Schaden in M-Frontschürze (320i, Bj 2010) - wie am besten beheben?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schaden in M-Frontschürze (320i, Bj 2010) - wie am besten beheben?

      Hallo zusammen!

      Ich bin neu hier und auch ein ziemlicher Laie.

      Mein Problem: Ich habe bei meinem 320i mit M-Paket, Bj 03/2010, einen Schaden links unten an der Frontschürze (siehe Bilder).

      Nur mit Spachteln und Lackieren scheint es nicht getan (oder??), da der Lack gerissen ist und abplatzt.

      Meine Idee: Ich könnte selbst eine neue Frontschürze im Internet kaufen, diese zu einer freien Werkstatt liefern lassen, dort würde sie lackiert und ausgetauscht - und fertig.

      Jetzt frage ich mich, ob das Sinn macht oder was die beste oder günstigste Reparatur-Variante sein könnte.

      Herzlichen Dank vorab für jede Hilfe, gerne auch so simpel wie möglich erklärt :/

      Beste Grüße,
      Andi

      ""
      Dateien
      • IMG_6239.JPG

        (51,57 kB, 27 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_6240.JPG

        (66,83 kB, 24 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_6241.JPG

        (76,78 kB, 26 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Hallo und willkommen.

      Günstig -> warm machen, "ausbeulen", spachteln/anschleifen, lackieren.
      Ganz original wird das natürlich nicht mehr. Dafür ist es relativ billig

      Beste Lösung -> neue Frontschürze.
      Das kostet natürlich.

      Von Zubehörteilen würde ich hinsichtlich Passgenauigkeit aber die Finger lassen. Auch wenn es in den Fingern juckt, bei dem Preisunterschied.

    • Ich war heute mal in einer Werkstatt. Da hieß es, der Schaden sei zu tief, so dass man nicht garantieren kann, dass die Delle überhaupt herausspringt. Wäre offenbar viel Arbeit und am Ende wisse man nicht, ob das so Sinn macht.

      Stattdessen wurde mir angeboten, eine neue Stoßstange zu kaufen, sie zur Werkstatt liefern zu lassen, dort wird sie lackiert und ausgetauscht.

      Kosten für das reine Lackieren liegen bei 420€, dann kämen noch rund 80€ Arbeitskosten dazu. In einer Stunde wäre die Sache für plus minus 500€ erledigt.

      Daher habe ich nun zwei Fragen:

      - Ist der Preis für das Lackieren handelsüblich oder zu teuer? Man bedenke, ich wohne in München und da wird man sicher nicht den günstigsten Preis Deutschlands bekommen...

      - Hier wäre ein Stoßstange, die für mich in Frage käme. Ist der Sache zu trauen? liontuning-carparts.de/Frontst…CI+M3+Optik----19219.html

      Vielen herzlichen Dank für eure Einschätzungen!

      Gruß
      Andi

    • Zu den Lackierkosten kann ich nichts sagen, da kenne ich die Preis in M nicht. Denke aber, dass das zwar nicht besonders günstig ist, war für eine richtig gute Lackierung noch hinkommt. Vielleicht meldet sich noch jemand mit mehr Erfahrungen in der Richtung.
      80€ sind die Montagekosten? Montiert ist das in einer guten Stunde, das kann schon hinkommen.

      Zu dem Teil...witzig finde ich diesen Satz:
      "Da unsere Stoßstangen alle maschinell hergestellt werden, kommt es auch zu keinen Fertigungstoleranzen."
      Und andere schnitzen die, oder was? :D
      Ich kann dir nicht sagen, ob das Teil passen wird.

    • Danke.
      Ja, so war die Angabe: 420 fürs Lackieren, ca. 80 für den Rest sozusagen.
      Zu dem Teil hab ich jetzt echt sehr unterschiedliche Meinungen gehört. Manche sagen, es würde perfekt passen, andere meinen wie du, lieber Finger weg davon.
      Einer meinte, das wäre keine M-Paket-Stoßstange, sondern eine für den M3. Da steht doch aber lediglich "M3-Optik", was ja auf M-Stoßstangen zutrifft.
      Weiter unten heißt es ja auch "Geeignet für: BMW 3er Limousine (TYP: E90) Facelift Bj.: 09/2008 - 12/2011".
      Müsste dann doch passen?

    • Wie die aussieht, und ob das wie M-Technik aussieht oder wie M3, oder irgendwie dazuzwischen, das siehst du ja selbst.
      Sie ist sicher für dein Auto mal grundsätzlich vorgesehen. Ob die passt - keine Ahnung. Notfalls ohne lackieren probeweise montieren und bewerten (kostet halt wieder extra). Ich kann's dir echt nicht sagen!

      Ich würde sowas nicht mehr vom Zubehör kaufen.

      "PP" ist übrigens so ein Standardkunststoff, den gibt es in 1000 Varianten. Die Aussage, dass auch das Originalteil aus PP hergestellt ist, mag ja stimmen, das bedeutet aber noch lange nicht, dass beide die gleichen Eigenschaften haben.

    • Danke euch.
      Was mir leider immer noch nicht ganz klar ist bei dem Link von mir: Die Stoßstange sieht aus wie M3, passt an einen "normalen" E90/E91 - das lese ich da. Aber passt sie auch an einen E90 mit M-Paket? Das erschließt sich mir irgendwie nicht.

      Wegen ebay: Werde dort mal schauen, danke. Ich bräuchte halt eine ohne PDC und SRA und nach Facelift. Das scheint nicht ganz einfach zu sein...

    • Okay, das hatte ich nicht ganz verstanden.
      Dann sind aber die rund 500€ fürs reine Lackieren und den Anbau schon happig, oder? Denn da käme ja eben noch die Stoßstange selbst hinzu.

    • ANZEIGE