Kaufberatung E91 Touring als LCI - 320i oder 325i?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kaufberatung E91 Touring als LCI - 320i oder 325i?

      Hallo zusammen,

      fahre seit ca. 7 Jahren einen E36 und möchte mir im Herbst einen E91 Touring als Facelift (ab 2009) zulegen und benötige etwas Rat zu den bekannten Probleme beim 4-Zylinder 320i und dem 6-Zylinder 325i.

      Die Leistung vom 320i reicht schon mir an sich schon aus, von daher würde ich lieber zum günstigeren 4-Zyl greifen mit weniger KM und besserer Austattung. Zum Beispiel dieser: mobile.de - 320i.

      Habe bereits aus dem Bekanntenkreis von der Steuerkette beim 320i gehört, die nur bis 80tkm gehalten hat.

      • Ist die Steuerkette beim N43B20 ein Thema?
      • Gibt es anderweitig gravierende bzw. oft auftretende Probleme beim N43B20?


      Habe auch schon oft davon gehört, dass gerade bei BMW jeder 2, 3 am KM-Stand gedreht wurde. Dazu könnte man bei einer Probefahrt den Carly-Adapter inkl. App mit dem "Gebrauchtwagencheck" nutzen und es auch ggf. anhand der Abnutzung vom Lenkrad bzw. der Sitzwange erahnen. Habt ihr sonst noch Tipps?

      Bei geringem Preisunterschied aber mit deutlich mehr KM auf der Uhr, kommt auch ein 325i mit 6-Zylinder in Frage: mobile.de - 325i
      • Gibt es gravierende bzw. oft auftretende Probleme bei N52B25/N53B30? Beispielsweise Magnetventile?
      • Ist Rost generell beim e90 ein Thema?
      • Sind die Knöpfe für die Sitzheizung ab Baujahr Anfang 2010 im Klimabedienteil und vorher darunter beim PDC?


      Beste Grüße
      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Duke11 ()

    • Der Carly-Adapter plus App ließt, zumindest bei mir, nur 1 Steuergerät aus! Ob dieser Test verbindlich ist mag dahingestellt. Übrigens die App ist jetzt nur noch als ein Jahresabo in der Vollversion erhältlich, eventuell gibt es da ja auch eine brauchbare Alternative.

    • Hatte mir die App inkl. Adapter schon vor langer Zeit geholt und konnte kostenlos auf die neue App upgraden. Bisher konnte ich schon diverse Funktionen an einem e91 320d vom bekannten erfolgreich verwenden, u.a. Gebrauchtwagencheck und Diagnose :thumbup:

    • Duke11 schrieb:

      Habe bereits aus dem Bekanntenkreis von der Steuerkette beim 320i gehört, die nur bis 80tkm gehalten hat.
      Das würde ich nicht verallgemeinern. Sowas kommt vor, aber das ist nicht die Regel.

      Duke11 schrieb:

      Gibt es anderweitig gravierende bzw. oft auftretende Probleme beim N43B20?
      Schau mal in meiner Signatur, da gibt es einen Link zur Forensuchfunktion. Es gibt sicherlich genug Informationen, die hier nicht zum 20. Mal durchgekaut werden müssen. ;)
      Konkrete Fragen sind natürlich was anderes.

      Duke11 schrieb:

      Habe auch schon oft davon gehört, dass gerade bei BMW jeder 2, 3 am KM-Stand gedreht wurde.
      Gerade bei BMW? Naja, das sind (wie Audi, Mercedes, einige VW) eher Langstreckenfahrzeuge, wo schnell hohe Km-Stände auftreten, dazu noch meistens hochpreisige Modelle. Das sind gleich 2 Probleme, die du an einem (ohne jemand zu nahe zu treten) Kia oder Ford nicht in dem Umfang hast.
      Es ist aber generell so, dass jedes dritte Auto auf dem Gebrauchtwagenmarkt einen manipulierten Km-Stand hat.
      Carly kann da sicher unterstützen, aber ich würde immer einen kompletten Plausibilitätscheck machen:
      • Was steht im Scheckheft?
      • Gibt es die Firmen, die im Scheckheft stehen?
      • Sind die Rechnungen vorhanden, und passen die Einträge zum Scheckheft?
      • Sind die TÜV Berichte vorhanden, und passen die zu den Rechnungen (Übereinstimmung Datum / Laufleistung)?
      • Wie sieht es mit Abnutzungserscheinungen aus? Lenkrad, Schalthebel, Armlehne, Sitzwangen, Pedalgummis, Steinschläge auf Motorhaube, Frontscheibe, Scheinwerfern?
      • Alter der Reifen? Erläuterung: Ein Auto, dass die letzten Jahre kaum gefahren sein soll, das aber abgefahrene Reifen hat, sollte auch sehr alte Reifen haben. Abgefahren und nur 3 Jahre alt, das passt nicht zusammen.

      Duke11 schrieb:

      Ist Rost generell beim e90 ein Thema?
      Heckklappe E91 (-> Suchfunktion), ansonsten eher unkritisch.

      Duke11 schrieb:

      Sind die Knöpfe für die Sitzheizung ab Baujahr Anfang 2010 im Klimabedienteil und vorher darunter beim PDC
      Ja. Bin mir beim Datum nicht sicher, aber im Grunde ist es so.

      Duke11 schrieb:

      Gibt es gravierende bzw. oft auftretende Probleme bei N52B25/N53B30? Beispielsweise Magnetventile?
      N52B25 im E90/91 (nicht im E92/93) -> Ölverbrauch -> Suchfunktion

      Mike1960 schrieb:

      Übrigens die App ist jetzt nur noch als ein Jahresabo in der Vollversion erhältlich
      Und die kostet dann jedes Jahr 59 Euro? Die bekommen den Hals nicht voll. Zeit, Alternativen zu suchen und die Leute vor dieser Masche zu warnen.
    • Vorrausgesetzt die Wartungen wurden eingehalten:

      Was meint ihr, lieber 320i mit 4-Zyl und weniger KM oder 325i mit 6-Zyl und mehr KM (doppelt so viel)? ?(

    • Auch wenn es gerne heißt, soviel KM kann so ein Auto schon ab. Es sind 1 1/2 Erdumrundungen mehr und die Belastung betrifft alle Teile am KFZ. Jedoch, es gibt KFZ die liebevoll gepflegt wurden und auch mit 200.000 KM wie ein Jahreswagen aussehen und technisch perfekt sind. Es ist dann vom Einzelfall auszugehen und zu prüfen, ich würde zu dem Vierzylindermotor tendieren.

    • ANZEIGE