320xd 160tkm 2x Vorderachsgetriebe & Verteilergetriebe defekt!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 320xd 160tkm 2x Vorderachsgetriebe & Verteilergetriebe defekt!

      Hallo Leute,

      ich lese ja hier schon seit geraumer Zeit bei euch mit und Ihr habt mir auch sehr oft weitergeholfen... nun darf ich auch mal etwas posten, dass etwas wumms hat.

      Ich bin (stolz kann ich momentan nicht wirklich behaupten) Besitzer eines E91 320d X drive mit 177ps. Der Kübel hat nun rund 160.000km runter und hat bis auf die üblichen Standardmacken nix gehabt. (Kabelbruch Heckklappe, Birndlverschleiss)

      Gekauft bei 71tkm von einem Händler / 2 Besitzer, lückenloses BMW Serviceheft und History war auch in Ordnung.

      Bei 88tkm ein schönes metallisches Reiben, Warnleuchte 4x4!, geleuchtet hat er wie ein Weihnachtsbaum.

      Ab zum Freundlichen, man war ja gescheit und hat eine Gebrauchtwagenversicherung abgeschlossen & es würde ja eh Gesetzliche Gewährleistung f. Händler greifen bei groben Schäden. Aber mehr ist mehr.

      BMW sagt VTG im Arsch, Austausch muss rein Kostenpunkt DaumenmalPi mal AdamRiese ca.3.5k-4keur.

      BMW Kulanzanfrage gestellt, BMW übernimmt die Kosten zum Großteil, den Rest hat die Versicherung übernommen.

      Der Kübel rennt wieder tadellos, frisst brav seine Kilometer... nach rund 8tkm wieder ein Sound wie aus einer leeren Salzreibe.

      Wieder zum Freundlichen, diesmal Diagnose Vorderachsgetriebe im Arsch, Kostenpunkt rund 3keur gesamt. Wieder die Versicherung eingegriffen und natürlich auch die Kulanz von BMW.

      Jetzt war fast 80tkm eine Ruhe... im Herbst wird das Abrollgeräusch vom Reifen immer lauter... (Ich erkenne einen Sägezahn & denk mir nix groß dabei, kann ja Vorspur/Nachspur leicht verstellt sein. Weil gezogen hat er ja keineswegs... rannte immer brav gerade aus wie ein Glockerl! Stell die Büchse in die freie Werkstatt (Handbremse nachziehen lassen und Spur kontrollieren)

      Der Mech von der freien Werkstatt --> zu 100% das Vorderachsgetriebe, die Welle hat kräftig axial Spiel. Ab zum Freundlichen wo das erste Mal alles repariert wurde... jetzt ein paar Tage auf der Anruf vom Freundlichen.

      VTG und VAG im Arsch. Beide Teile die schon vor 80tkm getauscht worden sind. Das traurige daran, die Gewährleistung beträgt 2J. Ich bin minimal drüber.

      Kostenpunkt für beides 5k-6keur.

      Das Auto wird normal bewegt (Stadt und Umland teilweise längere Autobahnstrecken am Wochenende), kein Driften quertreiben oder sonstiges bei trockener oder nasser Fahrbahn. Der Allrad wird dazu benutzt wozu er da ist... abseits von normalen Steigungen und Bergstraßen welche schlecht der kaum geräumt sind. (dies trifft auf lächerliche 2 Wochen im Jahr zu...

      Alles an dem Kübel ist original, Originale Felgen und Reifenkombi von BMW inkl. BMW Freigabe. Beide Getriebe sind Wartungsfrei lt. BMW und Zulieferer.

      Aja & zuletzt kein Aufsitzer, kein Unfall, keine Havarie.

      Da hats doch was... helfts mir ... i bin verzweifelt... 6Keur... bei der Laufleistung bedeutet quasi den wirtschaftlichen...

      Ich weiss nur das die VTGs gerne mal bei X drive Probleme machen bei E9x, F3x. Ich hörte auch schon das manchmal die VTGs wie Sand am Meer getauscht worden sind...

      Bitte um Hilfe.

      ""
    • Ich weiß schon, warum ich bei der Fahrzeugsuche auf mobile.de über xDrive Autos hinwegsehe...
      Fährst du Mischbereifung? Egal ob freigegeben oder nicht, das vertragen die Teile nicht.

      Was kann man jetzt machen...
      Gibt es vielleicht einen Instandsetzer für das Ding?
      Ansonsten gefällt mir die Idee mit dem "Umbau" auf Heckantrieb nicht schlecht.
      Ich habe ja einen Hecktriebler, und ich hätte in 8 Jahren 1x Allrad brauchen können... 2 helfende Hände haben es dann auch erledigt, bessere Winterreifen hätten es auch getan.

      Ich habe mich mit der Technik allerdings nicht beschäftigt. Vermutlich reicht es nicht, die vorderen Antriebswellen zu entfernen. Das System bekommt wahrscheinlich Wahnvorstellungen.
      Müsste man mal tiefer reingucken.

    • MathMarc schrieb:

      Ich weiß schon, warum ich bei der Fahrzeugsuche auf mobile.de über xDrive Autos hinwegsehe...
      Fährst du Mischbereifung? Egal ob freigegeben oder nicht, das vertragen die Teile nicht.

      Was kann man jetzt machen...
      Gibt es vielleicht einen Instandsetzer für das Ding?
      Ansonsten gefällt mir die Idee mit dem "Umbau" auf Heckantrieb nicht schlecht.
      Ich habe ja einen Hecktriebler, und ich hätte in 8 Jahren 1x Allrad brauchen können... 2 helfende Hände haben es dann auch erledigt, bessere Winterreifen hätten es auch getan.

      Ich habe mich mit der Technik allerdings nicht beschäftigt. Vermutlich reicht es nicht, die vorderen Antriebswellen zu entfernen. Das System bekommt wahrscheinlich Wahnvorstellungen.
      Müsste man mal tiefer reingucken.


      bekannter hat das an seinem e61 X auch gemacht. antriebswellen ausbauen lassen. vllt noch system abschalten per codierung. aber der is dann so weiter gefahren
      Road Map Experte 2018/1 - Alle Systeme - PM an mich

      >> Navi& Road Map Leitfaden <<

      Instagram _the.motorsport.guy_

      BMW - Motorsport :love:
    • Das mit dem Abschalten von xDrive war doch schon einmal ein Thema!? Ich meine im Thread von Proxi's Geräten war das einmal eine Frage. Und ich meine auch, dass es hiess, dass es nicht ganz so einfach wäre mit dem Abschalten.

      Edit: Ist wohl nicht möglich beim E9x

      [IMG:http://fs1.directupload.net/images/150216/4fbgw3rf.png]
      when I go to sleep - bury me three feet deep
      I'm not half as death as they are - I'm not half as death as you


      E92 330i Endschalldämpfer abzugeben > PN

      Sammelthread Onlineshops

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von J-Freak ()

    • Ich lese gespannt mit, da ich auch XDrive Fan bin und sehr zufrieden mit dem BMW Allradsystem bin. Wenn man drauf achtet, wird das auch lange halten. Auch habe ich bisher nicht sehr viel Negatives drüber gelesen. Was dem Themensteller passiert ist, ist natürlich mehr als ärgerlich.

      Aber das System einfach lahmlegen, da wäre ich mir nicht sicher, denn was verbaut ist, muss auch funktionieren. Aber ich lasse mich da gerne eines anderen belehren!

      Ist bei BMW wirklich nichts mehr zu holen? Ich würde mich direkt an die Kundenbetreuung wenden und den Fall dort nochmal genau schildern. Mir hat die Hotline immer schnell und unkompliziert weitergeholfen.

      viele Grüße
      Stefan


      e91 320d xDrive (LCI): avaxo Innenraum LEDs | Brillenfach vom X1 | Blenden Frontschürze Editionsmodell | 6-Zylinder Nieren | pp Lenkradblende | Hochtöner HiFi Paket |
    • Man müsste eher mal schauen, was alles sonst nicht in Ordnung ist, wenn das schon zwei mal kaputt war. Rad/Reifen Kombi -> unterschiedliche Profiltiefe? Felge ausgeschlagen? Achsteile ausgeschlagen/abgenutzt? etc. Mein xDrive hält seit fast 200k km :thumbup:

      2011 E91 320d xDrive | BLACK SAPPHIRE | 193M FERRIC GREY | M SPORT PACKAGE
      WETTERAUER PERFORMANCE OPTIMIZATION | EIBACH PRO KIT
      PERFORMANCE EXHAUST | LED CORONAS
    • Hey Leute!

      Ja ich muss ehrlich gestehen, ich war auch immer überzeugt und zufrieden mit dem Allrad von BMW. Speziell auf das Auto bezogen natürlich dann eher nicht so. Mein Fall ist gerade in der Prüfung bei BMW Österreich. Schau ma mal was hier rauskommt.

      * ich fahre keine Mischbereifung.

      * Die Abnutzung der Reifen ist sehr gleichmässig abgefahren sowohl hinten als auch vorne.

      * Beide Reifensätze sind nicht älter als 12mon. Auch die alten davor waren gleichmässig abgenutzt.

      * Felgen und Reifen sind alle in Ordnung, Achsteile, Schenkel alle in Ordnung. Wurde lt. BMW in AUT alles überprüft. (Kann man natürlich nun glauben oder nicht...) Ich steh da auch eher misstrauisch hinter solchen Aussagen.

      * Ein Umbau wird mMn nach (bin zwar kein KFZ Techniker aber ziemlich schrauberfit) nicht funktionieren... man müsste ja Wellen etc alles tauschen. Dazu kommt dann auch noch die Neuabnhame. Wird wahrscheinlich ähnlich teuer wie eine Reparatur vom Allrad.

      Welche Hotline meint Ihr?

    • Benny20832 schrieb:

      Man müsste eher mal schauen, was alles sonst nicht in Ordnung ist, wenn das schon zwei mal kaputt war. Rad/Reifen Kombi -> unterschiedliche Profiltiefe? Felge ausgeschlagen? Achsteile ausgeschlagen/abgenutzt? etc. Mein xDrive hält seit fast 200k km :thumbup:

      Da wäre ich normalerweise dabei, aber genau das ist hier ja mit Ergebnis NULL ja schon gemacht worden. Die Sache wird für den TE irgendwann ja auch teuer.
    • Aus dem Thread von DonSimon (seines Zeichens nach Getriebedoktor) ist wohl auch der Ölstand und die Befüll-Prozedur entscheiden für die Lebensdauer der Getriebe. Ich selber werde noch circa 30.000 Kilometer fahren und dann gehts für meinen xDrive auch zu Simon. Eventuell ist beim ersten Tausch was schief gegangen bzw. nicht richtig gemacht worden. Das ist aber reine Mutmaßung, zumal BMW meistens doch sauber arbeitet, egal ob Österreich oder Deutschland. Oder du kontaktierst Simon direkt mal, vielleicht hat er noch einen guten Tipp.

      Ist dein Touring eigentlich ein Automatik oder Schalter?

      Und wenn du mit BMW Österreich in Verbindung stehst, passt es. BMW Kundenbetreuung ist quasi nichts anderes.

      viele Grüße
      Stefan


      e91 320d xDrive (LCI): avaxo Innenraum LEDs | Brillenfach vom X1 | Blenden Frontschürze Editionsmodell | 6-Zylinder Nieren | pp Lenkradblende | Hochtöner HiFi Paket |
    • Gibt es hier inzwischen was Neues?

      viele Grüße
      Stefan


      e91 320d xDrive (LCI): avaxo Innenraum LEDs | Brillenfach vom X1 | Blenden Frontschürze Editionsmodell | 6-Zylinder Nieren | pp Lenkradblende | Hochtöner HiFi Paket |
    • ANZEIGE