Riss in Frontscheibe durch Wischerarm

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Riss in Frontscheibe durch Wischerarm

      Moin mir ist was blödes passiert. Beim Sauber machen von Fliegen Dreck ist mir bei einem hoch gestellten Wischer das Blatt abgesprungen und dann ist der Arm auf die Scheibe geknallt. Scheibe Kaputt. Schöne schei....
      Soll es der Versicherung so melden wie es passiert ist? Oder zahlen die nicht bei unglücklichen Eigenverschuldung
      Habe Teilkasko und Vollkasko.
      Versicherer ist die HUK

      ""
    • Ich denke nicht, dass das auf TK geht, wenn es nicht als Steinschlag deklariert wird. Wie du das deklarierst, da rede ich dir nicht rein. Die (theoretischen) Folgen einer Falschaussage sind dir selbst sicher bekannt - die Wahrscheinlichkeiten dafür auch.

      VK dürfte im Sinne von Eigenanteil und Rabattklasse völlig uninteressant sein.

      Never attribute to malice that which is adequately explained by stupidity.

    • Bei zu häufigen Schäden wird man als Risikokunde eingestuft und die SB erhöht. Musste ich am eigenen Leib erfahren, aber wenn man nur Autobahn fährt, kann man selten was dagegen machen, außer "Gegner" merken und es über dessen Haftpflicht machen.

    • EisDave schrieb:

      Bei zu häufigen Schäden wird man als Risikokunde eingestuft und die SB erhöht.
      Und selbst bei nur einem Schaden ists dann im nachfolgenden Jahr nichts mehr mit Rabatt.
      Meine (Provinzial) schaut bei Nachfrage nach einer Beitragsminderung auf die letzten fünf Jahre. Mussten sie in der Zeit zahlen, gibt es nichts zu verhandeln.
      Insofern zahlt man im Endeffekt vermutlich immer drauf. Egal ob Hochstufen oder nicht oder SB oder nicht.
    • Ich wurde von 0 auf 500 € in der SB erhöht... für den Preis wechsel ich die Scheibe mit meinen Rabatten in der NL selbst...

    • Ich habe eine Frontscheibe mit einem BMW Stempel drin. Die Scheibe ist anscheinend noch die erste, sichtbar vor allem an der Dichtung oben die extrem alt und porös ist. Scheint eine besonders gute Qualität zu haben. Vor 8 Monaten hatte ein Laster Kiesel über die Bahn fallen gelassen. Habe beobachtet wie der Kiesel über 60 Meter Entfernung vom Laster gefallen ist und wie ein Flummi gesprungen genau meine Scheibe getroffen hat. Der Schlag war jedenfalls ordentlich. Die Einschlagstelle ist leicht sichtbar, aber von außen glatt. Auch das hat die Scheibe überlebt und ich muß weiter mit der porösen Dichtung weiter fahren. Mein vorheriger E90 LCI dessen Frontscheibe hat sowas jedenfalls nicht überlebt.

      Hätte ich vielleicht den Laster der Polizei melden sollen ? Da ich die Strecke öfter fahre, kam es einmal auch vor, dass ein ganzer Backstein auf der Strecke lag. Diese quadratischen kleinen die man von der Fußgängerzone am Marktplatz kennt.

    • ANZEIGE