Batterie stark entladen trotz "neuer" Batterie und langer Fahrt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Batterie stark entladen trotz "neuer" Batterie und langer Fahrt

      Hallo liebe e90 Fahrer :)

      Ich habe seit einigen Tagen das Problem, dass mir im BC nach 1 minütiger Benutzung des Radios, Navis, etc gemeldet wird, dass die Batterie stark entladen sein. Außerdem zeigt mir das Navi an, ich solle die Navi DVD einlegen obwohl diese eigentlich immer im Laufwerk ist und nie rausgenommen wird. Der Varta Akku ist erst 6 Monate alt. Ansonsten funktioniert alles andere wie normal.. Heizung etc.. Zumindest habe ich nichts bemerkt..

      Ich habe mal im Geheimmenü die Spannungen gecheckt. Vielleicht könnt ihr ja etwas damit anfangen:

      Motor läuft -> 14.6V
      Direkt nach ausschalten des Motors -> 13.3V
      2 Minuten nachdem Motor ausgeschaltet wurde -> 12.6V


      Ich hoffe ihr könnt mir helfen und mir sagen, woran es liegen könnte und was mich das insgesamt kosten wird. Danke im voraus.

      ""
    • Whitehammer schrieb:

      Faxe1987 schrieb:

      wurde die neue batterie angelernt?
      Ja wurde sie laut Rechnung. Live dabei war ich aber leider nicht. Es hat sich aber mittlerweile geklärt. Batterie ist platt. Startleistung 43%. Obwohl es ne Varta Batterie ist, die erst seit 6 Monaten eingebaut ist.. Dachte Varta wäre ne gute Wahl was Batterien angeht
      Ich habe seit Jahren ne Varta drin. So über den Kamm scheren kann man das nicht.
    • Whitehammer schrieb:

      Faxe1987 schrieb:

      wurde die neue batterie angelernt?
      Ja wurde sie laut Rechnung. Live dabei war ich aber leider nicht. Es hat sich aber mittlerweile geklärt. Batterie ist platt. Startleistung 43%. Obwohl es ne Varta Batterie ist, die erst seit 6 Monaten eingebaut ist.. Dachte Varta wäre ne gute Wahl was Batterien angeht
      Meine Varta hielt damals im Golf sage und schreibe 3 Wochen...dann hatte sie einen Zellenschluss....von daher nie wieder Varta Autobatterien ;)

      Unsicher bei der Motorölauswahl??? Bitte Link benutzen :)



    • Dann geh deine Batterie eben bei einen Händler kaufen der was davon versteht und Namenhafte Anbieter im Programm hat. Ich musste aus einer Notsituation mal eine Batterie be ATU kaufen weil ich leigen geblieben bin. Die Batterie war uralte Lagerware und nach wenigen Wochen ebenfalls defekt weil überlagert.

    • Whitehammer schrieb:

      PS: Es gibt hier nur 3 Marken zur Auswahl zurzeit. Varta, Banner und Arktis. Denke da ist Varta immernoch die beste Wahl :D
      Warum zur Zeit? Auf nen bestimmten Händler angewiesen?

      Meine Exide AGM ist nun sage und schreibe 11 Jahre alt (verbaut ab Werk)) undcht noch immer keine Anzeichen nicht mehr zu wollen.
      Der Tester sagt mir seit Jahren dass meine Startleistung unterirdisch ist - juckt den Akku trotzdem nicht.
      Was ich allerdings mache, sobald der Wagen geplant länger als auch nur 3 Tage nicht bewegt wird kommt ein ctek mit AGM Modus dran. 2x im Jahr gibt's den Rekonditionierungsmodus zusätzlich und im Winter wenns sehr kalt ist kommt es pauschal auch alle 2 Wochen Mal dran über ne Nacht. Es scheint als würde die Pflege sehr gut tun.
      Im Übrigen handhabe ich das so mit 2 weiteren Fahrzeugen die ähnliche Akkus verbaut haben was das Alter angeht.
    • ich denke nicht das eine neue batterie nach ein paar Jahren einfach so kaputt geht. Es kann gut sein das der Händler eine ältere im schlechten Zustand verkauft hat das wird der Kunde nie rausfinden, war vor ein paar Tagen im Baumarkt alle Batterien waren verstaubt, ich denke nicht das die mal geladen werden die haben meiner Meinung nach alle einen weg, würde ich nie kaufen. Die meisten gehen einfach falsch damit um, mein agm 90 ah ist jetzt 10 Jahre alt und zeigt keine Schwäche Dank cteck 5.0.
      Wer eine geschwächte Batterie erwischt hat nicht lange Freude daran.

    • BirdOfPrey schrieb:

      Warum Varta die besser Wahl sei soll, verstehe ich nicht.
      Ich würde auch nicht sagen, dass Varta besser ist als Banner oder sonstwas. Aber die funktionieren schon:
      Meine Batterie war eigentlich für einen Radlader geplant - als Produktionsbedarf bei dessen Bau*. Dieser Baumaschinenhersteller, der was auf die Qualität seiner Produkte gibt, verbaut nichts, womit er Probleme bekommt. Das wird haarklein ermittelt. Jeden Tag. Weltweit. Die Batterie war da kein auffälliger Garantiefall.


      *man kann als Mitarbeiter so eine Batterie günstig kaufen, ich hab sie nicht geklaut
    • matzusv8 schrieb:

      Was ich allerdings mache, sobald der Wagen geplant länger als auch nur 3 Tage nicht bewegt wird kommt ein ctek mit AGM Modus dran. 2x im Jahr gibt's den Rekonditionierungsmodus zusätzlich und im Winter wenns sehr kalt ist kommt es pauschal auch alle 2 Wochen Mal dran über ne Nacht. Es scheint als würde die Pflege sehr gut tun.
      Hab mir vor einiger Zeit ein ctec schenken lassen. Hin und wieder, z.B. wenn ich am Wochenende weiss dass ich den Bomber nicht brauche, schließe ich es im Motorraum an den Servicepunkten an um die Batterie nachzuladen. Machst du die Rekonditionierung auch an den Servicepunkten? Schrecke nämlich etwas davor zurück die Batterie längere Zeit abzuklemmen. Ich lese hier immer was danach manchmal nicht mehr richtig funktioniert.

      Gruß

      Johannes
      "De gustibus non est disputandum"

    • jobo1960 schrieb:

      Machst du die Rekonditionierung auch an den Servicepunkten?
      Kannst du bedenkenlos an den beiden Pole im Motorraum anklemmen. Ob laden oder rekonditionieren macht da im Prinzip keine großen Unterschied. ;)
      The only negative thing in life should be camber.

      abgesenkter Kombi 325d
    • ANZEIGE