N57 Motor probleme und Lösungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • N57 Motor probleme und Lösungen

      Da es noch relativ wenig zu dem thema N57 gibt möchte ich hier mal meine erfahungen berichten... und für mich selbst auch speichern damit ich später nachschauen kann

      hier kann jeder zu seinen probleme posten und über lösungen dikutieren... ich poste hier auch immer wieder meine wartungsarbeiten


      Kurz zu meinem Auto:
      E90 LCI 330d von 2009 mit 245ps N57d30a Motor

      Hat bis jetzt gute 180 tkm runter und läuft ca 30-40 tkm im jahr (keine kurz strecke unter 10 km ...)

      Probleme bis jetzt:
      Dpf wurde zu und wurde durch downpipe ersetzt und im zuge gleich noch leistungssteigerung auf gute 300 ps bei ca 170 tkm
      Kupplung hat nach leistungsteigerung zu rutschen begonnen und es wurde eine "verstärkte" aus einem anderen bmw verbaut

      Glühkerzen + steuergerät waren defekt und wurden getauscht bei 160 tkm
      Ansaugbrücke hatte ordentilch ruß ablagerung trotz agr wert auf 0,1 seit 20 tkm ... wurde gestern bei 183 tkm ausgebaut und wird gereinigt, im selben zug gleich noch drallklappen ausbau

      ""
    • N57 von 2009: Drallklappen Ausbau
      Habs jetzt doch Mal angefangen...
      Geht mit handwerklichen Geschick und Rheingold Anleitung relativ easy zum ausbauen

      An der Stange vom stell Motor her einfach fest anziehen..
      Wie man im Video sieht sind die drallklappen nicht sehr stabil und brechen mit geringen Kraftaufwand ab. Bei einigen n47 motoren ist die Stange für die Steuerung schon abgebrochen... Also der Stellmotor hat nicht zu wenig Power
      Ob motorfehler kommt weiß ich auch noch nicht...
      Rest: siehe Bilder

      Dateien
    • Drallklappen 2.0

      Hier noch die Videos zu der Drallklappe

      youtu.be/NQGwpwMSER8

      youtu.be/TM8Kj3yjNqQ

      edit: hab die links jetzt so reingestellt, weil das zum anklicken nciht ging

      Und hier noch die Ersatzteil Bestellung mit den Dichtungen bei Leebmann


      Bestellte Artikel

      Profildichtung 3er 5er 7er X5 X6 (11617807480)
      11617807480
      8,39 €
      Bestellt: 6
      50,34 €

      Profildichtung 1er 3er 5er 6er 7er X1 X3 X5 X6 MINI (11617801943)
      11617801943
      8,39 €
      Bestellt: 1
      8,39 €

      O-Ring 3er 5er 7er X5 X6 (11618511416)
      11618511416
      5,55 €
      Bestellt: 1
      5,55 €


      6x dichtung für asb

      und dann kommen die dichtungen für (reihenfolge stimmt nicht):
      Metall rohr wo es in asb geht
      Drosselklappe dichtung bei verschraubung mit ASB

      Es ist auch noch eine dichtung an dem blechrohr wo es im zylinderkopf rein geht von der ASB aus (NR 11618509115)
      die mach ich nicht neu da es eh stillgelegt wird...


      man bräuchte evtl noch die profildichtung wo die drosselklappe mit dem ladedruck rohr zusammengesteckt ist... die ist aber noch gut bei mir

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von markus221 ()

    • Warum Drallklappen ausbau

      Mattl688 schrieb:

      Gute Idee mit dem Thread.

      Warum sollte man beim N57 auch die Drallklappen ausbauen? Dachte die sind so konstruiert, dass nichts passiert?
      Kannte die Problematik nur bei den M57
      Sind anders gebaut als beim M57 ... hab schon von ein paar n47 gelesen bei denen die klappen und die stange abgebrochen sind.. Sicher ist sicher...
      auf den videos sieht man auch das nicht viel kraft notwendig ist um die klappen abzubrechen, wenn da was klemmen sollte (aufgrund ruß/öl mompe) können die schon mal abbrechen denke ich...
    • Verstärkte Kupplung

      Sorry für das durcheinander an posts... aber ich hab gerne für mich selber alles an einem platz damit ich es leichter finde.... Deshalb alles hier in einem theard

      Ich such grad meine alten Posts aus ner FB Gruppe raus und stell alles hier rein

      Hier Gleich noch mal die Verstärkte Kupplung:

      An alle 330D N57 fahrer mit Kupplung rutschen beim Schalter... (kann auch bei anderen fahrzeugen passen, gebe aber keine garantie)
      hab heute Kupplung vom 550i/650i/335is verbaut: TNR. 21207603248 Satz Kupplung
      (beinhaltet Druckplatte / Mitnehmerscheibe / Ausrückmodul / Zylinderschraube

      Hält drehmoment super aus und wurde von vielen mit denen ich telefoniert habe empfohlen, laut deren aussage bis zu 700 nm+ fest
      passt auf jedenfall hervorragend ins auto und ist eine starre scheibe im vergleich zur originalen, gibt aber keine nachteile beim fahren.
      Kupplung kommt im vergleich zur alten viel schöner und rupft kein bisschen.
      auf der alten kupplung konnte man die rillen außen nicht mehr sehen, aber bis zum verschleiß maß an den nieten war noch weit luft...
      bilder sind alle von der neuen kupplung

      BMW Kupplungen sind ja ziemlich plug n play, das ist jedenfalls die orignal von bmw mit dem höchst möglichen reibwert und dem stärksten automaten
      Poyligon welle 26 zähne, 240mm durchmesser

      Dateien
    • Sonstige Probleme und bedenken

      Was gibt es jetzt eigenlich für bekannte N57 Probleme. Motor ist ja noch relativ neu

      Meine Erfahrung: Öl-Wasser-Wärmetauscher wird gerne undicht (das Schwarze Plastik gehäuse mit Ölfilter hald)


      Glühkerzen reißen noch schneller ab als beim M57, die Glühkerzen im N-Motor sind länger als im alten
      Hab Glühkerzen selbst gewechselt: Motor warm fahren bis zur vergasung, alles schnell zerlegt, öl in die schächte davor schon... trotzdem ist die letzte abgerissen, und alle anderen gingen auch nicht schön raus
      zumindest muss die ansaugbrücken nicht runter für den ausbau...
      Das Steuergerät ist an er HD pumpe angeschraubt (unter der Ansaugbrücke in richtung Spritzwand)



      Thermostat wird immernoch gerne hin/ zumindest undicht




      Teilweise liest man von Lagerschalen Problemen und auch immer mal wieder Steuerkette, sind meiner meinung nach deutliche qualitätsmängel die man beim alten M57 Motor so noch nicht hatte (zumindest nicht bei unter 200k)

    • Wie sehen die Drallklappen Kappen den aus ?(

      Gruß Markus:)


      Ihr braucht Hilfe jeglicher Art???
      Wir bauen alles für EUCH ein/um
      (Mein Papa/Tacky & ich) :D NIX IST UNMÖGLICH


      Powered by ECS Performance GmbH Krefeld



      Unser neuer Abarth 500
      Mrs. Abarth Hustler Ihr neuer...
    • markus221 schrieb:

      BMW HUSTLER schrieb:

      Wie sehen die Drallklappen Kappen den aus ?(
      Sihe Bilder und Videos ..... :huh:


      Ahhh ok dann kommen die beim n57 nur raus aber keine Kappen drauf, jetzt checke ich es.
      Beim m57 kommen nämlich Kappen später drauf, deswegen hab ich gefragt :huh:
      Gruß Markus:)


      Ihr braucht Hilfe jeglicher Art???
      Wir bauen alles für EUCH ein/um
      (Mein Papa/Tacky & ich) :D NIX IST UNMÖGLICH


      Powered by ECS Performance GmbH Krefeld



      Unser neuer Abarth 500
      Mrs. Abarth Hustler Ihr neuer...
    • Motorschäden durch gebrochene Drallklappen sind beim N57 eher selten der Fall.
      Durch meine Hände wandern ca. 3-4 N57 Motoren pro Tag und das seit 6 Jahren.
      Bis jetzt hatte ich noch keinen N57 mit beschädigten/gebrochenen Drallklappen.

      Die Schraube vom Zahnrad der Ölpumpe löst sich manchmal selbständig/unerwünscht.
      Um dies zu verhindern kann man Schraubensicherungslack verwenden.

    • Matze_Lion schrieb:


      Motorschäden durch gebrochene Drallklappen sind beim N57 eher selten der Fall.
      Durch meine Hände wandern ca. 3-4 N57 Motoren pro Tag und das seit 6 Jahren.
      Bis jetzt hatte ich noch keinen N57 mit beschädigten/gebrochenen Drallklappen.

      Die Schraube vom Zahnrad der Ölpumpe löst sich manchmal selbständig/unerwünscht.
      Um dies zu verhindern kann man Schraubensicherungslack verwenden.


      Sehr interessant. Kannst Du eventuell darüber hinaus vom N57 berichten? Dinge, die zu beachten sind, die man präventiv machen könnte oder was gerne mal kaputt geht?
      Was mich auch brennend interessieren würde sind Haltbarkeit von Turbo und DPF. Knacke demnächst die 260.000km bei 30.000-35.000km pa. im überwiegenden Langstreckenprofil mit der 330d 245ps Variante.
    • Matze_Lion schrieb:

      Motorschäden durch gebrochene Drallklappen sind beim N57 eher selten der Fall.
      Durch meine Hände wandern ca. 3-4 N57 Motoren pro Tag und das seit 6 Jahren.
      Bis jetzt hatte ich noch keinen N57 mit beschädigten/gebrochenen Drallklappen.

      Die Schraube vom Zahnrad der Ölpumpe löst sich manchmal selbständig/unerwünscht.
      Um dies zu verhindern kann man Schraubensicherungslack verwenden.
      Wo kommst du denn her? :)
      Würde meinen 325d N57 gerne mal durchchecken lassen auf bekannte Problemstellen.

      Oder aber auch gerne eine Art Liste haben, die ich dann abarbeiten kann.

      Danke!
    • Ich habe meine Glühstifte und SG vor kurzem gewechselt bei 142 tkm Stand zyl 1 drin. Bei mir war es kein Problem. Habe allerdings schon Tage vorher immer wieder das Zeug von BMW drauf gemacht und die Stifte gingen super raus.

      Das scheint allerdings so eine Sollbruchstelle bei 140 - 160 tkm zu sein.

      Meine ASB wurde auf Kulanz gereinigt von BMW bei 60 tkm. Seit dem fahre ich nur Langstrecke und hab keine Probleme mehr damit.

      Ich habe sehr viele Geräüsche hinten im Auto denen ich nicht auf die Schliche komme. Knarzen vom Plastik oder so... Die Fenstergummis vorne knarzen auch!

      Fahre Koni und musste bei 130 tkm die Vorderachse neu machen, da fast alle Gummis durch waren. Ist aber am E91 kein Problem - geht gut!

      Bin Gespannt was noch alles so geschrieben wird...

      Ach so habe Getriebe Service machen lassen bei 100 tkm und danach XHP Stage 3 und im Moment Stage 2 drauf. :D :thumbsup:

      Ich Suche M-Schweller Limo E46 FL, wer was rumstehen hat kann sich gerne bei mir melden. Farbe spielt keine Rolle... ERLEDIGT habe Originale grundierte von einem netten Menschen zu einem sehr guten Kurs bekommen :)
    • Problem Liste

      Dann machen wir doch kurz ne problem liste, kann ja kopiert und erweitert werden

      GLÜHKERZEN + STEUERGERÄT
      Glühkerzen und Steuergerät geht gerne ab 150 tkm in die fritten. Hauptgrund warum der DPF zu ist. Rheingold hat mir DPF Regeneration nicht freigegeben weil 3 Glühkerzen und eine Endstufe im Steuergerät hin waren...

      KUPPLUNG
      Kupplung war bei mir nur aufgrund der Leistung ein Problem, sah noch aus wie neu vom Belag her...

      DPF
      Mein DPF hatte schon "erhöhten rückstau" bei 160 tkm (allerdings erst seit letzem jahr 80 tkm laufleistung im jahr...), hab in dann raus geschmissen und gegen downpipe ersetzt, dpf hab ich für knapp 400 verhöckert. Downpipe streiten sich viele drüber. Ich hab Wagner gekauft und mich dann zu tote geärgert weil sie mir die falsche gschickt haben (N57 Verpackung, und nach langem googlen der teilenummer war es trotzdem die M57 Downpipe...) RM Motors hat den sitz in polen und die bauen gut und günstige downpipe..

      AGR
      Hatte schon mit leuten zu tun bei denen der AGR Kühler gerissen ist. Kann man sich dann aussuchen ob das wasser lieber den motor Sprengt wenns in die ASB läuft oder "nur" den Turbo killt wenns in den Krümmer läuft... da AGR allerdings beim Tüv vorhanden sein muss hab ich mir von so nem typen aus england Verschlusstopfen bestellt (baugleich zu den Stopfen für M57) und hab heute damit oben und unten das AGR dicht gemacht (das kleine rohr was vorne am motor vorbei geht haben wir einfach abgeschnitten und zu geschweißt)
      ALSO kurz zur erklärung: AGR leitung geht vom abgaskrümmer ins AGR und dann einmal eine leitung durch den kühler und einmal eine 2te leitung an dem kühler vorbei und auch in die ASB rein. Sollte anscheinend da sein um den motor schnell warm zu bekommen und dann werden die abgase so an dem kühler vorbeigeleitet

      WASSER-ÖL-WÄRMETAUSCHER
      Nicht zu vergessen Wasser ÖL Wärmetauscher der beim n57 aus plastik ist, bei den motoren davor und danach ist er wieder aus metall und somit dauerhaft dicht. Meistens verreckt nur innen der Oring der auf dem Plattenwärme tauscher sitzt, dann rinnt unten aus einer öffnung öl raus und läuft über den block, ist aber ohne biegsames kamera endoskop gar nicht zu finden (also das loch wos rausläuft). Ich hab auch erst beim zerlegen bemerkt das es nur der oring war ... man muss aber sowieso die komische alien artige dichtung tauschen. Es ist etwas gefummel man muss aber sonst nichts wegbauen. Von einigen hab ich schon gelesen mit Mikro rissen im Plastik gehäuse...

      ÄLPUMPE

      wäre mir jetzt neu, ist das erste mal das ich das höhre, aber gut... da hängt man nicht drinnen, ist hald genau so wie Steuerkette und Pleullager. Aber ich glaube da leg ich es echt drauf an, weil ölwanne abbauen nur um auf 3 schrauben sicherungslack aufzutragen wäre mir zu blöd


      STEUERKETTE + PLEULLAGER
      man liest von schäden bei 60 tkm, bei gut 200tkm und es gibt auch fahrzeuge mit 630tkm wo alles noch original ist.... meiner meinung nach gutes öl fahren, lieber kürzerer wechselintervall (15 tkm) und auto nicht mit eingelegtem gang abstellen (soll angeblich spanner der kette killen). Zum öl bitte hier keine diskusion anfangen, wurde schon tot diskutiert. Wie gesagt, kürzerer wechsel intervall ist viel sinnvoller. Alles über 20 tkm ist meiner meinung nach nicht mehr gut für einen motor der an die 200k geht..... und bei viel fahrer die 60 tkm wechsel intvervall ist meiner meinung nach von BMW gewollte Obsoleszenz :thumbdown: man fährt doch nicht auf ein auto 180 tkm rauf und macht nur 3 ölwechsel in der zeit, das ist absolut unrealistisch das das öl so lange die drücke im motor aushält ohne sich weit von den orignalen werten zu entfernen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von markus221 ()

    • ANZEIGE