EVO Retrofit 10.25 Zoll Navi nachrüsten von Taffio

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • EVO Retrofit 10.25 Zoll Navi nachrüsten von Taffio

      Neu

      Grüßt euch,

      habe in meinen E90 LCI was von Werk aus ohne Navi war jetzt den unten verlinkten 10.25 Zoll Navi von Taffio nachgerüstet. Ich muss ehrlich sagen es war eine riesen Fummelei. Aber hat sich am Ende sehr gelohnt. Fals jemand in Zukunft sowas vor hat und fragen hat, wo er sich unsicher ist kann er gerne Fragen :juhu:
      (Bilder folgen in Kürze)

      Klick HIER für den Link!

      ""
    • Neu

      IIlaryII schrieb:

      Und wenn das Teil verreckt oder permanent abstürzt? Hast halt ein Loch im Armaturenbrett...
      Bei einem ähnlichen System ist das doch auch passiert... war eins als Ersatz für das normale Navi. Müsste auch in der jüngeren Threads zum Thema zu finden sein.

      Aber wenn ich mir das System so ansehe... ein 10 Jahre alter Prozessor, 1 GB RAM... das macht bestimmt "Spaß", wenn mal ein paar Apps gleichzeitig laufen.
      Dafür über 700 Euro?

      Bin mal gespannt, was der TE noch zum Forum beizutragen hat. Oder ob er sich nur angemeldet hat, um Werbung für das Ding zu machen. ;)
    • Neu

      Was? Nur 1 GB RAM? Wow... also damit läuft nicht mal Google Maps und ein Musikplayer sauber...
      Da wird man schon mal 30 Sekunden auf eine Route waren dürfen. Und die Karte hin und her schieben wird auch nicht so dolle sein, muss ja ruckeln wie die Sau...

      Also sorry, der Preis ist dafür überzogen.

      Berichte mal bitte über folgende Punkte:

      - Wie responsive ist die UI (z.B. Google Maps Karte hin und her schieben und zoomen)
      - Bekommt das Teil Hitzeprobleme? Wird das Gerät dadurch langsamer?
      - Hat die Software Bugs?
      - Spiegelt das Display in der Einbauposition
      - Wenn es ganz ausgeschalten wird, wie lange braucht es zum booten
      - Wieviel Strom zieht es im Standby, wenn man es nicht mit Zündung aus auschalten will.
      - GPS bei Thermoverglasung?



      Nur mal kurz was ich damals gemacht habe: Ich habe für 150 Euro ein großes Android Tablet mit mehr als ausreichend Power ins Auto eingebaut und mir selbst einen Adapter fürs MFL gebastelt, dass das ganze am Tablet mittels Bluetooth ankam.
      Eine 3D gedruckte Halterung (gesintert) und fertig. Waren zusammen ca. 220 Euro und lief perfekt und vor allem super flüssig.
      Mit passender Software ging das dann auch bei Zündung an und aus.

      Deswegen finde ich gerade diesen Preis für sehr stark überzogen, da die Hardware nicht mal annähernd an die rankommt, die ich damals hatte. Da waren irgendwie 6GB Ram und irgendein Helio Octacore drin.

      *edit*

      Hab noch ein Bild davon gefunden als ich es gerade eingebaut hatte:10462151888600834587110040.jpg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von IIlaryII ()

    • Neu

      Hi sorry, dass ich mich so spät zurück melde ;D

      Zu deinen Fragen :
      - Navi arbeitet sehr schnell und zuverlässig das rein und rauszoomen ruckelt minimal das stört aber kein wenig macht im Gegenteil Spaß
      - Bin bei 33 Grad eingestiegen in das Auto, wobei ich erwähnen muss, dass der Wagen die ganze Zeit in der Sonne stand, aber trotzdem lief alles Einwandfrei auch bei mehreren Apps gleichzeitig (Bluetooth, Maps, Musik etc.)
      - bugs sind mir nicht bekannt
      - spiegelt sehr leicht, aber wenn man etwas Helles wie Navi an hat fast garnicht.
      - 30 Sekunden dauert der boot, wobei ich erwähnen muss, dass er beim booten trotzdem die Rückfahrkamera anzeigt
      - es zieht keinen Strom weil es ausgeschaltet ist also keine sorge um die Batterie
      - GPS ist sehr zuverlässig und funktioniert Einwandfrei

      Das mit dem Tablet hatte ich auch bis vor kurzem davor gehabt... Ist aber ein meilenweiter Unterschied ! Ich bin froh jeden Cent investiert zu haben ich meine zieht euch mal diese optik rein! :thumbsup:

      Klick HIER für das Bild

    • Neu

      Erst wenn der Schlüssel reingestreckt wird, wird Strom an das Gerät gesendet und sobald es Strom hat fährt es hoch. Ist Android, nicht vergessen im Prinzip ist es ein Tablet.

    • Neu

      Das heißt es ist nur am Zündungsplus und hat keine dauerhafte Stromversorgung? Es fährt also auch nicht ordentlich runter sondern wird immer einfach ausgeschaltet indem die Stromversorgung gekappt wird?
      Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, weil das System ja so konzipiert sein müsste, dass es bei jedem Schreibzugriff in den nicht flüchtigen Speicher davon ausgehen muss, dass der Vorgang nicht abgeschlossen werden kann und das Dateisystem trotzdem konsistent bleiben muss.
      Mit einem Standard Android geht das definitiv nicht, da müsste das halbe System neu geschrieben worden sein. Das würde aber auch den Preis erklären :D

    • Neu

      PD330 schrieb:

      Das heißt es ist nur am Zündungsplus und hat keine dauerhafte Stromversorgung? Es fährt also auch nicht ordentlich runter sondern wird immer einfach ausgeschaltet indem die Stromversorgung gekappt wird?
      Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, weil das System ja so konzipiert sein müsste, dass es bei jedem Schreibzugriff in den nicht flüchtigen Speicher davon ausgehen muss, dass der Vorgang nicht abgeschlossen werden kann und das Dateisystem trotzdem konsistent bleiben muss.
      Mit einem Standard Android geht das definitiv nicht, da müsste das halbe System neu geschrieben worden sein. Das würde aber auch den Preis erklären :D
      Klingt sehr logisch, mal sehen wie es sich auf längerer zeit so machen wird !
    • ANZEIGE