E91 Stoßstange hinten mit PDC demontieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • E91 Stoßstange hinten mit PDC demontieren

      Hallo,

      kann mir jemand kurz beschreiben wie beim E91 (vor FL) die hintere Stoßstange mit PDC demontiert wird?

      In der Suche wird oft leider nur das Thema M-Paket Umrüstung gefunden...

      Grüße

      ""
    • Hallo nochmal,

      also zur M-Stoßstange kann ich leider nichts sagen...

      Bei der normalen bin ich wie folgt vorgegangen:

      1. Ausbauen der Rückleuchten
      2. Schrauben links und rechts der Abschlußleiste zum Kofferraumdeckel lösen
      3. Lösen der Leiste zum Kofferraumdeckel (geht ziemlich schwer)
      4. Radhausverkleidung an dem angrenzenden Bereich zur Stoßstange eine Schraube lösen (etwa da wo sie spitz zuläuft), Verkleidung etwas aufhebeln und versteckte Schraube in der senkrechten herausdrehen, natürlich auf beiden Seiten
      5. Lösen sämtlicher Schrauben der Stoßstange unter dem Fahrzeug
      6. Die Stoßstange, leicht ruckelnd, zu zweit nach hinten herausziehen, am besten nicht die Wangen mit Gewalt nach aussen ziehen, sonst brechen die Ösen. Da die Wangen ca. im mittleren Bereich geklipst sind, hakelt das ganze etwas
      7. Vorsicht bei PDC, Stoßstange nur ein kleines Stück herausziehen und lösen der Sensoren aus der Rastung indem die Rastnasen etwas aufdrückt werden

      Nun ist sie draussen. Wenn jetzt die Ösen im oberen Bereich der Stoßstange heile geblieben sind, wurde alles richtig gemacht. Aus meiner eigenen Einschätzung heraus würde ich aber im Nachhinein sagen, dass es aber auch kein Problem ist, wenn sie gebrochen sind.

      Übernehme natürlich keinerlei Haftung

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Smoghog ()

    • Smoghog schrieb:

      6. Die Stoßstange, leicht ruckelnd, zu zweit nach hinten herausziehen, am besten nicht die Wangen mit Gewalt nach aussen ziehen, sonst brechen die Ösen. Da die Wangen ca. im mittleren Bereich geklipst sind, hakelt das ganze etwas


      6. mit den Ösen aufpassen und auf alle fälle zu zweit machen, da auch gefahr des verkratzens besteht
    • Punkt 2 bitte etwas genauer erklären. Welche Leiste ist gemeint? Die schwarze, in der auch die beiden Torxschrauben stecken?

      Punkt 6 leuchtet mir auch nicht ganz ein. Ich habe gedacht die Seitenwangen der Stoßstange müssen ausgeklippst werden in dem
      man sie zu sich zieht, während man diesen Wiederhakenmechanismus an jedem einzelnen Klipp irgendwie überwinden muss.
      Auch hier ein bissl genauer erklären, da ich die Klippösen nicht kaputt machen möchte.

    • Hab Punkt 2 (3) nochmal editiert, natürlich erst Schrauben lösen, dann Leiste abziehen!

      Punkt 6 kann ich Dir leider auch nicht genauer beschreiben, das ist der Punkt, den ich mit "Fingerspitzengfühl" beschrieben habe. Wie gesagt, ich halte die Ösen (im nachhinein) nicht für wichtig, denn die Stoßstangenwangen werden durch die Rastnasen an die Karosse geklipst.

      Gruß

    • Frage mich nur, warum ich die abmachen soll. Ich habe heute Abend einen Blick in die Orginal BMW Reparaturanleitung bekommen und
      da wird zu der Leiste nix gesagt bzw. nicht erwähnt, dass diese raus muss. ?(

    • Wenn ich nur die schwarze Abschlussleiste demontieren will, muss ich lediglich die 2 Torxschrauben lösen und kann diese dann nach oben abnehmen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sai ()

    • sai schrieb:

      Wenn ich nur die schwarze Abschlussleiste demontieren will, muss ich lediglich die 2 Torxschrauben lösen und kann diese dann nach oben abnehmen?

      Wenn man nach 5 Jahren einen Thread reanimiert, kann man dann ein wenig präziser werden? ;)
    • ANZEIGE