Xenon Brenner austauschen e90 VFL

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Xenon Brenner austauschen e90 VFL

      Noch muss ich zwar nicht ran aber irgendwann kommt es eh soweit, daher schonmal sie Eingangsfrage die Montagelösung durch den Radkasten ist mir eigentlich zu blöde da ich keinen Wagenheber habe(bzw Beschaffung geplant^^). Beim I30 meiner Freundin konnte ich einfach das komplette Scheinwerfergehäuse ausbauen um die Halogenstrahler zu erneuen, was ich recht entspannt fand. Ist doch prinzipiell dann auch bei meinem Dicken möglich, oder ist das in der Tat nen größerer Aufwand als durch den Radkasten?

      Desweiteren wie sieht es an der Brenner Front aus hab Klick ins Auge gefasst. Bin nicht ganz sicher, ob noch der erste Satz von 2006 verbaut ist.
      Wichtig wäre mir halt das es nicht zu weit ins weiße geht, (was aber bei 5000 k ja schon recht weiß ist) da ich das bläuliche Xenon einfach super finde :D und dass ich evtl noch eine Verbesserung habe, sodenn noch Stockbrenner verbaut sein sollten.

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rageomatic ()

    • Hi,

      ohne Wagenheber und dem Ausbau der unteren Radhausverkleidung (was nicht so schwer ist) wird es wohl kaum möglich sein, die Brenner zu wechseln. Nen Wagenheber kann man sich schon besorgen. Das ist gut angelegtes Geld. Wenn man absolut zwei linke Hände hat, soll man das lieber einer Werkstatt oder nen kompeten Kumpel überlassen ...
      EInfach mal die Suche hier anwerfen. Da gibt es gute, informative Threads :thumbup:

      :bmw-smiley:BMW - Freude am Fahren :bmw-smiley:
    • Die zwei linken Hände sind zum Glück nicht gegeben, bin davon ausgegangen, dass man den Scheinwerfer auch nach oben hin ausbauen kann, wie im I30 und das ohne größere Probleme :). Der Kauf für den Wagenheber und Böcke ist schon in den Startlöchern, aber ich habs gerne auf Umwegen :D

    • Xenonbrennerwechsel

      Hatte auch letztes Jahr die Brenner gewechselt.
      Ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Machs mit dem Wagenheber, das ist einfacher und entspannter. Du kommst definitiv besser ran. Ich denke anders geht es auch gar nicht. Und setze dir Handschuhe beim Wechsel der Brenner auf, dort ist mehr als 12V Spannung drauf. :whistling:
      Nicht das du evtl. eine gefeuert bekommst. ?(

      PS: Ich hatte damals auch hier im Forum nachgefragt, dann ist einiges zusammen gekommen. Da gibt es dann auch zwei verschiedene Lampen-Parteien. ;) Philips vs Osram ; Blue vs white

      Zu deiner Farbwahl, schau evtl. auch mal hier :
      Abblendlicht links (Xenon)geht nach 5min fahrt aus

      Antwort Nr.14

      Ich selber muß sagen, von Philips war ich damals , wie auch heute nicht so begeistert.
      Bin der Meinung Osram hat besseres Licht.

      Aber das ist jedem seine eigene Entscheidung.

    • Sasket schrieb:

      Und setze dir Handschuhe beim Wechsel der Brenner auf, dort ist mehr als 12V Spannung drauf. :whistling:
      Nicht das du evtl. eine gefeuert bekommst. ?(


      Aha, und wie soll das gehen wenn die Lampen aus sind und die Zündung ebenso?? :D
      Aber die 0815 Handschuhe bringen bei der Spannung relativ wenig, falls doch jemand mal meint er müsste hinlangen wenn die Brenner an sind...

      Das Rad sollte runter, dann kommt man besser an die Verkleidung, bietet sich an, wenn man eh die Reifen wechselt. So habe ich das damals gemacht, war kein großer Act. Hab die Osram CBL verbaut, ich bin nach wie vor begeistert von den Brennern, auch bei Regen ist die Ausleuchtung für MICH absolut ok, da gehen die Meinungen aber stark auseinander.

      Unsicher bei der Motorölauswahl??? Bitte Link benutzen :)



    • Ein & Ausbau wurde hier schon zich mal besprochen, einfach mal die SuFu benutzen, ist fast unmöglich von oben.... aber versuche mal Dein Glück.

      Bläulich ist der totale Schrott, d.h. 6000K+ macht überhaupt kein Sinn, in dunklen kaum Sicht & wehe es regnet noch bei Dunkelheit, Game Over da kannst Du genauso das Licht auslassen. Gibt schon ein riesen Grund warum Namenhafte Hersteller wie z.B. Osram oder Philips nicht über 6000K+ gehen & es dafür auch keine Freigabe gibt. Ach ja die Cops freuen sich immer über so ein Kirmes/Disco Licht vorne :whistling:

      Gruß Markus:)


      Ihr braucht Hilfe jeglicher Art???
      Wir bauen alles für EUCH ein/um
      (Mein Papa/Tacky & ich) :D NIX IST UNMÖGLICH


      Powered by ECS Performance GmbH Krefeld



      Unser neuer Abarth 500
      Mrs. Abarth Hustler Ihr neuer...
    • Ich hab ja die Sufu benutzt und bin immer bei dem Weg durch den Radkasten gelandet, daher meine Frage mit dem umgekehrten Weg, aber wie gesagt beim Hyndai i30 gehts halt vorne die Verkleidung was abzulösen und die Scheinwerfer dann nach oben raus zu nehmen. Radwechsel fällt eh weg da 4 Seasons und ich mir mit Sicherheit keine RoFs selber aufziehe :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Rageomatic ()

    • Rageomatic schrieb:

      aber wie gesagt beim Hyndai i30 gehts halt vorne die Verkleidung was abzulösen und die Scheinwerfer dann nach oben raus zu nehmen.

      Was reitest du dauernd auf dem Hyundai rum??
      Wie man die Lampen bei anderen Fahrzeugen wechselt ist im Augenblick mal so was von egal!

      Wenn es beim BMW eine einfachere Lösung gäbe hatte man das schon mit Anleitung gepostet.
      Also selber machen oder machen lassen.

      Natürlich kannste auch den Scheinwerfer ausbauen, aber dazu muss die Stoßstange runter und die Radhausverkleidung.
      Wenn dir das lieber ist, bitteschön, hält dich keiner auf :D

      Gemacht:
      PPK, Innenraum LEDs, Tacho auf weiße LEDs umgelötet, Xenon XNB, Schwarze Nieren, Lichtpaket hinten, Ablagefach mit 2x12V hinten, F30 Pedale und Fußstütze, i-sotec 4-Kanal AMP, 2 Wege ESX SL5.2C, 2 Hifi-SUBs, Graukeil Frontscheibe, Corona LEDs V5 von Benzinfabrik.de, Seitronic LED Blinker schwarz, ...

    • Man kann durchaus den Scheinwerfer demontieren und dann den Brenner tauschen. Nur muss vorher auch noch die ganze Stossstange runter :D

      Der offizielle Weg ist schon der sinnvollste bzw. der einfachste. Gäbe es einen einfacheren oder schnelleren, dann wäre dieser der offizielle.

      when I go to sleep - bury me three feet deep
      I'm not half as death as they are - I'm not half as death as you


      E92 330i Endschalldämpfer abzugeben > PN

      Sammelthread Onlineshops
    • Mir ging es ja eigentlich um die Fragestellung wie ist der Scheinwerfer montiert, wenn die Stoßstange mit runter müsste hat sich das erledigt. Ist ja nicht zwangsweise so das offizielle Anleitungen von BMW die schnellsten/effektivsten sein müssen. Ich hab auch meine PDC Sensoren hinten wieder ausgerichtet, ohne meine Heckschweller zu demontieren, weil man hinten unter dem Schweller durchfassen kann... Ist halt ne beschissene Konstruktion von BMW vorne. :D

    • Alter was ist das hier für eine Diskussion, bei Hyndai i30 geht’s so.....Blabla.... Das ist ein BMW & kein billig schr... aus Südkorea.
      Davon abgesehen wird Hyndai nicht so geschrieben, sondern Hyundai.... soviel dazu 8)

      Bau doch alles ab & gucke wie Du am besten klar kommst, hammer :cherna:

      Sorry das ich so reagier aber irgendwie bist Du beratungsresistent. Ganz einfach, Reifen ab 5min mit aufbocken, Innenradlauf raus 3min, Klappe auf 2min Brenner raus & neuen rein 5min, Schache erledigt. 15min Arbeit pro Seite aber seit Samstag 28 Oktober 2017 22:57 hier ne riesen Diskussion wie wann & wo.... :cherna: Überlege mal wie oft Du hättest den Brenner schon wechseln können. Höre doch einfach auf die Kollegen hier....

      Ach ja Xenon Brenner wechselt man immer Paarweise, also mußt Du die 15min mal 2 Rechen :spite:

      Gruß Markus:)


      Ihr braucht Hilfe jeglicher Art???
      Wir bauen alles für EUCH ein/um
      (Mein Papa/Tacky & ich) :D NIX IST UNMÖGLICH


      Powered by ECS Performance GmbH Krefeld



      Unser neuer Abarth 500
      Mrs. Abarth Hustler Ihr neuer...
    • Genau, Makus! :thumbup:
      Ich hatte zwischen 2010 und 2014 eine Standlichtbirne getauscht. 05/2014 dann die Front zerbröstelt und natürlich gleich alles neu - seitdem hatte ich nix mehr damit zu tun.
      Und wenn es nicht eilig ist, mache ich das beim nächsten Werkstatttermin halt mit.

      In der Zeit wo hier erzählt wurde,wäre das Ding längst erledigt.

    • BMW HUSTLER schrieb:

      Alter was ist das hier für eine Diskussion, bei Hyndai i30 geht’s so.....Blabla.... Das ist ein BMW & kein billig schr... aus Südkorea.
      Die Aussage ist wohl eher umgekehrt korrekt. Wer Hyundai als billigen Schrott aus Korea bezeichnet, hat von der Marke wenig bis gar keine Ahnung. Und schon gar nicht sollte man dann noch BMW im gleichen Satz verwenden. Während Hyundai seine Qualität nämlich praktisch jährlich steigert, spart BMW in gleichem Masse und steigen tut höchstens die Marge auf den Produkten. Hyundai hat sogenannte deutsche Premiumhersteller schon lange eingeholt, wenn nicht überholt. Die Marke BMW ist schon lange kein Garant mehr für gute Qualität. Da muss man ehrlich sein und die Markenbrille entweder mal wieder korrigieren oder direkt ablegen ;)
      when I go to sleep - bury me three feet deep
      I'm not half as death as they are - I'm not half as death as you


      E92 330i Endschalldämpfer abzugeben > PN

      Sammelthread Onlineshops
    • Muß ich leider ungern meinem Vorredner recht geben........................

      Preis/Leistung steht besser da.

      Beim Smart muss man auch die Stoßstange demontieren, unter anderem auch die hintere Stoßstange , um die Zündkerzen zu wechseln..... ?(
      Aber wir kommen vom Thema ab------> XenonBrennertausch.

      Aber ich denke mal, die Diskussion führt auch ins Endlose. Da der Treadsteller sich die Ratschläge leider nicht annehmen will......................
      Da habe ich die Brenner echt schneller gewechselt, als hier irgend welche langen Absätze zu schreiben. :wacko:

    • J-Freak schrieb:

      BMW HUSTLER schrieb:

      Alter was ist das hier für eine Diskussion, bei Hyndai i30 geht’s so.....Blabla.... Das ist ein BMW & kein billig schr... aus Südkorea.
      Die Aussage ist wohl eher umgekehrt korrekt. Wer Hyundai als billigen Schrott aus Korea bezeichnet, hat von der Marke wenig bis gar keine Ahnung. Und schon gar nicht sollte man dann noch BMW im gleichen Satz verwenden. Während Hyundai seine Qualität nämlich praktisch jährlich steigert, spart BMW in gleichem Masse und steigen tut höchstens die Marge auf den Produkten. Hyundai hat sogenannte deutsche Premiumhersteller schon lange eingeholt, wenn nicht überholt. Die Marke BMW ist schon lange kein Garant mehr für gute Qualität. Da muss man ehrlich sein und die Markenbrille entweder mal wieder korrigieren oder direkt ablegen ;)


      Kollege hat sich auch so ein top ausgestatteten Hyundai gekauft für etwas über 34500€. Fand den anfangs nicht schlecht bis nach 2 Monaten/2340KM der erste Motorschaden kam, naja kann passieren. Neuer Motor nach 2 Wochen hin & her drin war. Ca.6 Monate später kam
      der erste Winter, alles drin fing an zu knarzen & zu quietschen, Hyundai hat die meisten Sachen mit Silikon Spray bearbeitet (top Lösung :thumbup: ) hat ca 2 Wochen geholfen 8) Ein Winter morgen des selben Jahres, Hyundai springt nicht an. Motorschaden 2 nach ca 700Km :thumbup: Wieder knappe 2 Wochen gewartet... Motor läuft seit dem letzten Einbau ein Jahr superbster das Armaturenbrett hat Risse bekommen, Navi & Soundsystem geht nur wenn es Bock hat, der Beifahrersitz (Leder) sieht aus als wenn der Wagen 200Tkm gelaufen hätte (top Qualität). Naja nach etwas über einem Jahr ist mein Kumpel das knarzen & quietschen die Risse & den Beifahrersitz leid, Ende vom Lied Er will sein fast voll Ausgestattenen Hyundai abgeben. 1,5Jahre gefahren, 2 neue Motoren bei einer gesamt Laufleistung von ca.11Tkm & Er bekommt privat 16500€ & sein Händler will Ihm 18500€ geben wenn Er dort wieder nen neuen kauf :flash: Soviel zur meiner Brille 8) Wenn ich mir eine aufziehe gebe ich Ihm vielleicht 20000€ weil ich dann die ganze misstaten übersehe 8)

      Überholen tun die Koreaner nur wenn z.B. ein BMW zum Tanken eine Pause einlegen muss :whistling:

      Sasket schrieb:

      Muß ich leider ungern meinem Vorredner recht geben........................

      Preis/Leistung steht besser da.

      Beim Smart muss man auch die Stoßstange demontieren, unter anderem auch die hintere Stoßstange , um die Zündkerzen zu wechseln..... ?(
      Aber wir kommen vom Thema ab------> XenonBrennertausch.

      Aber ich denke mal, die Diskussion führt auch ins Endlose. Da der Treadsteller sich die Ratschläge leider nicht annehmen will......................
      Da habe ich die Brenner echt schneller gewechselt, als hier irgend welche langen Absätze zu schreiben. :wacko:[/

      ———————————————————————————————————————————————————————————————
      Preis/Leistung bei den Koreanern stimmt bestimmt wenn man auf den Europäischen Standard in dem Autos kein Wert legt.

      Ja das stimmt, irgendwie hört Er an den Ratschlägen von den Jungz hier dezent vorbei :know:
      Gruß Markus:)


      Ihr braucht Hilfe jeglicher Art???
      Wir bauen alles für EUCH ein/um
      (Mein Papa/Tacky & ich) :D NIX IST UNMÖGLICH


      Powered by ECS Performance GmbH Krefeld



      Unser neuer Abarth 500
      Mrs. Abarth Hustler Ihr neuer...
    • ANZEIGE