Öltemperaturanzeige Schwankt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Öltemperaturanzeige Schwankt

      Hallo liebe Community,

      Ich fahre einen BMW E92 325i Baujahr 2011.

      Ich habe letzte Woche die Anzeige bekommen, dass ich zu wenig Kühlwasser drin habe. Also habe ich dieses aufgefüllt und anschließend das System entlüftet.
      Nachdem ich dann gefahren bin, habe ich beobachtet, dass meine Öltemperaturanzeige ab 100° beginnt hin und her zu schwanken. Die Nadel geht dann auch ziemlich schnell auf 115° hoch (was vorher nicht üblich war, normal waren 100° bei Normallast). Komischerweise pendelt die Nadel dann bei abgestelltem Motor und eingeschalteter Zündung immer noch langsam zwischen 95 und 105 Grad hin und her, was eher auf ein elektrisches Problem hinweist!?

      Könnte das der Ölniveausensor sein? Wird über den Sensor auch die Öltemperatur gemessen? War heute beim :) und komischerweise konnte mir dort keine genaue Auskunft darüber gegeben werden wo denn die Öltemperatur gemessen wird...

      Könnte das auch ein Steuergerät Fehler sein?

      Über eure Hilfe wäre ich sehr dankbar

      Vielen Dank im Voraus Ralle1993

      ""
    • motor-talk.de/forum/aktion/Att….html?attachmentId=675849


      BMW schrieb:

      Das Motorsteuergerät regelt folgende Temperaturbereiche: 112 C = Economy 105 C = Normal 95 C = High 80 C = High und Regelung durch den KennfeldthermostatWenn das Motorsteuergerät aufgrund des Fahrverhaltens den sparsamen Betriebsbereich "Economy" erkennt,regelt die DME auf eine höhere Temperatur (112 C).In diesem Temperaturbereich ist der Motor mit relativ niedrigem Kraftstoffbedarf zu betreiben. Dieinnermotorische Reibung ist bei höherer Temperatur reduziert. Die Temperaturerhöhung begünstigt also dengeringeren Kraftstoffverbrauch im niedrigen Lastbereich.Im Betrieb "High und Regelung durch den Kennfeldthermostat" möchte der Fahrer die optimaleLeistungsentfaltung des Motors nutzen. Dazu wird die Temperatur im Zylinderkopf auf 80 C abgesenkt.Diese Absenkung bewirkt einen besseren Füllungsgrad, was zu einer Drehmomenterhöhung des Motors führt.Das Motorsteuergerät kann nun, an die jeweilige Fahrsituation angepasst, einen bestimmten Betriebsbereichregeln. Somit ist es möglich, über das Kühlsystem Einfluss auf Verbrauch und Leistung zu nehmen.
    • Entlüftet würde richtig... Im FS steht eben nichts... Video kann ich nicht hochladen ist zu groß... also wenn das Öl 100 grad hat geht die Nadel immer auf c.a 95 dann wieder hoch auf 105 und wieder zurück..das macht sie wenn der Motor läuft, aber auch nur bei Zündung ein, daher eher Sensor Problem denk ich ?

    • Mach deinen Töns neu (thermischer ölniveusensor)
      Sitzt unten in der ölwanne

      Bei Interesse an Adapterhülsen für die f30 Performance Bremse, Bremsscheiben hinten oder gleich der kompletten Anlage PN an mich

    • ANZEIGE