3.0 Diesel - Unterschiede

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 3.0 Diesel - Unterschiede

    Hello! :)


    Kann mir von euch jemand erklären, was nun die technischen Unterschiede zw. 325d, 330d und 335d sind?
    Früher dachte ich, dass sind komplett verschiedene Motoren mit lediglich demselben Hubraum.


    Zuletzt wurde ich davon überzeugt, dass es sich immer um denselben Motor (M57D30TÜ2) handelt, der sich nur an den Turbos unterscheidet.
    Jetzt hat 3x derselbe Motor nun doch unterschiedliche Verdichtungsverhältnisse hat... hätten die drei dann nicht auch unterschiedlichen Hubraum?


    Wisst ihr, nachdem ich mir diese Woche einen 325d Cabrio zugelegt habe, und offensichtlich der Turbo saut, schreien irgendwie alle Sirenen nach Upgrade-Lader!
    Und Sätze wie "...Im September 2006 wurde er auf 145 kW und 400 Nm für den 325d reduziert...", lassen dann doch auf etwas Potential nach oben hoffen! :rolleyes:


    Schöne Grüße
    euer Oliver
    ""
  • Die Motoren haben z.B. auch unterschiedliche Injektoren, die technologisch untereinander inkompatibel sind.
    Der Rumpfmotor + Zylinderkopf ist ansonsten identisch.
    Das Gerücht unterschiedlicher Kolben konnte bis heute weder eindeutig bestätigt oder widerlegt werden. (bitte diese Diskussion nicht von vorne anfangen, es gibt Threads dazu)

  • Dass der UL nicht dieselben Kolben hat wie der OL und der TOP, weil die mehr Aluminium und außerdem Kupfer und Chrom drin haben, weiß ich schon.
    Auch die Injektoren haben bei BOSCH unterschiedliche Artikelnummern (Hier wundert mich, dass 335d Injektoren günstiger sind als 325d Injektoren).
    Weiß jemand man die 335d Injektoren Plug&Play verwenden kann und ob es Unterschiede bei de Pleuelstange und der Zylinderkopfdichtung gibt?
    Wenn mir der Umbau im Materialpreis nicht recht viel mehr als 3000 Euro kostet, überleg ich mir schon ob ich mir nicht doch ein Upgrade antue! :)

    Update: Ok, das die Injektoren untereinander inkompatibel sind, bin ich jetzt drüber gestolpert... das ist natürlich scheise...

  • Oliver30 schrieb:

    Dass der UL nicht dieselben Kolben hat wie der OL und der TOP, weil die mehr Aluminium und außerdem Kupfer und Chrom drin haben, weiß ich schon.
    Achso, das weißt du schon? Dann weißt du wohl mehr als alle anderen hier ;) Würde sagen das ist nach wie vor eine unbestätigte Behauptung von einem bestimmten, selbsternannten Kenner... Der hier im Forum zerlegte 325D hatte ja serienmäßig schonmal andere Mahle Kolben intus als dort behauptet. Aber dazu gibt es einen eigenen Thread mit dutzenden Seiten :D
  • MathMarc schrieb:

    Die Motoren haben z.B. auch unterschiedliche Injektoren, die technologisch untereinander inkompatibel sind.
    Der Rumpfmotor + Zylinderkopf ist ansonsten identisch.
    Das Gerücht unterschiedlicher Kolben konnte bis heute weder eindeutig bestätigt oder widerlegt werden. (bitte diese Diskussion nicht von vorne anfangen, es gibt Threads dazu)


    Die Teilenummern hingegen sprechen eine andere Sprache. Im E9X unterscheiden sich Zylinderkopf vom 25d und 30d. Im E60 hingegen haben alle 3 Leistungsstufen den gleichen Kopf.

    Was unsere Schmuckstücke (25d und 30d) sich teilen, ist der Ventildeckel. Wie gesagt, alles laut Teilekatalog.

    Das Gerücht um die verschiedenen Legierungen in den verscheidenen Leistungsstufen klingt zwar, wie ich finde, ziemlich sinnig, aber nachweisen wird man das wohl nicht können bzw. wird sich niemand diese Umstände aufhalsen und selbst dann hat man nur einen Test gemacht. Um die These zu belegen - naja, da wäre die eine Stichprobe wohl noch weniger als nen Tropfen auf den heißen Stein.

    Grüße :thumbup:

  • Ja hier gibt es dutzende Threads mit 100erten Seiten, das tut sich doch kein Schwein an sich da durchzuwühlen!
    Und selbst wenn man endlich was gefunden hat, sieht man, dass die Kommentare von 2008 stammen, wo noch keiner ahnte, dass alle 4-Zylinder bis 2010 zu scharfe Zahnräder haben...

    Deshalb hab ichs halt riskiert und das Thema neu aufgegriffen.
    Diejenigen, die es nach wie vor interessiert, geben auch kompetente Antworten! :thumbsup:

    Und diejenigen, die das alte Thema schon soooo satt haben, die sind doch eigentlich blöd, wenn sies dann überhaupt lesen
    Jeder normale Mensch schaut sich doch Themen, die in nicht interessieren, garnicht erst an, oder postest du auch in Heckel-Thread des Hausfrauenforums, dass kein Mensch mehr Stickereien will? :D


    Und, ja, ich mach mich gern lustig über Leute, die im BMW-Forum angemeldet sind und posten "Wer fährt den heute noch BMW" oder die auf eine Frage kommentieren "Das weiß ich leider nicht!" oder "Das kann ich dir nicht sagen!"
    Dazu ist doch ein Forum gerade da, dass man Fragen stellen kann und diejenigen, die die Antwort wissen, antworten!
    Wenn ich eine Frage lese, und leider keine Antwort dazu habe, dann antworte ich auch nicht, sonst müsste ich den ganzen Tag in Millionen von Foren posten "Tut mir leid, dass weiß ich nicht!" :fail:

  • Gerade dann sollten doch, wenn man nach der Teilenummer sucht, alle 3 Leistungsstufen angegeben sein, oder irre ich?

    Bsp.: Zylinderkopf 325d: 11127806060

    EDIT: @H@wk : Jetzt hab ich's gecheckt :pinch: Ging ja in deinem Post nur um den Deckel. Das stimmt natürlich, dass man dann immernoch nicht weiß, was ab Werk verbaut wurde.

    Grüße :thumbup:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von popeye87 ()

  • popeye87 schrieb:

    MathMarc schrieb:

    Die Motoren haben z.B. auch unterschiedliche Injektoren, die technologisch untereinander inkompatibel sind.
    Der Rumpfmotor + Zylinderkopf ist ansonsten identisch.
    Das Gerücht unterschiedlicher Kolben konnte bis heute weder eindeutig bestätigt oder widerlegt werden. (bitte diese Diskussion nicht von vorne anfangen, es gibt Threads dazu)


    Die Teilenummern hingegen sprechen eine andere Sprache. Im E9X unterscheiden sich Zylinderkopf vom 25d und 30d. Im E60 hingegen haben alle 3 Leistungsstufen den gleichen Kopf.

    Was unsere Schmuckstücke (25d und 30d) sich teilen, ist der Ventildeckel. Wie gesagt, alles laut Teilekatalog.

    Das Gerücht um die verschiedenen Legierungen in den verscheidenen Leistungsstufen klingt zwar, wie ich finde, ziemlich sinnig, aber nachweisen wird man das wohl nicht können bzw. wird sich niemand diese Umstände aufhalsen und selbst dann hat man nur einen Test gemacht. Um die These zu belegen - naja, da wäre die eine Stichprobe wohl noch weniger als nen Tropfen auf den heißen Stein.

    Ok. Dann haben Sie eben noch weniger gemeinsam als ich dachte ;)
    Ist ja auch egal, an einer Sache ändert das nichts :
    - wer einen 325d will, muss einen 325d kaufen
    - wer einen 330D will... is klar, oder?
    - leistungssteigern kann man in gewissen Grenzen alles
    - die Grenzen und Nebeneffekte sind nicht die gleichen.

    Wem das nicht schmeckt, muss zum N57 greifen, da sind die Möglichkeiten andere.

    Ich bin hier raus :)
  • Oliver30 schrieb:

    Ja hier gibt es dutzende Threads mit 100erten Seiten, das tut sich doch kein Schwein an sich da durchzuwühlen!
    Und selbst wenn man endlich was gefunden hat, sieht man, dass die Kommentare von 2008 stammen, wo noch keiner ahnte, dass alle 4-Zylinder bis 2010 zu scharfe Zahnräder haben...

    Deshalb hab ichs halt riskiert und das Thema neu aufgegriffen.
    Diejenigen, die es nach wie vor interessiert, geben auch kompetente Antworten! :thumbsup:

    Und diejenigen, die das alte Thema schon soooo satt haben, die sind doch eigentlich blöd, wenn sies dann überhaupt lesen
    Jeder normale Mensch schaut sich doch Themen, die in nicht interessieren, garnicht erst an, oder postest du auch in Heckel-Thread des Hausfrauenforums, dass kein Mensch mehr Stickereien will? :D


    Und, ja, ich mach mich gern lustig über Leute, die im BMW-Forum angemeldet sind und posten "Wer fährt den heute noch BMW" oder die auf eine Frage kommentieren "Das weiß ich leider nicht!" oder "Das kann ich dir nicht sagen!"
    Dazu ist doch ein Forum gerade da, dass man Fragen stellen kann und diejenigen, die die Antwort wissen, antworten!
    Wenn ich eine Frage lese, und leider keine Antwort dazu habe, dann antworte ich auch nicht, sonst müsste ich den ganzen Tag in Millionen von Foren posten "Tut mir leid, dass weiß ich nicht!" :fail:
    Locker bleiben, mir ging es dabei um das Thema mit den "Legierungen". :P
  • Oliver30 schrieb:

    Ja hier gibt es dutzende Threads mit 100erten Seiten, das tut sich doch kein Schwein an sich da durchzuwühlen!
    .....
    Und diejenigen, die das alte Thema schon soooo satt haben, die sind doch eigentlich blöd, wenn sies dann überhaupt lesen
    Jeder normale Mensch schaut sich doch Themen, die in nicht interessieren, garnicht erst an, oder postest du auch in Heckel-Thread des Hausfrauenforums, dass kein Mensch mehr Stickereien will?

    Mann, du bist ja ein ganz Schlauer. Ich weiß nicht, ob die, die diese angeblichen mehreren 100 Seiten gelesen
    haben, wirklich nur doofe Schweine sind. Vielleicht ist auch nur einfach der ein faules Schwein, der das nicht
    liest, obwohl es ihn angeblich interessiert. Wenn es ihn denn wirklich interessiert. Ich habe da gewisse Zwei-
    fel. Und dann bleibt er auch noch dumm. Aber ich wünsche dir viel Spaß im 24557. Thread zum immer wieder
    gleichen Thema. Ich bin überzeugt, er wird bahnbrechende neue Erkenntnisse zeitigen.

    :whistling:
    Grüße



    "Ich mag keine Probleme, ich stehe auf Lösungen."

    ein Chemiker

    sent from NSA monitored device
  • Oliver30 schrieb:

    ....
    Dazu ist doch ein Forum gerade da, dass man Fragen stellen kann und diejenigen, die die Antwort wissen, antworten!
    ....


    Dann hast du den Sinn eines Forums leider nicht begriffen. Ein Forum ist dafür da, um über Themen zu diskutieren, Daten, Fakten und Erfahrungsberichte zu sammeln und zu teilen, um anschließend für viele Leute als Nachschlagewerk zu dienen. Ein Forum ist nicht dafür da, um es grundlos vollzumüllen, sprich dass tagtäglich faule Menschen über die selben Themen sinnfrei neue Threads erstellen, die sowieso zu nichts führen. Das bewirkt genau den gegenteiligen Effekt, die wichtigen und interessanten Themen werden nach hinten geschoben und sind so noch schwerer zu finden.

    Ich habe mich vor knapp drei Jahren dazu schon einmal geäußert:
    Foren sind nicht dazu da, um sie sinnlos mit immer wieder gleichen Fragen voll zu müllen. In einem Forum soll diskutiert werden und anderen Leuten gemeinsam geholfen werden. Solche Diskussionen, Hilfestellungen und Problemlösungen werden im Forum festgehalten und im Laufe der Zeit gesammelt und können immer wieder nachgelesen werden, so wird daraus ein sehr schönes und hilfreiches Nachschlagewerk. Werden täglich immer wieder die selben dämlichen Fragen gestellt,geht das zu Lasten der Übersicht und die hilfreichen Beiträge rücken in den Hintergrund und gehen unter.


    Interessant ist, dass diese Diskussion immer wieder mit Forenneulingen aufkommt. Ein Schelm, wer faules äh böses dabei denkt :rolleyes:

    Zitat eines 335i-Fahrers:

    Unglaublich was hier alles an Müll zu lesen ist.
    [...]Selbst BMW deklariert das FZG als Sportcoupe.[...]
    Ein versierter Fahrer wird mit dem AG BMW Kreise um den Porsche ziehen.
    [...]
    :grinundwech:
  • ANZEIGE