Tiefseeblau Metallic extrem enmpfindlich , Klarlack schuld?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tiefseeblau Metallic extrem enmpfindlich , Klarlack schuld?!

      Servus zusammen,

      Ich habe mir den ganzen Lack versaut. Habe den Tiefseeblau metallic. Die Tage war es sehr heiss und die Bäume verlieren ja momentan extrem viel Baumharz (kleine Tropfen) die zu Hunderten auf den Lack Tropfen. Der Lack wurde letztes Jahr „Keramikversiegelt“ professionell und wurde immer mit der Hand gewaschen auch mit Schampoo mit Canuabawachs und anschließenden Detailer (Finish) behandelt und das nach jeden Waschvorgang !!! Alles perlt wunderbar ab, heute bei der Wäsxhe ging der ganze Hart problemlos ab. Beim Abtrocknen trifft mich der Schlag: überall wo die mini Sprenkler waren ist es in den Lack wie eingebrannt / eingedrückt . Man fühlt keine Unebenheit nichts, es ist wie eingebrannt. Trotz Keramikversiegeln ubd Finish der perfekt drauf war am Lack. Ist es normal das bmw mittlerweile so große Probleme mit der Lackqualität hat ? Mein Aufbereiter hat das gesehen und meinte : Jo Klarlack angegriffen , die Tropfen waren bei der Sonne wie eine Lupe . Ohne Nassschliff keine Chance!!! Bei 33 Grad pure Sonne ist Autowaschen auch schwierig ubd nicht optimal für die Versieglung. Jetzt könnte ich den wieder aufbereiten lassen mit Schliff ubd poliergang und Keramik. Kostenpunkt 3500-4500€. Sind die Klarlacke mittlerweile echt so bescheiden von BMW ? ;(

      ""
    • Geht mir genauso habe in der Motorhaube zwei große Klarlack Schäden durch Vogelkacke vom Vorbesitzer. Sieht man nur wenn man von der Seite schaut. Hilft nur neu lackieren. Habe erst 73000km und das Auto sieht bis auf diese Stelle aus wie neu aus München.

    • Maikiii schrieb:

      Ganz wichtiges Update!!! Stand 14.07.2018
      habe heute morgen um 8 Uhr das Auto nochmal gewaschen , hat mir keine Ruhe gelassen. Die Hunderte von Sprenklern sind jetzt zu 1000% beseitigt ! Ich habe folgendes gemacht :


      Wagen wie immer mit Kärcher behandelt, anschließend habe ich eine kleine Flasche genommen und zu 70% mit Purem Autoschampoo befüllt und die anderen 30% mit Wasser. Dann habe ich nur das Dach richtig satt vollgesprüht, 1minute anziehen lassen. Dann Eimer Wasser mit autoschampoo angemischt und mit den Waschhandschuh Über das komplette Dach geführt (2x)Das Gel und schampoo flieste nur so . Dann habe ich das Dach Abgekärchert und den gleichen Vorgang gemacht bei Haube, Heck, Seiten links und rechts, Front. Habe Stelle für stelle nur bearbeitet. Am Ende einfach nochmal komplett das Auto abgekärchert. Anschließend das Auto trocken gemacht. Nach der Trocknung habe ich einen Detailer (Finish) ebenfalls richtig dick aufgetragen und gründlich abpoliert. Alle , wirklich Alle Flecken , Unebenheiten, Vogelkotrückstände und stärkste Porenrückstände sind zu 100% beseitigt. Die Harzflecken waren schon nach der Behandlung mit der extremen Schampoo-Mischung weg . Das Finish sorgt für extremen Tiefenglanz und eine super glatte Oberfläche (Canuabawachsanteil).


      Folgende Profukte wurden verwendet:


      - Schampo (Surf City GaragePacific Blue Wash&Wax)


      - Detailer (Surf City Garage Black Edge Detailer)


      - Autohandschuh (Microfiber Madness incredimitt)


      Wascheimer mit Sieb (Grit Guard Wascheimer mit Dashboard


      PS: haben anschließend den 5er von meinen Kollegen auch so gewaschen , verätzte Vogelkotstellen sind fast unsichtbar geworden .
    • ANZEIGE