Probleme mit N57 Raildruck

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Probleme mit N57 Raildruck

      Hallo zusammen, ich bin zwar kein e90 fahrer, aber hier gibts paar leute die sich mit der materie auskennen. Gibt den Motor ja so an sich ja auch hier :)

      Mein 535d bereitet mir sehr lange probleme, war doch wohl zu gut der Preis :D
      So nach langem suchen habe ich die LAdedruck probleme in griff bekommen.

      Nun zum eigentlichen problem. Habe probleme mit dem Raildruck.

      - HDP pumpe wurde gepfueft als der Motor draussen war, sollte in ordnung sein.
      - Dieselfilter wurde getauscht, dieser war auf jeden fall voll hat gebrummt als ich leistung abrief.
      - vorfoerderpumpe habe ich mit rhein wasser gepfueft war in ordnung. druck von 4 bar
      - injektoren alle aus nem unfaller der der sehr wenig gelaufen hatte (war um die 30.000 auch bestaetigt weil ich den wagen gesehen habe uns selbst ausgebaut)

      Fehler habe ich aus IXPA gezogen, weil hier einfach mehr infos stehen:

      Quellcode

      1. Steuergerät : 12 DME/DDE - D73N57E0 - Dieselelektronik DDE 7.31 6 Zylinder N57
      2. Job Status : OKAY
      3. Fehlerort : 2389248 0x247500 - 247500 Raildruck-Plausibilität mengengeregelt: Raildruck zu niedrig/positive Regelabweichung
      4. Fehlersymptom : --- ---
      5. Readyness Flag : 16 Testbedingungen erfüllt
      6. Fehler vorhanden : 8 Fehler momentan nicht vorhanden, aber bereits gespeichert
      7. Warnung Flag : 128 Fehler würde kein Aufleuchten einer Warnlampe verursachen
      8. F Überlauf : 1
      9. Fehlerklasse Nr : 0
      10. P-Code : --- ------
      11. SAE-Code : 135 135P0087 Kraftstoffeinspritzleiste/-system (Bank 1) - Druck zu niedrig
      12. P-Code7 : --- ------
      13. Häufigkeitszähler : 9
      14. Logistikzähler : ---
      15. Heilungszähler : 40
      16. Ereignis DTC : 0 DTC kein Ereignis DTC
      17. Fehlerarten : ---
      18. 1. Datensatz
      19. Umwelt Anzahl : 24
      20. Umwelt Kilometer : 220352
      21. Umwelt Zeit : 192070224
      22. Umweltbedingung 1 : 22869 Motordrehzahl 3.226000E+003 rpm
      23. Umweltbedingung 2 : 20997 Kühlmitteltemperatur (Sensorwert vor der Korrektur) 9.800000E+001 degC
      24. Umweltbedingung 3 : 18250 maximaler Raildruck der letzten 10ms 1.294118E+003 bar
      25. Umweltbedingung 4 : 17879 Einspritzmenge - Sollwert ohne Mengenausgleichsregelung 9.960788E+001 mg/hub
      26. Umweltbedingung 5 : 18402 Luftmasse pro Zylinder 1.600000E+003 mg/hub
      27. Umweltbedingung 6 : 18503 Ladedruck - Istwert 3.623530E+003 hPa
      28. Umweltbedingung 7 : 16898 Erfasste Batteriespannung 1.390000E+004 mV
      29. Umweltbedingung 8 : 19698 Umgebungsdruck 1.002353E+003 hPa
      30. Umweltbedingung 9 : 17900 aktueller Motorstatus 1.600000E+001 -
      31. Umweltbedingung 10 : 17500 Kraftstofftemperatur 4.000000E+001 degC
      32. Umweltbedingung 11 : 17325 Kraftstoffvorförderdruck - gefiltert 3.741177E+003 hPa
      33. Umweltbedingung 12 : 17381 Vorfördermenge 2.460000E+002 l/h
      34. Umweltbedingung 13 : 18197 Raildruck - Sollwert 1.917965E+003 bar
      35. Umweltbedingung 14 : 18196 Status - Raildruckregelmodus 5.000000E+000 -
      36. Umweltbedingung 15 : 17496 Tankfüllstand - Kraftstoff 1.499665E+001 l
      37. Umweltbedingung 16 : 17044 Mengenregelventil - Sollwert des Ansteuerstromes 8.000000E+002 mA
      38. Umweltbedingung 17 : 17055 Mengenregelventil - Strom-Istwert 8.000000E+002 mA
      39. Umweltbedingung 18 : 17205 Raildruckregelventil - Sollwert des Ansteuerstromes 1.749020E+003 mA
      40. Umweltbedingung 19 : 17209 Raildruckregelventil - Strom-Istwert 1.741176E+003 mA
      41. Umweltbedingung 20 : 17206 Raildruckregelventil - Zustand der Stellwertsteuerung 0.000000E+000 -
      42. Umweltbedingung 21 : 17203 Raildruckregelventil - Adaptionsfaktor für die Kennlinie 9.588740E-001 -
      43. Umweltbedingung 22 : 17201 Raildruckregelventil - Drucksollwert von der Raildruckregelung 2.516865E+003 bar
      44. Umweltbedingung 23 : 17049 Mengenregelventil - Volumenstromsollwert der Raildruckregelung 1.000128E+002 mm3/s
      45. Umweltbedingung 24 : 17052 Mengenregelventil - Zustand der Stellwertsteuerung 0.000000E+000 -
      46. 2. Datensatz
      47. Umwelt Anzahl : 24
      48. Umwelt Kilometer : 220795
      49. Umwelt Zeit : 193009969
      50. Umweltbedingung 1 : 22869 Motordrehzahl 3.141500E+003 rpm
      51. Umweltbedingung 2 : 20997 Kühlmitteltemperatur (Sensorwert vor der Korrektur) 8.600000E+001 degC
      52. Umweltbedingung 3 : 18250 maximaler Raildruck der letzten 10ms 1.317647E+003 bar
      53. Umweltbedingung 4 : 17879 Einspritzmenge - Sollwert ohne Mengenausgleichsregelung 9.960788E+001 mg/hub
      54. Umweltbedingung 5 : 18402 Luftmasse pro Zylinder 1.600000E+003 mg/hub
      55. Umweltbedingung 6 : 18503 Ladedruck - Istwert 3.592157E+003 hPa
      56. Umweltbedingung 7 : 16898 Erfasste Batteriespannung 1.400000E+004 mV
      57. Umweltbedingung 8 : 19698 Umgebungsdruck 9.929411E+002 hPa
      58. Umweltbedingung 9 : 17900 aktueller Motorstatus 1.600000E+001 -
      59. Umweltbedingung 10 : 17500 Kraftstofftemperatur 3.400000E+001 degC
      60. Umweltbedingung 11 : 17325 Kraftstoffvorförderdruck - gefiltert 3.811765E+003 hPa
      61. Umweltbedingung 12 : 17381 Vorfördermenge 2.480000E+002 l/h
      62. Umweltbedingung 13 : 18197 Raildruck - Sollwert 1.888851E+003 bar
      63. Umweltbedingung 14 : 18196 Status - Raildruckregelmodus 5.000000E+000 -
      64. Umweltbedingung 15 : 17496 Tankfüllstand - Kraftstoff 4.998247E+000 l
      65. Umweltbedingung 16 : 17044 Mengenregelventil - Sollwert des Ansteuerstromes 8.235294E+002 mA
      66. Umweltbedingung 17 : 17055 Mengenregelventil - Strom-Istwert 8.470588E+002 mA
      67. Umweltbedingung 18 : 17205 Raildruckregelventil - Sollwert des Ansteuerstromes 1.701961E+003 mA
      68. Umweltbedingung 19 : 17209 Raildruckregelventil - Strom-Istwert 1.733333E+003 mA
      69. Umweltbedingung 20 : 17206 Raildruckregelventil - Zustand der Stellwertsteuerung 0.000000E+000 -
      70. Umweltbedingung 21 : 17203 Raildruckregelventil - Adaptionsfaktor für die Kennlinie 9.784840E-001 -
      71. Umweltbedingung 22 : 17201 Raildruckregelventil - Drucksollwert von der Raildruckregelung 2.482166E+003 bar
      72. Umweltbedingung 23 : 17049 Mengenregelventil - Volumenstromsollwert der Raildruckregelung 1.000128E+002 mm3/s
      73. Umweltbedingung 24 : 17052 Mengenregelventil - Zustand der Stellwertsteuerung 0.000000E+000 -
      Alles anzeigen


      Und hier fehler nr 2

      Quellcode

      1. Steuergerät : 12 DME/DDE - D73N57E0 - Dieselelektronik DDE 7.31 6 Zylinder N57
      2. Job Status : OKAY
      3. Fehlerort : 2389504 0x247600 - 247600 Raildruck-Plausibilität mengengeregelt: Raildruck zu niedrig/positive Regelabweichung und Stellgröße zu hoch
      4. Fehlersymptom : --- ---
      5. Readyness Flag : 16 Testbedingungen erfüllt
      6. Fehler vorhanden : 8 Fehler momentan nicht vorhanden, aber bereits gespeichert
      7. Warnung Flag : 128 Fehler würde kein Aufleuchten einer Warnlampe verursachen
      8. F Überlauf : 1
      9. Fehlerklasse Nr : 0
      10. P-Code : --- ------
      11. SAE-Code : 0 0
      12. P-Code7 : --- ------
      13. Häufigkeitszähler : 4
      14. Logistikzähler : ---
      15. Heilungszähler : 39
      16. Ereignis DTC : 0 DTC kein Ereignis DTC
      17. Fehlerarten : ---
      18. 1. Datensatz
      19. Umwelt Anzahl : 24
      20. Umwelt Kilometer : 220405
      21. Umwelt Zeit : 192206057
      22. Umweltbedingung 1 : 22869 Motordrehzahl 3.204000E+003 rpm
      23. Umweltbedingung 2 : 20997 Kühlmitteltemperatur (Sensorwert vor der Korrektur) 8.900000E+001 degC
      24. Umweltbedingung 3 : 18250 maximaler Raildruck der letzten 10ms 1.427451E+003 bar
      25. Umweltbedingung 4 : 17879 Einspritzmenge - Sollwert ohne Mengenausgleichsregelung 9.215689E+001 mg/hub
      26. Umweltbedingung 5 : 18402 Luftmasse pro Zylinder 1.600000E+003 mg/hub
      27. Umweltbedingung 6 : 18503 Ladedruck - Istwert 3.450981E+003 hPa
      28. Umweltbedingung 7 : 16898 Erfasste Batteriespannung 1.390000E+004 mV
      29. Umweltbedingung 8 : 19698 Umgebungsdruck 9.976470E+002 hPa
      30. Umweltbedingung 9 : 17900 aktueller Motorstatus 1.600000E+001 -
      31. Umweltbedingung 10 : 17500 Kraftstofftemperatur 5.100000E+001 degC
      32. Umweltbedingung 11 : 17325 Kraftstoffvorförderdruck - gefiltert 3.788235E+003 hPa
      33. Umweltbedingung 12 : 17381 Vorfördermenge 2.360000E+002 l/h
      34. Umweltbedingung 13 : 18197 Raildruck - Sollwert 1.907940E+003 bar
      35. Umweltbedingung 14 : 18196 Status - Raildruckregelmodus 5.000000E+000 -
      36. Umweltbedingung 15 : 17496 Tankfüllstand - Kraftstoff 8.997226E+000 l
      37. Umweltbedingung 16 : 17044 Mengenregelventil - Sollwert des Ansteuerstromes 8.078431E+002 mA
      38. Umweltbedingung 17 : 17055 Mengenregelventil - Strom-Istwert 8.235294E+002 mA
      39. Umweltbedingung 18 : 17205 Raildruckregelventil - Sollwert des Ansteuerstromes 1.749020E+003 mA
      40. Umweltbedingung 19 : 17209 Raildruckregelventil - Strom-Istwert 1.733333E+003 mA
      41. Umweltbedingung 20 : 17206 Raildruckregelventil - Zustand der Stellwertsteuerung 0.000000E+000 -
      42. Umweltbedingung 21 : 17203 Raildruckregelventil - Adaptionsfaktor für die Kennlinie 9.588740E-001 -
      43. Umweltbedingung 22 : 17201 Raildruckregelventil - Drucksollwert von der Raildruckregelung 2.504963E+003 bar
      44. Umweltbedingung 23 : 17049 Mengenregelventil - Volumenstromsollwert der Raildruckregelung 1.000128E+002 mm3/s
      45. Umweltbedingung 24 : 17052 Mengenregelventil - Zustand der Stellwertsteuerung 0.000000E+000 -
      46. 2. Datensatz
      47. Umwelt Anzahl : 24
      48. Umwelt Kilometer : 220794
      49. Umwelt Zeit : 193009840
      50. Umweltbedingung 1 : 22869 Motordrehzahl 2.834500E+003 rpm
      51. Umweltbedingung 2 : 20997 Kühlmitteltemperatur (Sensorwert vor der Korrektur) 8.400000E+001 degC
      52. Umweltbedingung 3 : 18250 maximaler Raildruck der letzten 10ms 1.215686E+003 bar
      53. Umweltbedingung 4 : 17879 Einspritzmenge - Sollwert ohne Mengenausgleichsregelung 9.960788E+001 mg/hub
      54. Umweltbedingung 5 : 18402 Luftmasse pro Zylinder 1.600000E+003 mg/hub
      55. Umweltbedingung 6 : 18503 Ladedruck - Istwert 3.545098E+003 hPa
      56. Umweltbedingung 7 : 16898 Erfasste Batteriespannung 1.400000E+004 mV
      57. Umweltbedingung 8 : 19698 Umgebungsdruck 9.929411E+002 hPa
      58. Umweltbedingung 9 : 17900 aktueller Motorstatus 1.600000E+001 -
      59. Umweltbedingung 10 : 17500 Kraftstofftemperatur 3.300000E+001 degC
      60. Umweltbedingung 11 : 17325 Kraftstoffvorförderdruck - gefiltert 3.882353E+003 hPa
      61. Umweltbedingung 12 : 17381 Vorfördermenge 2.410000E+002 l/h
      62. Umweltbedingung 13 : 18197 Raildruck - Sollwert 1.777246E+003 bar
      63. Umweltbedingung 14 : 18196 Status - Raildruckregelmodus 5.000000E+000 -
      64. Umweltbedingung 15 : 17496 Tankfüllstand - Kraftstoff 4.998247E+000 l
      65. Umweltbedingung 16 : 17044 Mengenregelventil - Sollwert des Ansteuerstromes 8.941176E+002 mA
      66. Umweltbedingung 17 : 17055 Mengenregelventil - Strom-Istwert 8.941176E+002 mA
      67. Umweltbedingung 18 : 17205 Raildruckregelventil - Sollwert des Ansteuerstromes 1.623529E+003 mA
      68. Umweltbedingung 19 : 17209 Raildruckregelventil - Strom-Istwert 1.607843E+003 mA
      69. Umweltbedingung 20 : 17206 Raildruckregelventil - Zustand der Stellwertsteuerung 0.000000E+000 -
      70. Umweltbedingung 21 : 17203 Raildruckregelventil - Adaptionsfaktor für die Kennlinie 9.784840E-001 -
      71. Umweltbedingung 22 : 17201 Raildruckregelventil - Drucksollwert von der Raildruckregelung 2.349138E+003 bar
      72. Umweltbedingung 23 : 17049 Mengenregelventil - Volumenstromsollwert der Raildruckregelung 1.000128E+002 mm3/s
      73. Umweltbedingung 24 : 17052 Mengenregelventil - Zustand der Stellwertsteuerung 0.000000E+000 -
      Alles anzeigen


      Danke jedem der mir hier bei weiter hilft wie ich weiter zu verfahren habe, weil der bereitet mir kopfschmerzen.
      Wenn er endlich fertig ist, verkaufe ich ihn. So kann und will ich es nicht machen.

      Gruss
      Thomas
      ""
      Kennfeldoptimierung NRW :click:

      FRM3 Reparatur
      MSD 80/81/85 Reparatur
    • Matze_Lion schrieb:


      Mengenregelventil defekt.


      Meinst du dass hier de.bmwfans.info/parts-catalog/…ystem/high_pressure_pump/

      Panik45 schrieb:


      Wann hast du die Probleme?
      Wie wirkt sich der Fehler aus?


      Probleme habe ich nur beim beschleunigen.

      Leistungsverlust Getriebe schaltet schnell die gaenge hoch
      Brummen
      und wenn ich es uebertrieben habe volles kino motor geht aus.
      Kennfeldoptimierung NRW :click:

      FRM3 Reparatur
      MSD 80/81/85 Reparatur

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von chanky ()

    • Ja mit livedata in inpa und Testo, wobei ich bei Testo nie einen kompletten log machen konnte, weil es zur eine fehlermeldung kahm, und deswegen nicht weiter geloggt wurde.

      Aber die werte die ich gesehen habe waren immer zu niedrig, und dass nur beim ordentlich durchbeschleunigen.

      Kennfeldoptimierung NRW :click:

      FRM3 Reparatur
      MSD 80/81/85 Reparatur
    • Panik45 schrieb:

      Also wenn du normal fährst ist alles in Ordnung?

      Ja absolut, sowie ich dass gaspedal nur etwas doller oder schneller durchdruecke gibts erst mal das brummen und dann nen fehler.

      Panik45 schrieb:

      Ist es egal ob Motor warm oder kalt?

      Ja egal
      Kennfeldoptimierung NRW :click:

      FRM3 Reparatur
      MSD 80/81/85 Reparatur
    • chanky schrieb:

      Panik45 schrieb:

      Also wenn du normal fährst ist alles in Ordnung?

      Ja absolut, sowie ich dass gaspedal nur etwas doller oder schneller durchdruecke gibts erst mal das brummen und dann nen fehler.

      Panik45 schrieb:

      Ist es egal ob Motor warm oder kalt?

      Ja egal
      Könnte am raildruck oder mengenregelventil liegen. Kannst du es von einem anderen quertauschen zum probieren?
      Hast du den vorförderdruck auch mal während dem Problem beobachtet?

      Bei Interesse an Adapterhülsen für die f30 Performance Bremse, Bremsscheiben hinten oder gleich der kompletten Anlage PN an mich

    • Panik45 schrieb:

      Könnte am raildruck oder mengenregelventil liegen. Kannst du es von einem anderen quertauschen zum probieren?

      Vermute auch eins der beiden dinge. Habe leider keinen, muss mir jemanden mal suchen in meiner umgebung bzw ich frage mal nen teilehaendler :)

      Panik45 schrieb:

      Hast du den vorförderdruck auch mal während dem Problem beobachtet?

      Nein bisher nicht. Muss mal danach schauen.
      Kennfeldoptimierung NRW :click:

      FRM3 Reparatur
      MSD 80/81/85 Reparatur
    • Wenn der vorförderdruck absackt eher im Bericht mengenregelventil oder in Tank Pumpe gucken. Wenn er nicht absackt Bereich rauldruckregelventil

      Bei Interesse an Adapterhülsen für die f30 Performance Bremse, Bremsscheiben hinten oder gleich der kompletten Anlage PN an mich

    • Ich habe gestern den Stecker vom Mengenregelventil abgezogen, da kahm prompt ne fehlermeldung. Bin ne runde gefahren, habe mal was doller aufs gaspedal gedrueckt.
      Ja und was soll ich sagen, er ist einfach aus gegangen und wollte nicht mehr starten 8| Habepanik bekommen und stecker angesteckt und war alles wieder gut :thumbsup:

      Panik45 schrieb:

      Wenn der vorförderdruck absackt eher im Bericht mengenregelventil oder in Tank Pumpe gucken. Wenn er nicht absackt Bereich rauldruckregelventil

      Wenn ich heute mal was zeit haben werde zum fahren nachher probiere ich dies.

      danke :thumbup:
      Kennfeldoptimierung NRW :click:

      FRM3 Reparatur
      MSD 80/81/85 Reparatur

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von chanky ()

    • chanky schrieb:

      Ich habe gestern den Stecker vom Mengenregelventil abgezogen, da kahm prompt ne fehlermeldung. Bin ne runde gefahren, habe mal was doller aufs gaspedal gedrueckt.
      Ja und was soll ich sagen, er ist einfach aus gegangen und wollte nicht mehr starten 8| Habepanik bekommen und stecker angesteckt und war alles wieder gut :thumbsup:

      Panik45 schrieb:

      Wenn der vorförderdruck absackt eher im Bericht mengenregelventil oder in Tank Pumpe gucken. Wenn er nicht absackt Bereich rauldruckregelventil

      Wenn ich heute mal was zeit haben werde zum fahren nachher probiere ich dies.

      danke :thumbup:
      Das mengenregelventil ist spannungsfrei geöffnet. Stecker abziehen ist da also kontraproduktiv :)

      Bei Interesse an Adapterhülsen für die f30 Performance Bremse, Bremsscheiben hinten oder gleich der kompletten Anlage PN an mich

    • Milchmann21 schrieb:

      Ist der Wagen gechipt? Passiert das mit seriensoftware auch?

      Ja ist er, es passiert beim Serien stand seltener aber das Brummen ist genau so wie beim gemachten Datenstand.

      Es ist mit tuning reproduzierbar.
      Kennfeldoptimierung NRW :click:

      FRM3 Reparatur
      MSD 80/81/85 Reparatur
    • ANZEIGE