BMW E91: Tachofehlermeldung nach Codieren der digitalen Geschwindigkeitsanzeige

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • BMW E91: Tachofehlermeldung nach Codieren der digitalen Geschwindigkeitsanzeige

      Hallo zusammen,


      ich habe heute bei meinem E91 (BJ.2009) den digitalen Tacho per NCS freigeschaltet, da ich dies schon mal bei meinem früheren E90 BJ.2005 ohne Probleme gemacht habe.
      Seitdem erhalte ich bei eingeschalteter Zündung die Fehlermeldung: Symbol: Wagen in die Werkstatt und im Navi: Tachoeinheit - Anzeige der Geschwindigkeit gestört - BMW Service aufsuchen".


      Ich habe vor dem Codieren die im Steuergerät enthaltene TRC Datei ausgelesen und gesichert. Auch wenn ich die Backup-Datei nun auf das KOMBI Modul wieder aufspiele, bleibt dennoch o.g. Fehlermeldung bestehen. Gibt es eine Möglichkeit diese Fehlermeldung zu ignorieren?

      Oder wisst ihr genau, woran das Problem liegt?

      P.s. Alle anderen Codierungen im E91 haben ohne Probleme geklappt.

      Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!

      ""
    • 2 Fehlermeldungen sind insgesamt vorhanden, wovon einer im KOMBI - Modul auftritt:

      Steuergerät KOMBI:
      Job Status - okay
      Error Code - 9317
      Kind of Error - 68

      Die andere Fehlermeldung ist beim DME/DDE (Motor-Elektronik) eingetragen.

      Alle weiteren Steuergeräte haben keine Fehlerspeichereinträge.

    • Ok, dann werde ich mich mal nach neuen Daten umsehen. Dann aber noch eine Frage zum weiteren Vorgehen.
      Wenn ich die neuen Daten beschafft habe, muss dann zuerst nochmal das Kombi-Modul ausgelesen werden oder muss direkt die *.MAN Datei auf das SG überspielt werden?

    • ANZEIGE