Offizieller Info Thread: xHP Flashtool

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Klingt eher nach verschlissenem Wandler oder zu wenig Öl im Getriebe? Wer hat die Spülung gemacht?
      Nein, über die neuen Individualisierungsoptionen kann man das nicht ändern.
      --> Serie flashen wenn dort das Problem auch so ist geht die Suche weiter.

      ""
    • Grave89 schrieb:


      Wenn ich beschleunige, fährt der Wagen schön an. Nun schaltet er in den zweiten Gang je nach dem, wie warm das Getriebe ist, habe ich das
      Phänomen jetzt, oder erst im dritten Gang: die Drehzahl springt etwa auf 2200 Umdrehungen. Jetzt steigt die Geschwindigkeit, die Drehzahl
      bleibt gleich. Wenn eine Geschwindigkeit erreicht ist, geht die Drehzahl etwa 300 Umdrehungen runter. Erst jetzt ist die
      Wandlerüberbrückung geschlossen. Grundsätzlich stört das Verhalten nicht , nur wenn ich während des Beschleunigens nun doch schneller
      beschleunigen muss, geht die Drehzahl sehr hoch. Durch den Wandlerschlupf ist das Auto nun extrem träge....und man fährt gefühlt
      ein 50 PS Auto. In dem Moment die Schaltwippen zu benutzen bringt auch überhaupt nix.
      Abhilfe schafft nur vom Gas runter zu gehen, bis man spürt, dass die Kupplung geschlossen ist. Erst jetzt kann man sauber beschleunigen.
      Das Verhalten habe ich auch wenn ich ruhig fahre und dann spontan Leistung abrufen möchte. Dann kommt erstmal der Schlupf wo die Leistung gefühlt gering ist. Fahre ich aber etwas sportlicher, so gibt es nach einigen Beschleunigungen keinen Schlupf mehr als ob das Getriebe merkt, dass statt ruhiger Fahrt, Action verlangt wird

      Glaube Kaum, dass mit 140TK (70% Autobahn) der Wandler verschlissen ist.

      ICH BIN INTERESSIERT AN:
      SPORTSITZE VORNE (LEDER SCHWARZ) EL. VERSTELLBAR + HEIZUNG ------- M-AERODYNAMIC PAKET FÜR E90 LCI

    • Die SuFu liefert mir mit 'alpina getriebe flash' o.ä. keine brauchbaren Ergebnisse, da ich nur so laute 'Vergleich Alpina' Beiträge bekomme - daher die direkte Frage hier:

      Spricht etwas dagegen das Getriebe eines Alpina B3 BiTurbo 2009 (nicht 'S', nicht Allrad) zu flashen? Wie ich es der Website entnehme, macht Stage 1 veilleicht weniger Sinn da kaum Unterschiede?

      Das Getriebe (165 tkm) hat erst letzte Woche eine Spülung samt Mechatronik Service bei DonSimon bekommen, und funktioniert einwandfrei.

    • Probiere mal Stage3 aus, du wirst begeistert sein :D Aber es kommt natürlich auch darauf an was du möchtest. Für hauptsächliches Cruisen reicht doch die Alpina-Abstimmung. Wenn du mehr willst zu lasten der Haltbarkeit, dann musst du Stage 3 nehmen. Ich fahre seit ich xHP habe in Stage 3 und finde das es perfekt funktioniert.

    • Das hört sich ja richtig beschissen an. Das tut der Automatik überhaupt nichts gutes! Lass das mal vom Fachmann untersuchen.
      Habe alle Stages durchprobiert sogar eigene Anpassungen vorgenommen und konnte zu keinem Zeitpunkt ein solch grobes Problem feststellen.
      Fahr lieber nicht lange so herum.

      Aber das ist nur meine Meinung.
      Am Ende des Tages muss es für dich stimmig sein :)

      #
      Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie die Intelligenz. Jeder ist der Meinung, er hätte genug davon." - René Descartes
      #

      Da stand noch mehr, wurde aber verboten :-/
      ///Mit freundlichen Grüssen
    • ragetty schrieb:

      ... daraus lese ich 'gehen tut's, ja', richtig? ... die Frage war vielleicht ungünstig formuliert, hauptsächlich ging es darum, ob alles beim Alpina überhaupt funktioniert :whistling:
      Im Zweifelsfall einfach die xHP App installieren und damit mal das Auto auslesen, vorher kannst du eh nichts kaufen. Auf der xHP Homepage wird in der Fahrzeugsuche von Alpina nur der B5 gelistet.
      MHD V7.1 STG2 102RON | xHP Stage 3
    • Grave89 schrieb:

      hallo Zusammen, ich habe folgendes Phänomen:

      Wenn ich beschleunige, fährt der Wagen schön an. Nun schaltet er in den zweiten Gang je nach dem, wie warm das Getriebe ist, habe ich das Phänomen jetzt, oder erst im dritten Gang: die Drehzahl springt etwa auf 2200 Umdrehungen. Jetzt steigt die Geschwindigkeit, die Drehzahl bleibt gleich. Wenn eine Geschwindigkeit erreicht ist, geht die Drehzahl etwa 300 Umdrehungen runter. Erst jetzt ist die Wandlerüberbrückung geschlossen. Grundsätzlich stört das Verhalten nicht , nur wenn ich während des Beschleunigens nun doch schneller beschleunigen muss, geht die Drehzahl sehr hoch. Durch den Wandlerschlupf ist das Auto nun extrem träge....und man fährt gefühlt ein 50 PS Auto. In dem Moment die Schaltwippen zu benutzen bringt auch überhaupt nix.
      Abhilfe schafft nur vom Gas runter zu gehen, bis man spürt, dass die Kupplung geschlossen ist. Erst jetzt kann man sauber beschleunigen.


      Kann ich hier irgendwie Abhilfe schaffen, wie mit der neuen Funktion Drehmomenten Eingriff ?

      Kurz zum Setup: 320D lci mit 220PS (Org. 184ps) , Getriebeölspülung vor 10tkm, Stage 1.

      Vielen Dank im Voraus.
      Das Problem hatte ich bei meinem Wagen auch, allerdings nur beim "nicht langsamen" (kein Vollgas) Beschleunigen aus dem Stand. Ich stand lange mit den Jungs von xHP in Kontakt und habe schließlich eine Custom-Map bekommen, bei der das Problem nicht mehr auftritt. Da allerdings nur ich betroffen war, hat diese Version es nicht in die öffentlich verfügbaren Versionen der Map geschafft.

      Reproduzierbar ist das ganze gut, wenn man an einer Ampel ausrollt. Bei einer bestimmten Geschwindigkeit kuppelt er im 2. Gang aus und schwimmt mit dem Wandler. Für den ersten Gang wäre man noch zu schnell, das würde zu unkomfortabel werden. Wenn man in dieser Situation wieder ans Gas geht, dann fährt man erstmal mit offener Kupplung. Inzwischen kenne ich das Verhalten aber so gut, dass ich über das Gaspedal selbst den Zeitpunkt des Einkuppelns steuer kann (kurz vom Gas gehen).
    • E87Andy schrieb:

      Das Problem hatte ich bei meinem Wagen auch, allerdings nur beim "nicht langsamen" (kein Vollgas) Beschleunigen aus dem Stand. Ich stand lange mit den Jungs von xHP in Kontakt und habe schließlich eine Custom-Map bekommen, bei der das Problem nicht mehr auftritt. Da allerdings nur ich betroffen war, hat diese Version es nicht in die öffentlich verfügbaren Versionen der Map geschafft.
      Reproduzierbar ist das ganze gut, wenn man an einer Ampel ausrollt. Bei einer bestimmten Geschwindigkeit kuppelt er im 2. Gang aus und schwimmt mit dem Wandler. Für den ersten Gang wäre man noch zu schnell, das würde zu unkomfortabel werden. Wenn man in dieser Situation wieder ans Gas geht, dann fährt man erstmal mit offener Kupplung. Inzwischen kenne ich das Verhalten aber so gut, dass ich über das Gaspedal selbst den Zeitpunkt des Einkuppelns steuer kann (kurz vom Gas gehen).
      Hast du xHP direkt angeschrieben oder wurde das hier schon im Forum besprochen? Ich habe oft das gleiche verhalten. An manchen Tagen wenn der Motor schon warm ist und ich den aus und anmache, ist dieser Schlupf deutlich geringer und der 330d fühlt sich auch so an wie er sollte. Kann man die spezielle MAP einfach in der App importieren und dann installieren? Würde diese gerne mal ausprobieren.

      @RBT-Tuning : Ich besitze die Flash Lizenz und Stage 1 v.2.1. Könnte ich die oben erwähnte map auch für meinen E90 330d LCI 245PS BJ 2011 bekommen?

      ICH BIN INTERESSIERT AN:
      SPORTSITZE VORNE (LEDER SCHWARZ) EL. VERSTELLBAR + HEIZUNG ------- M-AERODYNAMIC PAKET FÜR E90 LCI

    • ANZEIGE