Automatik richtig nutzen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Automatik richtig nutzen

      Da ich vorher nur Schalter gefahren bin, jetzt aber nen Automaten hab würde ich gerne mal wissen, was man so alles beachten muss. Keine lust, dass mir das teil irgendwann kaputt geht durch unsachgemäßen gebrauch, wat weiss ich :gruebel:.

      Was ich wissen will ist z.B. ob ich an der Ampel von D auf N gehen soll oder D drin lassen?? Die Räder werden ja sonst quasi dauernd angetrieben und ich verhindere das rollen, indem ich auf der Bremse stehe. Ihr wisst was ich meine, im D rollt er ja schon allein los sobald ich von der Bremse gehe. Kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass das gut ist, wenn ich den "Vorwärtsdrang" durch stehen auf der Bremse unterbinde.
      Oder ist es eigentlich normal, dass man D immer drinlässt, an Ampeln, etc...?

      Was mir spontan noch einfällt: Wenn ich parke und in P Stellung gehe, muss ich auch die Handbremse anziehen??? Weil ich bin ein ziemlicher "Handbremsmuffel", habe bei den schaltern immer den 1ten reingemacht, das wars. Ausser an einer steigung, da natürlich nicht. Aber ich weiss jetzt beim Automaten halt nicht ob das gut für den Wandler ist, wenn ich nur P mache ohne Handbremse.

      Was sollte ich noch so beachten?

      danke schonmal :bmw-smiley:

      ""
      Wozu Bremsen??? Macht doch nur die Felgen dreckig!!! :meinung:
    • An Ampel kannste ruhig auf D lassen. Der Automat ist dafür schon ausgelegt. Bei längeren Stops empfiehlt es sich aber schon aus Fuss-Schonungsgründen auf N oder besser P zu wechseln.
      N gebrauche ich eigentlich nur in der Waschstrasse...
      Abstellen darfste Du Dein Auto wie gewohnt ... P ist wie nen eingelegter Gang - das Getriebe blockiert den Antrieb gegen wegrollen. Am Berg aber zur Sicherheit gerne die Handbremse dazu.
      Wichtiger ist vielleicht der Hinweis aus D über N nach P erst schalten, wenn der Wagen wirklich steht und nicht mehr rollt!!

    • Hallo ich hab selber noch einen BMW z4 Automatik und alle in der Familie fahren schon seit langen Automatik, nur leider mein 3er ist ein Schalter, aber ok Beim Automatik kann man eigentlich nichts falsch mache, sogar im Manuel Modus kannst du nichts falsch machen weil du von der Automatik selber verbessert wirst.

      Man kann auch einfach runter schalten vor den Ampel! Schadet aber nichts! Naja sonst einfach immer auf D oder wenn es mal schneller soll dann auf Sport :)

      aber sonst muss man nichts beachten naja beim schalten auf P und R muss du Bremse gedrückt haben. Zwischen N und D kannst du immer einfach so Sweppen.

    • MarcinE90 schrieb:

      Zwischen N und D kannst du immer einfach so Sweppen.


      Das stimmt nur so lange der Wagen rollt, wenn er mal steht kann man nur noch von N nach D schalten, wenn man auf der Bremse steht.
    • echt muss ich noch mal zu hause nach schauen aber ich denk bei meinem Z4 geht das immer, ist ja noch die alte Technik;-)

      Aber eins ist klar bei einem BMW Automatik Getriebe kann man eigentlich nichts falsch machen.....

    • ich bin auch nach 10 jahren schalt-getriebe auf automatik umgestiegen und als automatik anfänger kann ich nur so viel sagen, dass das getriebe wirklich selbst erklärend ist, also kinder leicht... braucht natürlich paar tage für die angewöhnung, aber danach ist es super...

      das einzige was ich bemerkt habe, als anfänger habe ich oft nicht wirklich fest die bremse gedrückt und somit konnte ich auch bei gedrücktem knopf nicht wirklich sanft umschalten... so just for your info :D

    • RE: Automatik richtig nutzen

      MostWanted schrieb:

      Was mir spontan noch einfällt: Wenn ich parke und in P Stellung gehe, muss ich auch die Handbremse anziehen??? Weil ich bin ein ziemlicher "Handbremsmuffel", habe bei den schaltern immer den 1ten reingemacht, das wars. Ausser an einer steigung, da natürlich nicht. Aber ich weiss jetzt beim Automaten halt nicht ob das gut für den Wandler ist, wenn ich nur P mache ohne Handbremse.

      Was sollte ich noch so beachten?

      danke schonmal :bmw-smiley:
      und von mir noch die Bemerkung: Wenn Du auf P stellst, kriegt der Wandler davon gar nix mit...die Parksperre ist im Getriebe, und da sollte man am Berg schon die Handbremse ziehen und das Auto in die Handbremse "setzen" lassen, das schont die Parksperre auf jeden Fall! Aber wie schon gesagt: Dem Wandler ist es wurscht.

      Man kann auch schnell UND vorsichtig fahren....

    • Kann man eigentlich bei jeder E90 Automatik den Modus des manuellen Schaltens wählen? Drückt man dann den Automatik-Wahlhebel auf und ab um zu schalten?
      Und kann man bei jeder E90 Automatik Schaltwippen für das Lenkrad nachrüsten? Gibt es generell verschiedene Automatik Ausführungen beim E90?
      Hab da gar keine Ahnung, weil ich bisher nur Schaltung gefahren bin. :)

    • Omen schrieb:

      Kann man eigentlich bei jeder E90 Automatik den Modus des manuellen Schaltens wählen? Drückt man dann den Automatik-Wahlhebel auf und ab um zu schalten?
      Und kann man bei jeder E90 Automatik Schaltwippen für das Lenkrad nachrüsten? Gibt es generell verschiedene Automatik Ausführungen beim E90?
      Hab da gar keine Ahnung, weil ich bisher nur Schaltung gefahren bin. :)
      Die meisten haben doch Automatik, erzählt doch mal wie das so ist. Ich überleg nämlich ob ich mir doch lieber einen mit Automatik hole. Vorrausgesetzt daß man damit auch halbautomatisch und mit Schaltwippen schalten kann. :)
    • @Omen

      Ja die "Steptronic-funktion", also das selber schalten, kann man bei jeder E9x Automatik. Das ist aber auch schon ein altes Eisen, bei den heutigen Automaten hat das sogut wie jede. Das war früher mal ein nettes Extra, heute sogut wie Standard.
      Um selber zu schalten musst du einfach nur von der Fahrstufe "D" den Knauf nach links bewegen, dann bist du erstmal im Sportmodus (DS). In diesem kannst du dann einfach den Knauf nach vorne (um runter zu schalten) oder nach hinten (um hoch zu schalten) bewegen.

      Bei der Sache mit den Schaltwippen bin ich mir nicht sicher, laut BMW soll es nicht machbar sein die Wippen nachzurüsten, aber ich habe schon diverse "Kit's" im Internet gesehen, die einen solchen Umbau möglich machen sollen.
      Ich denke schon, dass es geht, aber billig ist das ganze nicht. Mir reicht das hoch- runterschalten am Knauf selber, ist schon ne Feine Sache. Vor allem wenn man mal Spritsparender fahren will.

      Wozu Bremsen??? Macht doch nur die Felgen dreckig!!! :meinung:
    • Danke für die Erläuterung. :)

      Dann kann man "theoretisch" auch im Stand in den Sportmodus gehen und dann Gas geben, den Schalthebel hochdrücken in den 1. Gang und mit durchdrehenden Reifen los fahren?
      Schaltet die Automatik denn relativ spät, weil du meintest das man wenn man sequentiell schaltet sparsamer fahren kann?

      Fragen über fragen :D

    • Na das mit den durchdrehenden Reifen würde ich mal ganz schnell vergessen, so machste ruck-zuck den Wandler platt. So geht das auch nicht. Wenn du losfährst und im Sportmodus bist, dann gleich hochschaltest dreht da garnix durch. Du darfst das ganze nicht so sehr mit einem Schaltwagen vergleichen, das funzt bei der Automatik ganz anders. Durchdrehen geht schon mit einer Automatik (vorraussetzung ist aber, dass man auch genug Leistung hat), aber es ist wie gesagt nicht gut für die Automatik. Wenn es aber leicht nass ist, du an der ampel das Pedal komplett durchdrückst, wirst auch mit der Automatik wahrscheinlich nen burnout machen. Aber ist wie gesagt nicht gut, von daher würde ich es auch lassen.

      Ne spät schalten tut die nicht, du kannst halt im manuellen Modus das schalten besser beinflussen, logisch. Kannst also schon sehr früh hochschalten, wo die Automatik im D-Modus noch höher drehen würde. mit meinem 325er kann ich schon bei ca. 60kmh in den 6ten Gang schalten wenn ich will. Klar geht dann nicht viel, aber wenn man spritfahrend fahren will, ist das optimal. Im D Modus gurckst du bei der Geschwindigkeit noch irgedwo im 3ten gang rum...

      Wozu Bremsen??? Macht doch nur die Felgen dreckig!!! :meinung:
    • Wenn du mit deinem Automatik im manuellen Schaltmodus bist, dann ist das etwas anderes wie ein normaler Schaltwagen.
      Das Anfahren kann im 2.Gang erfolgen und solltest du in den nächst höheren Gang schalten, die Motordrehzahl aber nicht ausreichend sein so korrigiert die Automatik eigenständig und schaltet wieder einen Gang runter.
      Passiert mir immer wenn ich zu schnell vom 2. in den 3. Gang schalte. Rufe ich die Leistung nicht sofort ab schaltet er wieder runter.

      Was du auch nicht machen musst ist an der Ampel runterschalten (außer du willst die "Motorbremse" nutzen).Sobald du zum stehen kommst legt die Automatik eigenständig den 2. Gang ein!

      Grüße
      Alex

      Grüße
      Alex
    • ANZEIGE