Tiffany - E92 325i

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tiffany - E92 325i

      Tiffany E92 Coupe
      Moin zusammen,

      heute wollte ich mal meinen E92 325i Coupe namens "Tiffany" vorstellen.

      Im Besitz ist er seit März 2018. Zu den Daten:

      E92 325i
      218 PS, wurde mal vom Vorbesitzer gemessen mit 234PS (Von einem Kumpel... :huh: )
      140 TKm
      2006
      N52K :love:
      2,5 Liter
      Saphirschwarz


      Austattung fällt mir nicht viel ein außer:
      - Große HiFi
      - Bi-Xenon

      War aber so wie ich es wollte ^^

      Folgendes wurde schon gemacht:
      - Schwarze Nieren
      - Blaue Bremssättel
      - Performance ESD
      - Scheiben getönt

      Folgendes wird zum Sommer gemacht:
      - Gewindefahrwerk (Liegt bei mir)
      - Foliert in Tiffany Blue (Folie ist bestellt)
      - M Paket Heck (Liegt bei mir)
      - M3 Front (Liegt bei mir)
      - M3 Schweller (Liegt bei mir)
      - Performance Spoilerlippe (Liegt bei mir)
      - Magnet Kennzeichenhalterung (Schon montiert)

      Was noch kommen soll:
      - LCI Rückleuchten
      - Neue Felgen (Am liebsten Forgestar f14, aber zu teuer. Hab mal an die Japan Racing JR11 gedacht)
      - Anderes Lenkrad (Weiß aber noch nicht welches, am liebsten eins von den F-Modellen, aber keine Ahnung ob es möglich ist)
      - Frontschwert vom M3
      - Seitenschweller-Schwert

      Sachen die zwar cool wären, aber wahrscheinlich nicht kommen:
      - Evtl. noch einen Sportluftfilter
      - Software
      - 330i Ansaugbrücke
      - Spiegelkappen M3
      - Käfig/Bügel
      - LED-Coranas Umbau
      - Wenn Geld zu viel, dann Airride :love:

      Ich denke mehr gibt es erstmal nicht zu sagen... Das Auto ist Aktuell im Winterschlaf und nächsten Monat soll es mit den Umbauten losgehen :juhu:
      image-2019-01-21.jpg
      image-2019-01-21-2.jpg
      image-2019-01-21-3.jpg
      image-2019-01-21-4.jpg
      image-2019-01-21-5.jpg
      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DeepGraze ()

    • Hab ich vergessen zu schreiben, diese werden natürlich mit foliert.

      Ja die Nieren sind komisch oder? Ich Blick da garnicht richtig durch welche ich brauche, da M3 Front. Glaube Schwarz Glanz kommt ganz geil bei der Farbe Tiffany.

    • Ich habe leider den Fehler gemacht, und die Folie, die du bestellt hast angeschaut. Zusammen mit den Felgen ergibt das dann den optischen Mega-GAU. Rauskommen wird ein unansehnliches Augenkrebs verursachendes Irgendwas. Wenn am Schluss noch ein Es-ist-etwas-kaputt-Fahrwerk dazukommt, ist der Kessel geflickt. Das ist insofern schade, wie der Wagen ganz gut dasteht und mit einigen dezenten Veränderungen super aussehen würde. LCI Rülis hast du ja schon genannt. Dann würde ich noch den komischen Stock in der Zentrale gegen einen PP oder einen gescheiten M Knauf tauschen. Dazu schöne Felgen, richtige Nieren und fertig wäre das perfekte Coupé. Dezent trotzdem sportlich und zeitlos schön.

      Ist natürlich nur meine bescheidene Ansicht aber wenn aus schönen Autos fahrende Kirmesbuden werden, dann finde ich das etwas schade.

      when I go to sleep - bury me three feet deep
      I'm not half as death as they are - I'm not half as death as you

    • @J-Freak Glaub mir, ich hab bestimmt mehr Angst wie alle Anderen das es scheiße aussieht :/ .
      Aber der Wunsch dem Auto genau diese Farbe zu geben, ist schon lange da. Also einfach ausprobieren. Falls es wirklich so scheiße aussieht, kann man es ja wieder abziehen. X/

      PS: Hab ein sehr gutes Angebot für das folieren bekommen. :rolleyes:
    • Erstmal: schöner Wagen! :thumbsup: Auch die Idee mit Tiffany Blue Folie einen echten Hingucker zu kreieren find' ich gut. Sagt dir "findingnick" (Instagram) etwas? Der hatte seinen Wagen auch so foliert.

      Zu den Nieren: ich würde auch auf jeden Fall andere Nieren dranklicken. Ich hab bisher von den Salberk Performance nur gutes gehört und hab deren Nieren auch selbst an meinem E92 LCI (bei Dir wären das dann die Salberk 9201 - sind optisch sehr ähnlich, sind auch in schwarz hochglanz. Sollte sich mit mattschwarzen Felgen auch vertragen. Ich selbst hab im Moment glossy schwarze Borbet XR, das passt jedenfalls.

      Lässt du die Seitenrahmen Chromleisten auch vom Folierer folieren?

      salberk performance.jpg

    • @Atlas Blue Moin, genau so wie findingnick soll es werden. Hab mich damals in das Auto total verliebt. Daher kam die Idee den E92 zu kaufen. Für einen M3 reicht das Geld leider nicht :D
      Danke für den Tipp, werde mich da mal umschauen.

      Ja genau, die Chromleisten werden auch vom Folieren mitfoliert. In schwarz glanz.

      Edit: Danke für das Kompliment :love:
    • Schade, das ist ein wunderschöner schwarzer E92 und damit wird jetzt das Auto irgendeines Instagram-Hipsters nachgebaut. Wirklich schade.

      Die Mixtur aus M-Paket und M3 Teilen mit übertriebener Tiefe.. fertig ist die Bastelbude. Dann noch die "GEBT MIR EURE AUFMERKSAMKEIT" Farbe.. ja.

      Dabei sieht man schon auf Deinen Bildern, dass er in dem tiefen Schwarz wunderbar aussieht. Eine dezente Tiefe, die komischen Nieren raus und wenns sein muss andere Felgen (muss es nicht) und Du hast ein wirklich schönes Auto. Aber naja. Instagram geht vor, klar.

    • @Boltar Moin, erstmal danke für deine Meinung.
      Er wird auch erstmal nur eine dezente tiefe bekommen und wahrscheinlich auch behalten. Ich will die Mitte zwischen Tief & Sportlichkeit finden.

      Zu der Farbe - Mir ist klar das super viele denken „Super hàsslich“, aber mir gefällt die Farbe und für mich ist es ein versuch wert.

      Felgen... Ja schwierig, ich finde die aktuellen auch nicht schlecht, aber ich hätte lieber concave statt tiefbett.
    • Na der ist ja genauso "nackt" wie mein schwarzer :D
      Ich finde man kann aber ganz gut damit leben.

      Ich würde mich bei den Nieren Boltar anschließen, die sind gruselig.
      Würde ihn auch dezent tiefer legen (Eibach Pro Kit bekommt meiner) und fertig.

      Eine der schönsten Felgen für diesen Wagen ist mMn immer noch die Performance 313 (habe ich meinem auch gegönnt :) )

      Viel Spaß damit und lass dir das mit der Folie echt nochmal durch den Kopf gehen :D

    • Benny_325d schrieb:


      Ich würde mich bei den Nieren Boltar anschließen, die sind gruselig.
      Würde ihn auch dezent tiefer legen (Eibach Pro Kit bekommt meiner) und fertig.

      Eine der schönsten Felgen für diesen Wagen ist mMn immer noch die Performance 313 (habe ich meinem auch gegönnt :) )

      Viel Spaß damit und lass dir das mit der Folie echt nochmal durch den Kopf gehen :D
      Ja die Nieren werde ich auch vor dem Sommer tauschen. Federn sind mir zu wenig, da kommt ein Gewindefahrwerk rein. (Man muss ja nicht ohne Restgewinde fahren)
      Die Felgen gefallen mir ehrlich gesagt nicht so... :D Trotzdem danke für den Tipp

      Ich merke schon die Folie wird die Meinungen spalten :D Abwarten wie er später aussieht, dann geb ich euch vielleicht Recht :rolleyes:
    • Dass Geschmäcker verschieden sind kann ich ja voll und ganz nachvollziehen... aber darf ich mal betonen, dass mir dieses toxische in Foren immer wieder auffällt? :/

      Hier geht es sicherlich nicht darum, das Auto möglichst auffallend zu gestalten. Ich finde den Vorwurf von wegen GEBT MIR EURE AUFMERKSAMKEIT einfach absolut fehl am Platz und die Aussage "Instagram Hipster" von @Boltar lass ich jetzt mal so stehen.

      Mir zum Beispiel gefallen komplett schwarze Autos überhaupt nicht. Jedes zweite Auto da draußen ist schwarz und die Welt hat so viel spannendere Farben zu bieten (z.B. vermilionrot oder ein tiffany minz-grün :whistling: ).

      Und gerade Instagram ist eine wunderbare Inspiration wenn es um Autos geht. Ich finde es vorbildlich, wenn DeepGraze das macht, was Ihm gefällt und was er sich in den Kopf gesetzt hat. Wär ja auch irgendwie langweilig, wenn jeder mit dezenten, schwarzen Coupes rumfahren würde.

      Diese Diversität macht die ganze Car Community doch erst interessant! :thumbup:

    • @Atlas Blue Sehe ich genau so :love:

      Außerdem ist es ja nur "Folie", wenn Sie einem nicht mehr gefällt macht man diese halt ab. Schwarz ist er ja dann wieder.


      ----
      Ich kann verstehen, dass es viele kritisch finden (Ich selbst bin mir auch nicht zu 100% sicher), aber ich habe halt dieses Bild im Kopf und da hat er halt diese Farbe. Entweder er sieht am Ende so aus wie in meinen Träumen oder eben nicht.

      Aber man kann es nur herausfinden, wenn man es versucht :love:

      Atlas Blue schrieb:



      Wär ja auch irgendwie langweilig, wenn jeder mit dezenten, schwarzen Coupes rumfahren würde.

      Diese Diversität macht die ganze Car Community doch erst interessant! :thumbup:
      Super Satz, jeder soll sein Auto so gestalten wie er es für richtig hält. Es gibt ja kein richtig oder falsch :D
    • Ich hab das mal im Duden eingegeben um sicherzugehen, dass ich verstehe was Du meinst.


      "Giftigkeit einer Substanz (bezogen auf ihre Wirkung auf den lebenden Organismus)"

      Leider hat mir das nicht weiter geholfen :D Ich wusste nicht, dass meine Kommentare giftig sind und auf den lebenden Organismus Auswirkungen haben.
      Tatsache ist, dass in den Meinungsblasen eine "Bestätigungskultur" besteht, gerade in Foren Gleichgesinnter. Man kann das in jedem Fahrzeugthread beobachten, es wird ausschließlich geklatscht. Oder anders gesagt: Es gibt überall nur Like Buttons, keinen einzigen Dislike Button. Alles soll immer tolli und supi sein. Nie darf man etwas einfach mal scheiße finden.

      Ich selbst habe dieses Feedback zu meinem 4 Zylinder häufig bekommen - einfach mal aushalten :)

      Das gehört aber zum Leben dazu, ebenso die Auseinandersetzung mit anderen Meinungen. Die Äußerung anderer Meinungen zu unterbinden wird die Gesprächskultur und das Aushalten eben dieser nicht wieder herstellen. Man muss sich da geistig mal etwas locker machen und nicht sofort in den Verteidigungsmodus schalten.
      BTT:
      Ich finde es gut, dass der TE einen klaren Gestaltungsplan für sein Auto hat, und natürlich gehts letztlich darum, dass ihm selbst das Auto gefallen muss. Aber wer so die Öffentlichkeit sucht (instagram) muss einfach auch mal damit leben können, dass manche Leute eine negative Meinung davon haben. Denn, ob positiv oder negativ, alles ist rein subjektive Meinung.
    • ANZEIGE