E91 Styling M193 18 Zoll ohne Mischbereifung mit Winterreifen möglich?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • E91 Styling M193 18 Zoll ohne Mischbereifung mit Winterreifen möglich?

      Hallo zusammen,

      bin leider sowohl im Forum, als auch in den weiten des Internets nicht fündig geworden.

      Habe mir soeben einen Satz Styling M193 Felgen für den Winter zugelegt. Die Standardbereifung ab Werk ist an der VA 225/40/18 und an der HA 255/35/18.

      Ich habe bereits von der Möglichkeit erfahren, anstatt der Mischbereifung auf die selbe Größe für VA und HA zu wechseln. Allerdings habe ich bisher keine mögliche Reifenkombination für Winterreifen gefunden, die sowohl die Traglast vom E91 auf der HA (laut Schein max. 1160kg) erfüllt, als das es diese Größe auch im Handel gibt ?(

      Gruß
      Timo

      ""
    • Hi,wo ist denn das Problem? Es gibt zig Räder für dein Auto mit der Traglast-egal welche Größe. 225/40/18 von Michelin,Vredestein,Goodyear,Toyo usw
      Musst halt mal googeln
      Reifen

    • Ich denke doch das es 4 gleich große Felgen sind oder?
      Bei der Suche musst du mal schauen was genau du brauchst-ich habe einfach mal >270 Km/h genommen,aber wenn du nur bis 210 Km/h nimmst wird es bestimmt um einiges günstiger.
      LG

    • Neu

      MathMarc schrieb:

      Duke11 schrieb:

      Ich habe bereits von der Möglichkeit erfahren, anstatt der Mischbereifung auf die selbe Größe für VA und HA zu wechseln.
      Auf zwei unterschiedlich breiten Felgen?Das wird sicher lustig. :)
      Sind unterschiedliche Breite Felgen: VA 8x18 und HA 8,5x18. Warum sollte das ein Problem darstellen?

      Bin an meinem E36 im Sommer die selben Felgenmaße mit 225/40/18 gefahren.

      Geschwindigkeitsabweichung passt bei 225/40/18:

      Styling193.PNG
    • Neu

      Duke11 schrieb:

      Sind unterschiedliche Breite Felgen: VA 8x18 und HA 8,5x18. Warum sollte das ein Problem darstellen?
      Wäre halt gut zu wissen, ob auf der 8,5er Felge ein 225er Reifen zugelassen ist. Ansonsten kann man das vielleicht über Einzelabnahme regeln - weiß ich nicht.
      Ansonsten... ein optisches Highlight ist es vermutlich nicht, aber das war nicht die Frage, glaube ich. ;)
    • Neu

      Das könnte dann aber komisch aussehen wenn auf der breiteren Felge der gleiche Reifen aufgezogen wird. Ich fahre v + h 8,5x18 mit 225/40.
      Am Ende dürfte es aber egal sein wie es aussieht-wir reden ja über Winterreifen.

    • Neu

      Man müsste den Unterschied mal in echt sehen-evtl. fällt es gar nicht so auf. Ich verstehe nur nicht warum man sowas machen sollte. Einen Vorteil hat man dadurch ja nicht.
      Kann uns aber auch egal sein. Am Ende kommt es auf den TÜV an ob man es machen kann oder nicht.

    • Neu

      Gleiche Breite bei identischen Felgen wähle ich, wenn die Räder zur neuen Saison von vorn nach hinten und später wieder zurück getauscht werden sollen. Bei unterschiedlich breiten Felgen entfällt der Vorteil. Wenn ich für diesen angeschafften Satz Felgen neue Reifen kaufen wollte, dann auch so, wie es vorgesehen ist und gut aussieht, nämlich Mischbereifung mit Gripvorteil. Klar, wenn dir die Felge gut gefällt und du nicht zwei Sätze kaufen möchtest, um viermal 8*18 zu haben, dann mach das ...

    • Neu

      Duke11 schrieb:

      Man spart sich die Preisdifferenz der Winterreifen an der HA von 225/40/18 auf 255/35/18
      Und das lohnt sich? Das wird ja wohl kaum 200,- € ausmachen, oder?

      Viktor77 schrieb:

      im Gegenteil, das Auto fährt sich neutraler und untersteuert weniger als mit der Mischbereifung.
      Das tut es mit 4 gleich breiten Felgen und Reifen auch. ;)
    • ANZEIGE