Originale Sitze raus - Performance Sitze rein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Originale Sitze raus - Performance Sitze rein

      Guten Abend,

      ich habe mich bei euch angemeldet, weil ich mit den nachträglich eingebauten Performance Sitzen hinsichtlich Sitzheizung nicht voran komme.

      Ausgangssituation

      • BMW M3 E92 Competition Baujahr 2013
      • Fahrer- und Beifahrersitz mit Memoryfunktion, elektr. Verstellung, Seitenairbag
      Vorhaben
      • Die oben genannten Sitze wurden gegen Performance Sitze mit Seitenairbag und Sitzheizung ausgetauscht



      Problem
      Nachdem die Batterie für 30 Minuten abgeklemmt wurde, habe ich die alten Sitzen ausgebaut und die neuen eingebaut. Die Stecker verbunden und die Batterie wieder angeklemmt.

      1. Warnung im Display bzgl. Gurtspanner und Airbag (dies soll wohl von Codieren behoben werden können?)
      2. Die Sitzheizung funktioniert nicht.


      Nach einiger Recherche bin ich auf diese Anleitung gestoßen 3er-faq.de/e90/anleitung/inter…y-und-sh-nachruesten.html und habe mir dann anhand der dort genannten Belegung eine Übersicht erstellt. Anbei die Übersicht, erstmal für die Fahrerseite:


      steckerbelegung.png

      belegungsplanfahrer.jpg

      Links im Bild ist der Stecker am originalen Sitz und der vom Auto kommende Stecker zu sehen. Das passt 1 zu 1, weil alles original.

      Rechts im Bild der Stecker am neuen Sitz und darunter mit Anmerkungen der vom Auto kommende Stecker. An der Auto Seite wollte ich eigentlich nichts umpinnen, es sei denn es geht nicht anders. Am neuen Sitz würde ich den Pin 9 auf Pin 4 umstecken, nur weiß ich nicht was ich mit 1 und 5 machen soll.

      Die 4 Codierer die ich bisher kontaktiert habe, wollten das nicht machen. Warum ist mir nicht bekannt. Einzig das löschen der Airbag Meldung hätten alle gemacht.

      Hat jemand einen hilfreichen Tipp für mich? Für den Fall das ich Informationen vergessen habe, ich reiche gerne alles benötigte nach.

      Danke
      khris
      ""
    • Ich hab gerade von el. Sportsitzen mit Memory auf mech. Sportsitze mit Sitzheizung etc.. umgerüstet, die auch die Sitzheizungsmodule haben.
      Um diese zu betreiben, brauchst Du ein Zündungsplus und ein PWM-Signal von der JunctionBox für jeden Sitz, damit die Sitzheizung funktionieren kann (macht sie aber bei mir trotzdem noch nicht).
      Das Airbagproblem kann sowohl von der Sitzbelegungsmatte des Beifahrersitzes (vorhanden), als auch von den Gurtstraffern kommen.
      Wenn alles richtig verbunden ist und die Fehler gelöscht sind, sollten jedenfalls keine Airbagfehler kommen.
      Der User @Freemaxx hat denselben Umbau wie Du durchgeführt, evtl meldet er sich ja noch.

    • Hallo @Bajumot

      Danke für deine Unterstützung :)

      Bajumot schrieb:

      brauchst Du ein Zündungsplus und ein PWM-Signal von der JunctionBox für jeden Sitz
      Dafür reichen meine Fähigkeiten bzw. Wissensstand nicht aus. Beim Zündungsplus würde ich mit einem Stromdieb auf die Zuleitung von Pin 4 (ehem. Pin 9) gehen aber wie ich an das PWM Signal kommen soll, weiß ich bisher nicht.

      Bajumot schrieb:

      Das Airbagproblem kann sowohl von der Sitzbelegungsmatte des Beifahrersitzes (vorhanden), als auch von den Gurtstraffern kommen.
      Kann ich die Fehlermeldung selbst zurücksetzen? Beispielsweise mit einem OBD Adapter und Software am PC oder Mobile Device?

      Ja das wäre toll wenn @Freemaxx sich zu Wort melden würde :)

      khris
    • Nimm einfach die EBA für die Nachrüstung der Sitzheizung, da steht genau drin, welche Kabel an der JunctionBox abgegriffen werden müssen.
      Du kannst für den Zündungsplus keinen Dauerplus verwenden, das könnte Probleme beim Power- und Energiemanagement des Wagens verursachen und ihn beispielsweise am Einschlafen hindern.
      Da Du PWM sowieso ab der JunctionBox holen musst (je 1x für Fahrer- und Beifahrerseite), kannst Du auch gleich den vorgesehenen Weg fürs Zündungsplus von dort aus verwenden.
      Den Airbagfehler wirst Du mit normalem OBD Kram nicht wegkriegen.
      Entweder brauchst Du nen Guttmann o.ä von ner freien Werkstatt oder eben Du machst Dich für die ominöse Softwaresammlung startklar, damit ists schnell gemacht.
      Die wirst Du für Dein Vorhaben eh brauchen, von wegen Sitzheizung codieren und Fahrzeugauftrag ändern.
      Ist alles nicht so schlimm und bringt enorm viel.
      Hier der Link zur EBA:
      bmw-eba.de.tl/E90-E91-E92-E93-Sitzheizung.htm

    • Bajumot schrieb:

      Du kannst für den Zündungsplus keinen Dauerplus verwenden, das könnte Probleme beim Power- und Energiemanagement des Wagens verursachen und ihn beispielsweise am Einschlafen hindern.
      Ok, sowas habe ich geahnt.

      Bajumot schrieb:

      Den Airbagfehler wirst Du mit normalem OBD Kram nicht wegkriegen.
      Entweder brauchst Du nen Guttmann o.ä von ner freien Werkstatt oder eben Du machst Dich für die ominöse Softwaresammlung startklar, damit ists schnell gemacht.
      Ominös oder nicht ganz legal kommt nicht in Frage.

      Bajumot schrieb:

      Hier der Link zur EBA:
      Total nett von dir :) allerdings traue ich mir das so gar nicht zu und habe Respekt davor etwas kaputt zu machen.

      Mal anders gefragt, kann ich an dem neuen Sitz das Sitzheizungsmodul nicht gegen das Sitzmodul vom originalen tauschen und gleich den originalen Kabelbaum vom Sitz an den neuen anschließen oder ich lasse die Sitzheizung unverkabelt und damit nicht nutzbar und lasse nur die Fehler zum Airbag löschen?
    • Moin khris,
      Ich hab Ende letzten Jahres exakt das gleiche gemacht (Vollelektrische Memorysitze gegen die PP Sitze im M3). Wenn dir die SH nicht so wichtig ist, lass einfach alles wie es ist. PP Sitze rein, Stecker rein, codieren lassen fertig.
      Wenn du die SH aber unbedingt willst, es gibt von BMW ein Nachrüstsatzkabel offiziell für die PP Sitze. Der Spaß bedeutet aber eine heiden Arbeit. DU musst das Kabel hinter dem Sicherungskasten im Beifahrerfußraum verbauen (richtige sch*iß Drecksarbeit!) und dann über den Einstiegsbereich Beifahrer bis hin zu den Sitzen (bedeutet auch Mittelkonsole raus für die Verlegung des Kabels zum Fahrerseitz). Die Anschließende Codierung damit auch die SH läuft ist ebenfalls nicht ohne. Nur die Airbagfehler löschen ist dagegen einfach.
      Es gibt von BMW eine offizielle Anleitung für die Nachrüstung der PP Sitze. Lass es mich wissen, ob du die brauchst. Kann sie leider hier nicht hochladen, da sie zu groß ist...

    • Moin @KingofKingz

      KingofKingz schrieb:

      Wenn du die SH aber unbedingt willst,
      Wenn ich so lese was für ein Aufwand mit sich bringt, dann neige ich dazu es zu lassen.

      KingofKingz schrieb:

      lass einfach alles wie es ist. PP Sitze rein, Stecker rein, codieren lassen fertig.
      Die Sitzbelegungserkennung funktioniert mit den PP Sitzen auch ohne das was codiert werden muss?

      Das Gefummel am Kabelstrang würde ich nur ungern machen, da ich später sicher mal zurück bauen möchte und den Stress nicht wieder haben möchte.

      KingofKingz schrieb:

      Lass es mich wissen, ob du die brauchst.
      Kannst du die Datei bei einem Filehoster hochladen und mir den Link dazu schicken?

      Danke
      khris
    • Nein, codiert werden muss immer was, sonst geht der Airbag Fehler nicht weg. Problem ist, dass der PP Beifahrersitz eben keine Belegungsmatte verbaut hat. Deswegen kommen die ganzen Fehler. Das sollte aber jeder Codierer schaffen (von wo kommst du denn? Ggf. kann ich dir auch helfen)
      Vorteil ist, wenn du das Kabel verlegt hast, ist die ganze Geschichte trotzdem noch Rückrüstbar (du müsstest das Kabel nicht wieder ausbauen).
      share-online.biz/dl/G1VAAEMP2I

    • KingofKingz schrieb:

      Problem ist, dass der PP Beifahrersitz eben keine Belegungsmatte verbaut hat.
      Das ist gut zu wissen. Dann wird wahrscheinlich der Beifahrersitz so codiert, dass der Airbag immer auslöst. Also analog zum Fahrersitz? Wohn im Bereich Kassel.

      Die Datei habe ich geladen und werde sie mir ansehen. Danke dafür.
    • Habe die Anleitung nun überflogen und das scheint die Lösung für mein Vorhaben zu sein. Ich wusste bisher nicht, dass die Sitze über ein Höhenverstellung verfügen. Das war mir neu :)

      Wenn ich mir den Zeitaufwand anschaue, dann neige ich dazu, den Einbau von BMW vornehmen zu lassen. Das wird dann nicht die Welt kosten und hat eine gewisse Garantie bei.

      Sofern ich da nicht weiter komme, würde ich auf dein Angebot zurück kommen.

      Danke fürs Erste.

    • khris schrieb:

      Wenn ich mir den Zeitaufwand anschaue, dann neige ich dazu, den Einbau von BMW vornehmen zu lassen. Das wird dann nicht die Welt kosten und hat eine gewisse Garantie bei.
      Ich vermute, dass das sauteuer bei BMW wird. Nur mal als Beispiel: Ich habe die Schrauben der Höhenverstellung nicht aufbekommen und hatte keine Lust auf Bohren etc. pp und habe dann NUR den Beifahrersitz auf die tiefste Position bei BMW einstellen lassen (Fahrersitz war schon korrekt). Alleine dafür war ich mit knapp 200€ trotz Prozente dabei. Die Einbauzeit aus der Anleitung ist extrem optimistisch. Das schaffen die bei BMW auch nicht, das gesamte Kabel in 1h zu verlegen. Ich habe dafür ca. 6h gebraucht. Allerdings habe ich es das erste mal gemacht und mir natürlich extrem Zeit gelassen und immer wieder die Anleitung gelesen.
      Aber du kannst dir bei BMW ja mal ein Angebot machen lassen, würde mich echt mal interessieren.
    • Ich fasse für mich nochmal zusammen. Wenn ich den Kabelstrang aus deiner Anleitung kaufe und einbaue oder einbauen lasse, dann sind dennoch codierarbeiten notwendig. Danach funktioniert dann wieder die Sitzheizung und die Airbags besonders der auf der Beifahrerseite.

      Andere Frage. Am Stecker vom Auto kommend war bei mir noch ein kleiner weißer 2 poliger Stecker, den konnte ich nirgends einstecken. Ist das richtig das es sich dabei um die aktive Kopfstütze handelt? Was hast du damit gemacht, einfach lose liegen lassen?

      Danke für deine Unterstützung

    • KingofKingz schrieb:

      Die Stecker für die Kopfstützen kannst du einfach ignorieren. Hab den auch lose liegen lassen.
      Ok.

      KingofKingz schrieb:

      Aber du kannst dir bei BMW ja mal ein Angebot machen lassen, würde mich echt mal interessieren.
      BMW Autohaus 1 hat soeben den Einbau verweigert :huh: wollen da nicht ran. Anfrage 2 läuft noch. Bei 2 lasse ich auch immer den Service machen, vielleicht zieht das ja ;)

      Unter Bestellhinweise stehen bei den Schrauben die Bestellnummern. Nur das Nachrüstkabel D hat keine. Wie hast du das bestellt?
    • ANZEIGE