BMW AHK funktioniert nicht (Fehlermeldung leuchtet rot)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • BMW AHK funktioniert nicht (Fehlermeldung leuchtet rot)

      Erstmal ein Servus an alle hier,

      mein erster Thread, dann gleich ein Doppelpost? Könnte wohl möglich sein aber ich wäre sehr beholfen wenn ich mir einen eigenen Thread erstellen darf.

      ZUM wesentlichen:

      Ich hab jedesmals beim Starten eine Rote und nervende Ahk Fehlermeldung auf meinen Boardcomputer, sodas ich mir nach einiziger Zeit jetzt mal die Zeit genommen habe um das Problem anzugehen, weil es einfach nervt.

      ZUM sachverhalt:

      Das LEd für die AHK blinkt rot, nach betätigung vom Knopf der AHK, hört ma ein Geräusch was einen schlagen ähnelt als würd die AHK nicht rein oder raus kommen. Ein Ziehen, rütteln oder stossen hilft nichts die AHK sitzt fest und bewegt sich nicht.

      ZUR Frage:

      Was soll ich machen? Hat das hier jemand schonmal gehabt ich wäre sehr dankbar wenn ihr mir weiterhelfen könnt.

      Schönen Tag noch :)

      ""
    • Ich hatte so ein ähnliches Problem: bei mir war Wasser durch die Kofferraumdichtung hindurch ins Fahrzeug gelangt (Verklebung der Karosserie war porös, ist mittlerweile instandgesetzt).
      Bei mir hat sih das Wasser den Weg direkt ins Steuergerät der AHK gesucht. Das sitzt beim Touring rechts hinter der Verkleidung oberhalb der Batterie.

      Ansonsten: die AHK ist diagnosefähig, eventuell steht da auch ein brauchbarer Fehlercode drinnen.

    • Steht alles im Handbuch, nur nicht wie man eine blockierende AHK repariert :D

      Entriegelungsmechanik und Endlagenschalter überprüfen.

      Dateien
      • AHK.jpg

        (115,77 kB, 28 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Gemacht:
      PPK, Innenraum LEDs, Tacho auf weiße LEDs umgelötet, Xenon XNB, Schwarze Nieren, Lichtpaket hinten, Ablagefach mit 2x12V hinten, F30 Pedale und Fußstütze, i-sotec 4-Kanal AMP, 2 Wege ESX SL5.2C, 2 Hifi-SUBs, Graukeil Frontscheibe, Corona LEDs V5 von Benzinfabrik.de, Seitronic LED Blinker schwarz, ...

    • UPDATE:

      ich war gestern in einer Werkstatt der hat sich das kurz von unten angeschaut und meinte sofort da müssten wir die ganze Kupplung austauschen, er meinte irgendwas von Wasser in der Kupplung & das sei bei diesen Modellen öfter der Fall. Dann werd ich mich jetzt wohl mal auf die Suche nach einer gebrauchten AHk geben.
    • Eine Frage hätte ich noch: Wenn ich jetzt statt einer schwenbaren eine abnehmbare einbaue weil ich mir dadurch viel an Kosten spare und ich die AHK vll einmal in 2 Jahre brauche, würde die Meldung dann weckgehen und das alles einwandfrei funktionieren oder funktioniert das nur einwandfrei mit der originalen AHK?

    • Das klingt ja nach einer professionellen Diagnose... das Ding hat einen Fehlerspeicher! Wie wäre es mal mit etwas professionelleren Vorgehen?

      Und selbst wenn es tatsächlich die AHK sein sollte - die gibt es gebraucht sehr günstig. Und funktioniert dann auch wenigstens mit der vorhandenen Technik.

    • danny-bmw schrieb:

      würde die Meldung dann weckgehen und das alles einwandfrei funktionieren oder funktioniert das nur einwandfrei mit der originalen AHK?

      Wenn du ne andere AHK verbaust musst du auch das Steuergerät wechseln weil die mit abnehmbaren Kopf keine Endlagenschalter hat.
      Gebrauchte Originale verbauen dann muss nix Codiert werden.

      Gemacht:
      PPK, Innenraum LEDs, Tacho auf weiße LEDs umgelötet, Xenon XNB, Schwarze Nieren, Lichtpaket hinten, Ablagefach mit 2x12V hinten, F30 Pedale und Fußstütze, i-sotec 4-Kanal AMP, 2 Wege ESX SL5.2C, 2 Hifi-SUBs, Graukeil Frontscheibe, Corona LEDs V5 von Benzinfabrik.de, Seitronic LED Blinker schwarz, ...

    • Jetzt analysiere doch erstmal den Fehler bevor du eine neue/gebrauchte AHK dranmontierst und der Fehler liegt ganz wo anders...

      Ob LCI oder nicht ist egal. Ob E90 oer E91 auch. Ein Blick in den öffentlich und frei verfügbaren Teilekatalog von BMW hilft!

      leebmann24.de/anhaengerkupplun…kbar-3er-71606791155.html

      Ich habe für gebrauchte original AHK bisher zwischen 80 und 150€ bezahlt.

    • wardpa schrieb:

      Jetzt analysiere doch erstmal den Fehler bevor du eine neue/gebrauchte AHK dranmontierst und der Fehler liegt ganz wo anders...

      Ob LCI oder nicht ist egal. Ob E90 oer E91 auch. Ein Blick in den öffentlich und frei verfügbaren Teilekatalog von BMW hilft!

      leebmann24.de/anhaengerkupplun…kbar-3er-71606791155.html

      Ich habe für gebrauchte original AHK bisher zwischen 80 und 150€ bezahlt.
      Okey wieviel kostet das? Ich werd das heute noch bei einer BMW Werkstatt vorort machen muss da eh noch einen Sprung hin

      Ist das wirklich egal ob e90 oder e91 weil für e90 find ich viel mehr gebrauchte und vorallem viel günstiger
    • danny-bmw schrieb:


      Ist das wirklich egal ob e90 oder e91 weil für e90 find ich viel mehr gebrauchte und vorallem viel günstiger



      Iss worschd ob E90/91 VFL/FL :lehrer:

      Diskutiere niemals mit Idioten!

      Die ziehen dich erst auf ihr Niveau herunter und schlagen dich dann durch Erfahrung.







      Grüße aus Ffm-Sachsenhausen

      Stefan

    • Für 100-150€ will mir das keiner machen, mehr würd ich dafür auch nicht zahlen (damit mein ich nur die Montage). Mutet ihr mir das zu das ich es selbstmache?

      ICh denk mir das ist doch eigentlich nur ne ab un ansteckerei, Stoßstange ab Kupplung runter, neue rauf, anstecken wenn alles funzt stoßstange rauf und fertig?

      Das einiz komplizerte was mir noch bevor steht eine AHK finden mit Elektrsatz und Steuergerät?

    • ANZEIGE