Mein Kurzstreckenproblem

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mein Kurzstreckenproblem

      Moin zusammen.
      Ich habe da ein Luxus-Problem, das manch einer sicherlich gerne hätte.

      Ich unterschreibe morgen einen neuen Arbeitsvertrag, und mein täglicher Arbeitsweg schrumpft von 210 x 118km (ca. 25.000km/ Jahr) auf 150 x 14km (ca. 2100km/ Jahr) zusammen. Natürlich kommen da noch einige Privatfahrten drauf, aber die sind auch nicht alle Langstrecke.
      (die Unterschiede bei den Arbeitstagen erklären sich aus Homeoffice / Dienstreisen)

      Klar ist: kein normaler Mensch würde sich für diese Strecke einen 330d zulegen, aber der ist ja nun halt da.
      Kurz/mittelfristig wird er auch noch als Zugfahrzeug/ Familienkutsche gebraucht, aber irgendwann ist das auch erledigt.

      Verträgt das der 330d? Beim Gedanken an DPF und Kraftstoffeintrag ins Öl tendiere ich zum "nein", zumindest ohne größere Modifikationen (DPF off, Standheizung), und jährliche Ölwechsel, also alle 2 - 4 tkm.
      Natürlich kann ich den 330d für kleines Geld verkaufen und mir dafür 'nen Wegwerf-Polo kaufen, aber mit dem Gedanken kann ich mich derzeit noch nicht wirklich anfreunden... :S
      Wie vertragen das unsere 335i Boliden?

      Sowas hatte ich quasi noch nie, daher frage ich mal die Leute, die das vielleicht eher von ihrem Alltag kennen.
      Was würdet ihr an der Stelle tun? Oder, wie macht ihr das, mit welchen Erfahrungen?

      ""
    • Also verkaufen würde ich den nicht. Momentan spinnen ja alle wenn sie Diesel hören. Ich habe würde den einfach weiterfahren und immer ordentlich Service machen und fertig. Vielleicht noch. Agr off ist ja schnell gemacht :rolleyes:

    • mini-pli schrieb:

      Also verkaufen würde ich den nicht. Momentan spinnen ja alle wenn sie Diesel hören. Ich habe würde den einfach weiterfahren und immer ordentlich Service machen und fertig. Vielleicht noch. Agr off ist ja schnell gemacht :rolleyes:

      Nun ja, mit dem Dieselskandal hat die Frage nichts zu tun (hier gibts so schnell keine Fahrverbote), sondern einfach nur mit dem Einbruch bei der Jahreslaufleistung. Dafür ist der DPF-Diesel einfach nicht gemacht, der kommt ja nie zum Regenerieren.
      DPF-off... nix neues dank dem schwarzen Frosch. Aber ich denke, das wird nicht reichen...
    • Hatte genau das selbe "Problem" mit dem gleichen Auto. Bei mir waren/sind es ~20km. Es wurde quasi auf jeder Fahrt auf den letzten km zu regenerieren begonnen und dann daheim abgebrochen. Und das trotz Wärmevorteil durch Standheizung. Das ganze ging dann soweit bis der DPF und weitere Teile im Abgas nicht mehr so recht wollten...

      Ich habe mich dann nach langem hin und her für DPF off entschieden. Es bringt natürlich auch diverse Nachteile mit sich, aber ich habe seit dem Ruhe. Das Auto fährt täglich ohne zu murren und macht auch noch spaß.

    • Abovuekt schrieb:

      Hatte genau das selbe "Problem" mit dem gleichen Auto. Bei mir waren/sind es ~20km. Es wurde quasi auf jeder Fahrt auf den letzten km zu regenerieren begonnen und dann daheim abgebrochen. Und das trotz Wärmevorteil durch Standheizung. Das ganze ging dann soweit bis der DPF und weitere Teile im Abgas nicht mehr so recht wollten...

      Ich habe mich dann nach langem hin und her für DPF off entschieden. Es bringt natürlich auch diverse Nachteile mit sich, aber ich habe seit dem Ruhe. Das Auto fährt täglich ohne zu murren und macht auch noch spaß.

      Interessant!
      • Hast du den DPF ganz entfernt (also downpipe) oder nur die Keramik?
      • Fährst du von dem DPF off abgesehen das Serienkennfeld (Leistung)?
      • Standhheizung: was hast du da drin, kannst du das empfehlen? Kosten inkl. Einbau?


      Ich kann viel fragen, ich weiß. :)
    • Bevor ich meinen DPF komplett entfernt hatte, bei ca. 168.xxx km
      bin ich zuvor wie du auch ca. 20km zur Arbeit gefahren, hin und zurück dann entsprechend 40km.

      Meinen 320d hatte ich seit dem er knapp 50.000km drauf hatte.
      Ab und zu, also ca. 1-2 Monat, bin ich damit nach FFM gedüßt und das wars auch schon.

      Im Jahr kam ich auf ca. 25.000km.

      Ich würde mal sagen, dass mein DPF das dennoch alles gut mit gemacht hatte.

    • Vegeta schrieb:

      Bevor ich meinen DPF komplett entfernt hatte, bei ca. 168.xxx km
      bin ich zuvor wie du auch ca. 20km zur Arbeit gefahren, hin und zurück dann entsprechend 40km.

      Meinen 320d hatte ich seit dem er knapp 50.000km drauf hatte.
      Ab und zu, also ca. 1-2 Monat, bin ich damit nach FFM gedüßt und das wars auch schon.

      Im Jahr kam ich auf ca. 25.000km.

      Ich würde mal sagen, dass mein DPF das dennoch alles gut mit gemacht hatte.

      gut, ich meine... das sind ja schon unterschiedliche Sachen.
      40km / Tag vs. 14km / Tag... 25.000km/ Jahr vs. 5000km.
      Bei 20 pro Strecke würde ich mir auch keinen Kopp machen. Aber 8,5 morgens oder 5 (abends, andere route), das ist für den Motor schon grenzwertig, für den DPF ein NoGo.
      Mir fehlt auch so eine Strecke wie nach FFM, das habe ich vielleicht 1 oder 2 Mal im Jahr (dann aber gleich 1400km in einer Woche (hin - zurück))
    • 14km reisst man mit dem Radl runter oder neumodisch und überflüssigerweise per E-Bike :)

      Gemacht:
      PPK, Innenraum LEDs, Tacho auf weiße LEDs umgelötet, Xenon XNB, Schwarze Nieren, Lichtpaket hinten, Ablagefach mit 2x12V hinten, F30 Pedale und Fußstütze, i-sotec 4-Kanal AMP, 2 Wege ESX SL5.2C, 2 Hifi-SUBs, Graukeil Frontscheibe, Corona LEDs V5 von Benzinfabrik.de, Seitronic LED Blinker schwarz, ...

    • An Tagen wo es nicht passt, nimmt man halt das Auto.

      Dateien
      • Regen.png

        (119,49 kB, 109 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Gemacht:
      PPK, Innenraum LEDs, Tacho auf weiße LEDs umgelötet, Xenon XNB, Schwarze Nieren, Lichtpaket hinten, Ablagefach mit 2x12V hinten, F30 Pedale und Fußstütze, i-sotec 4-Kanal AMP, 2 Wege ESX SL5.2C, 2 Hifi-SUBs, Graukeil Frontscheibe, Corona LEDs V5 von Benzinfabrik.de, Seitronic LED Blinker schwarz, ...

    • Ich habe mir zu dem Zweck einen Mini gekauft, allerdings mag der ganz kurze Strecken auch nicht so gern.
      Fahrrad? ?
      Ansonsten wird DPF/AGR off mit Ultimate und jährlichen Ölwechsel wohl das meiste tun.
      Denk an all die Cabrios, die nur alle Nase lang mal an die Luft dürfen.


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    • ANZEIGE