Kaufberatung E93 Sechszylinder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kaufberatung E93 Sechszylinder

      Hallo Forengemeinde.

      Ich hatte von 2007 bis Ende 2016 einen 320D und war anfangs hier im Forum auch rege aktiv.

      Wegen Familienzuwachs musste die Limousine einem Gran Tourer (220D X-Drive) weichen - ein tolles Familienauto. Nur das Dreier-Feeling fehlt. Daher überlege ich, meinen Z3, der sowieso fast gar nicht mehr bewegt wird, gegen einen E93 6-Zylinder zu tauschen.

      Im Internet gibt es ja einige Angebote für 335i von 2007-2008 um die 100.000km für unter 20.000€. PS-Schnäppchen oder Groschengrab?

      Von der Zuverlässigkeit meines 320D war ich von 6.500 - 170.000km sehr begeistert. Ich weiß, dass es bei einem 335i anders sein wird. Lieber keinen Turbo dafür auf ein paar PS aber auch Reparaturstress verzichten? Das Auto soll Zweitwagen werden mit einer Laufleistung von maximal 10.000km im Jahr.

      Wie sind eure Erfahrungen und Meinungen?

      Grüße aus Rhein-Main,

      Constantin

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von hoagie ()

    • Da es das Cabrio nur als Direkteinspritzer gab ist es IMHO fast egal was du kaufst. Beim N54 kommt noch das Risiko vom Turboschaden hinzu, was mich aber in anbetracht der anderen Defekte die auch beim N53 vorkmmen ( Düsen, HDP ) nicht abschrecken würde.

    • Ich habe nun seit der EZ 05/2007 einen E93 335i und bin mit diesem sehr zufrieden. Aktuell hat dieser an die 105.000 km auf der Uhr. Bis auf Turbolader während der Garantiezeit und Tauschen der HDP war bisher nix neben der regulären Wartung. Alles dicht und auch sonst top in Schuss.
      Seit der Anschaffung eines E90 335i xDrive in 2010 ist der E93 reiner Zweitwagen und wird keine 6.000 km im Jahr bewegt.

      Beides N54 Dauerläufer 8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Poser11281 ()

    • Ich persönlich würde einen gepflegten n54 vorziehen
      Der magermischbetrieb beim n53 macht schon was aus mmn, die teile müssen immer wieder mal neu
      Bei den aktuellen teilegenerationen reichen die injektoren und die hdp beim n54 aus
      Turbos dürften bei nem gepflegten exemplar mit aktuellerer software kein problem darstellen

    • cczz schrieb:

      Ich persönlich würde einen gepflegten n54 vorziehen

      Wobei sich das leicht schreibt. Einen "gut gepflegten" N54 zu bekommen ist ja inzwischen durchaus eine Herausforderung. Wobei ich nicht weiß, ob das Modell E93 es noch schwerer oder leichter macht.

      Aber wie auch immer. Bei einer Jahresleistung von 10tkm ist es im Prinzip egal, welchen Motor man wählt. Umgelegt auf die Jahre sind eventuelle Reparaturen ja eher zu vernachlässigen.
    • Vielen Dank für eure Antworten.

      Der Motor scheint die intensivere Pflege ja absolut wert zu sein.

      Dann mache ich mich mal auf die Suche nach einem guten Stück.

    • Also falls dir das nochmal weiterhilft, fahre jetzt seit fast genau 1 Jahr mein E92 325i mit dem N53 Motor. hatte 95.000 KM auf der Uhr, nun 122.000 KM, ich habe bisher keinerlei Probleme mit dem Fahrzeug gehabt! Einfach um auch mal die ganzen "Schreck - Posts" hier was den N53/N54 angeht zu relativieren :whistling:

    • Hallo Forum!

      Ich habe jetzt zwei konkrete Autos im Fokus, wollte euch mal um eure Meinung bitten.

      suchen.mobile.de/auto-inserat/…9553.html?action=parkItem

      und

      suchen.mobile.de/auto-inserat/…3814.html?action=parkItem


      Beide EZ Ende 2008 und deutsche Fahrzeuge, Laufleistung in den 80.000ern.


      Ich hoffe, daß bei beiden preislich "noch was ginge", mache mir da aber von privat deutlich mehr Hoffnung, nach meiner Erfahrung waren Händler immer recht stur was ihre Preisvorstellung angeht.

      Der Erste ist zwar nicht Scheckheft gepflegt und ohne Garantie. Mit dem Besitzer konnte ich noch nicht persönlich sprechen, das gestaltet sich über wirkaufendeinauto leider sehr schwierig. Aber meiner Meinung nach kompensiert der deutlich geringere Preis auch etwaige Schäden - oder? Der Zustand sieht erstmal gut aus. Ich weiß nur, daß die Reifen demnächst fällig sind.

      Der Zweite macht echt einen guten Eindruck, aber ich finde, daß 20.000€ für einen VFL ohne Navi zu viel sind.

      Beide Autos sind halt 2, bzw. 3 Stunden fahrt weit weg von mir, sonst wäre ich schon mal vor Ort gewesen...

      Was meint ihr?

      Vielen Dank schonmal und einen schönen Abend!

    • Der erste ist wohl weg. Der zweite sieht gut aus. Man zahlt auch die Garantie vom Händler mit und Preis ist völlig im Rahmen für ein deutsches Fahrzeug ohne Unfallschaden und nur 90tkm.
      Da würde mich das fehlende Navi weniger stören.
      Leider sind viele schwarze Schafe im Netz und die meisten günstigen 335 sind Importe mit versteckten Unfallschäden.

    • Was soll bitte an den sitzen 'Sitzbezug/Polsterung: Stoff/Alcantara' sein? Das sieht eher nach individuell Merino Champagner aus <3<3<3

      Von den Bildern und der Ausstattung (auch z.T. individuell), und EZ spät 2008, sieht das für mich vernünftig aus. Wäre ich auf der Suche ...

      Dagegen käme für mich ein Cabrio in Kriegschiffgrau gar nicht infrage.

    • Der silberne ist weg, weil ich ihn mir geholt habe.

      Über Geschmack und Farbe kann man ja streiten. Merino Champagner sieht zwar wirklich schick aus, aber da ich ja auf Viersitzer umgestiegen bin, um auch mal die Kinder mitnehmen zu können, ist das bewährte Sattelbraun die Pflegeleichtere Variante.

      Die Suche ist also beendet. Danke für die Beratung.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hoagie ()

    • Vielen Dank!

      Sind sogar nur 82000 km.

      Auto hat einen sehr guten Eindruck gemacht, gepflegter Zustand und sauberer Fehlerspeicher.

      Läuft bisher wie eine eins. Echt ein Wahnsinnsauto. :thumbup:

    • hoagie schrieb:

      Der silberne ist weg, weil ich ihn mir geholt habe.

      Über Geschmack und Farbe kann man ja streiten. Merino Champagner sieht zwar wirklich schick aus, aber da ich ja auf Viersitzer umgestiegen bin, um auch mal die Kinder mitnehmen zu können, ist das bewährte Sattelbraun die Pflegeleichtere Variante.

      Die Suche ist also beendet. Danke für die Beratung.
      Super Auto denke ich... Glückwunsch! Ich suche gerade einen M... Ist schon sehr viel Glück dabei!
      Ich Suche M-Schweller Limo E46 FL, wer was rumstehen hat kann sich gerne bei mir melden. Farbe spielt keine Rolle... ERLEDIGT habe Originale grundierte von einem netten Menschen zu einem sehr guten Kurs bekommen :)
    • ANZEIGE