Hilfe beim E91 "Car-HiFi"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hilfe beim E91 "Car-HiFi"

      Hallo zusammen,

      ich habe mir vor ein paar Monaten ein BMW E91 VFL gekauft. Dieser hat von einem Vorbesitzer etwas an "Car-HiFi-Austattung" ?( verpasst bekommen.

      Das ganze wurde allerdings abgeklemmt da laut Vorbesitzer der Verstärker zu heiß wurde. Ich habe allerdings überhaupt keine Ahnung von dem ganzen Thema und sucher daher Hilfe um das Ganze wieder in Betrieb nehmen zu können.

      Was ich weiß ist:
      - Am Radio hinten sind alle Kabel vom Verstärker abgeklemmt (Wandler von Lautsprechersignal in Cinch und Lautsprecherkabel von der Endstufe).
      - Überm Handschuhfach liegt ein Dension Gateway 500. Der zugehörige USB Anschluss liegt im Handschuhfach und der iPod Anschluss in der Mittelarmlehne.
      - Im Kofferraum liegt ein Eton SR 60.4 an dem nicht alle Kabel angeschlossen sind (siehe Bild)

      Das Dension funktioniert nicht (ich weiß nicht ob es abgeklemmt ist), welches ich sehr gerne nutzen würde. Den Verstärker wieder in Betrieb nehmen wäre natürlich auch "schön" falls es da keine Hitzeproblematiken gibt.

      Ideal wäre natürlich wenn sich jemand aus Paderborn und Umgebung bereit erklären würde mich dabei zu unterstützen, aber auch sonst wäre ich über jegliche Hilfe dankbar. :)

      ""
      Dateien
    • guten morgen!

      ich bin leider nicht in deiner nähe, aber ich würde dir folgendes empfehlen:

      1. guck mal nach, ob die Endstufe an Strom angeschlossen ist (vlt ist die Sicherung rausgedreht)
      2. ebenfalls mal gucken, ob die dension Strom bekommt UND ob ein Signal aus dem glasfaserring kommt
      3. Radio raus und gucken, welche kabel wie abgeklemmt sind. irgendwo müsste ja ein hi/lo Adapter sein oder eben fehlen (so wie es ausschaut ja sogar 2).

      läuft derzeit denn musik über die vorhandenen Lautsprecher?

      viel erfolg =)

    • Danke erstmal!

      Also die Endstufe geht aufjedenfall an die Batterie. Aber ob die läuft oder gerade nicht ist mir ja prinzipiell erstmal egal, da zur Zeit alles wieder so umgebaut ist als wäre keine Endstufe vorhanden, sprich alles auf Serie. Deshalb funktioniert natürlich auch alles ganz normal als wäre nie was anderes verbaut gewesen. Bloß wenn die Hardware eh vorhanden ist will ich sie natürlich auch gerne nutzen (Vorallem das Dension).

      Ja Handschuhfach und Radio ausbauen müsste ich mich wohl mal daranwagen, wobei ich das eher ungerne alleine mache da ich noch nie wirklich an einem Auto was auseinander gebaut habe und ich da eher vorsichtig bin :S

    • Wenn ich mir das so anschaue ist das ganze ziemlich lieblos verlegt worden?!

      Die Eton ist definitiv nix schlechtes, die würde ich lassen. Seh ich das so, das die im Kofferraum unter der Abdeckung verbaut ist?!
      Wenn ja könnte das der Grund sein warum die zu heiß wird und in die Schutzschaltung geht. Warum, weil es keine digitale ist, die kommen damit klar, deine Eton braucht Kühlung.......
      Das könnte ich mir jetzt über die Weite vorstellen.

      Wenn sich hier im Forum keine Hilfe auftut wirst nicht umhin kommen mal bei nem Car HiFi Spezi vorbeizufahren?!

    • Also ich würde mich schon als relativ pingelig bezeichnen aber verlegt ist das ganze durchaus ordentlich.

      Die Endstufe ist unter der Abdeckung im Kofferraum, das stimmt. Ist natürlich so schön gelöst, finde ich. Das die Hitzeproblematik damit zusammenhängt ist natürlich durchaus möglich.

      Derjenige der das ganze verbaut hat konnte mir das ganze nicht bestätigen und hatte nie Probleme mit Hitze. Obwohl er zusätzlich einen „Emphaser EBR112 Aktiv Subwoofer“ im Kofferraum hatte (nen Sub im Kofferraum will ich allerdings in Zukunft nicht haben)

      Leider wohnt er zu weit weg um da vorbei zu fahren. Zurnot müsste ich halt zum Car-HiFi-Spezi, das stimmt.

    • Basti1597 schrieb:

      Also ich würde mich schon als relativ pingelig bezeichnen aber verlegt ist das ganze durchaus ordentlich.


      Ok, dann schauts auf den Bildern so aus. Bin dann schon leise! :floet:

      Basti1597 schrieb:

      Die Endstufe ist unter der Abdeckung im Kofferraum, das stimmt. Ist natürlich so schön gelöst, finde ich. Das die Hitzeproblematik damit zusammenhängt ist natürlich durchaus möglich.
      Derjenige der das ganze verbaut hat konnte mir das ganze nicht bestätigen und hatte nie Probleme mit Hitze. Obwohl er zusätzlich einen ?Emphaser EBR112 Aktiv Subwoofer? im Kofferraum hatte (nen Sub im Kofferraum will ich allerdings in Zukunft nicht haben)


      Dann muß das Problem woanders liegen, wenn der trotz Woofer da keine Probleme hatte.

      Basti1597 schrieb:

      Leider wohnt er zu weit weg um da vorbei zu fahren. Zurnot müsste ich halt zum Car-HiFi-Spezi, das stimmt.


      Ich denke da kommst du nicht drumrum................
    • Also wenn ichs richtig gelesen habe hatte er einen aktiv woofer verbeaut...
      Der hat ja im normalfall eine eigene endstufe (deshalb aktiv woofer) und mit der verbauten eton nix am hut...
      Deshalb können serwohl hitzeprobleme auftretten...

      Zum thema :
      Wenn du wirklich null ahnung von der materie hast würd ich wie schon empfohlen zum carhifi profi fahren...
      Dafür solltest aber noch abchecken welche komponenten verbaut sind ob alles serie ist oder zusätzlich andere ls verbaut wurden...

      Ich bin der meinung sollte alles standard sein könntest auch auf eine endstufe verzichten da sie zwar sicher mehr aus dem system holt wenn aber nichts läuft und der profi mal 300? nimmt nur fürs aktivieren wäre es eine frage ob sich das rechnet...
      Dafür das du unterm strich vl keine wirkliche verbesserung hast...

      Hoffe du verstehst was ich meine...

      Also wie gesagt dein soundsystem wäre mal interessant


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk

      Biete Tachoumbau in Wien an
      Biete Hilfestellung bei kleineren Wartungsarbeiten wie Bremsentausch,Ölwechsel udgl...
      Bei Interesse PM an mich...
    • Hoppla, "Aktiv" hab ich überlesen!!

      Da geb ich Defender recht, was für LS sind verbaut?

    • Also mit diesem Dension kenne ich mich nicht aus aber man sollte anscheinend wissen ob man IDrive hat oder einen CD-Wechsler.
      Je nachdem funktioniert das eigentlich Plug and Play.
      Ohne die Dension wird die Endstufe auch nicht funtkionieren, weil die diese über den Chinch Kanal ansteuert und auch einschaltet.

      Probier mal mit den Anleitungen die man im Internet findet alles zum laufen zu bekommen.
      dension.com/files/products/gat…way-500-install-guide.pdf


      Ansonsten könnte ich mir das Samstag Mittag in Erwitte angucken wenn du da hin fahren möchtest. Falls ja bitte PN

    • Das Dension Gateway ist für den Betrieb der Endstufe nicht zwingend nötig.
      Das Tonsignal wird eigentlich mittels High/Low Adapter direkt an der Radioeinheit abgegriffen und auf
      die Chincheingänge der Endstufe geführt.

      Anders herum läuft auch das Dension ganz ohne die Endstufe.
      Endstufe und Dension sind also unabhängig voneinander.

      Was ist denn bei dir verbaut ? Radio Professional ? I-Drive Ja/Nein ?


      Würde jetzt mal grob so vorgehen:
      Erst einmal die Spannungsversorgung der Endstufe prüfen.
      Mit einem Multimeter die beiden Stromversorgungskabel an der Endstufe auf vorhandene Bordspannung prüfen.
      Wenn 12V vorhanden sind, die kleine REMOTE Leitung an der Endstufe (siehe Bild ---> Pfeil) von der Klemmleiste der Endstufe
      lösen und dann auf den freigewordenen Remote-Anschluß der Endstufe mit einem kleinen Stück Leitung 12 V rüberbrücken.
      Dann sollte die Endstufe schon mal einschalten solange Du die Leitung dort anhältst. Bitte vorsichtig sein und keinen Kurzschluß machen !!!

      Ich vermute daß die losgeschraubte Remote-Leitung auch nach vorne zum Radio und dem dort befindlichen High/Low Adapter führt.
      Die Chinch-Eingangskabel dürften ebenfalls nach vorne zum Radio führen und dort an den High/Low Adapter gehen, der selber dann
      an den Lautsprecherausgängen vom BMW Kabelbaum hängt.

      Das Dension Gateway sollte am Connectorport blau Leuchten. Hier, wie schon beschrieben, prüfen ob der Lichtleiteranschluß noch richtig
      mit dem Radio verbunden ist.
      DIP Schalterstellung muß je nach Radioeinheit auch noch richtig stehen (siehe Dension Anleitung)
      Dann schau mal nach ob in der Radioeinheit ein CD-Wechsler und ein Telefon im Display sichtbar ist.
      Wenn JA, könntest Du Glück haben und die Programmierung aufs Dension Gateway steht noch richtig in den Steuergeräten.
      Evtl. fragst sonst noch mal beim Vorbesitzer nach ob er die Programmierung belassen hat.

      Gruß

      Dateien
      • bild.jpg

        (611,18 kB, 46 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Choppa´s "Gerümpelkammer"
      Klick
    • Also ich würde mir keinen High-Low Adapter zusätzlich ins Auto legen wenn meine Dension die hunderte Euro gekostet hat einen Chinchausgang bereits hat. Und dann sollte ohne die Dension auch die Endstufe nicht angehen, weil kein remote bzw. chinch-signal mit integrierten remote vorliegt.

    • Das Dension Gateway hat keine Chinchausgänge und auch keine Remoteleitung.
      Bei normalem Radio hast zudem leider nur die Möglichkeit mit einem High/Low Adapter zu arbeiten.
      Das ist natürlich nicht schön.

      Choppa´s "Gerümpelkammer"
      Klick
    • Hui, danke erstmal für die vielen Antworten. Ich antworte jetzt einfach mal "generell" um alle Fragen abzudecken.

      Ob andere LS verbaut sind kann ich leider nicht sagen (kann mal versuchen ob ich Ihn dazu nochmal "ran" kriege EDIT: Sind noch original! Wäre aber auch nicht abgeneigt ggf. andere zu verbauen wenn es sich dann besser anhört :D ). Er meinte bloß damals, dass es selbst ohne Sub um einiges besser ist als original ?(

      Das Dension sollte auch ohne Endstufe funktionieren, ja. Ich habe auch noch diesen Stecker um das ganze zu aktivieren. Da ich schonmal gelesen habe, dass man das Dension neu "einrichten" muss wenn man z.B. die Batterie wechselt (und der Vorbesitzer die Batterie 12/2016 gewechselt hat) vermute ich, dass das Dension eventuell nur nicht "programmiert" ist. Angezeigt wird mich nichts was halt darauf zurück zu führen wäre.

      Verbaut habe ich nen Professional CCC mit iDrive aber kein CD-Wechsler. Zumal das ganze ja schonmal funktioniert hat, daran kanns ja nicht liegen.

      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Basti1597 ()

    • Die Programmierung verschwindet nicht wenn die Batterie abgeklemmt wird.
      Dieses Steckmodul was Du da hast ist der Gateway Enabler.
      Am Dension Gateway müssen die DIP Schalter entsprechend deiner Ausstattung richtig gesetzt werden.
      Das Gateway muss korrekt angeschlossen sein.
      Dann wird am Gateway Enabler noch die richtige Konfiguration eingestellt und das Modul am OBD Port
      des Autos angesteckt. Wenn alles klappt wird das Dension dann korrekt freigeschaltet.
      Manchmal soll das aber nicht zuverlässig klappen.
      Bei ACR können die das wohl, oder ein Codierer in deiner Nähe.
      Wenn die Freischaltung korrekt verlaufen ist solltest Du im I-Drive Menü einen CD Wechsler und Telefon
      zur Auswahl haben.

      Den ganzen Kram habe ich selber schon durch, deswegen weiß ich das.

      Wenn Du da überhaupt keine Ahnung von hast würde ich mir Hilfe in der Nähe suchen.
      Ist nicht böse gemeint, aber gerade das Dension ist ein wenig tricky und man kann da einiges falsch machen.

      Choppa´s "Gerümpelkammer"
      Klick
    • ANZEIGE