein Fahrzeug --> Irgendwas mit BMW :bmw-smiley:
    • As7us schrieb:

      Habe heute mein Auto abgeholt und er startet wie ein neues Auto.
      Werde die Tage mal ein Video hochladen vorher/nachher Vergleich beim Kaltstart.
      Habe die alte Steuerkette gesehen die war echt am Ende.


      :thumbsup:
      Ich bin auf das Video gespannt, inwiefern war sie am "Ende" ?
    • wasja18 schrieb:



      Ich bin auf das Video gespannt, inwiefern war sie am "Ende" ?

      Die Steuerkette war am Ende, weil man sie auf den Bolzen wo die jeweiligen Kettenglieder dran sind hin und her bewegen konnte und das nicht wenig, gelängt war sie auch noch. :thumbup:
      Mein Fahrzeug --> Irgendwas mit BMW :bmw-smiley:
    • BMW kann eigentlich Motoren bauen, die auch ohne Probleme laufen, auch wenn es mit einer Steuerkette ist.
      Woran ich mir das eigentlich erkläre, ist die Wirtschaftskrise 2008 oder 2009 da mussten die sparen ohne ende, deswegen leidet auch irgendwo die Qualität, wenn die Hersteller sparen müssen. :cursing:

      Mein Fahrzeug --> Irgendwas mit BMW :bmw-smiley:
    • ANZEIGE