330er Kaufen Cabrio

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 330er Kaufen Cabrio

      Hallo an alle,
      ich habe mich entschieden, einen 330er Cabrio zu holen.

      Aktuell habe ich zwei bis drei Favoriten:

      suchen.mobile.de/auto-inserat/…ent=more_information_fsbo

      Gefällt mir farblich, scheint bis auf Lenkradschaltung alles zu haben. Einziges Contra: 125km, bin mir nicht sicher, inwieweit das ein Faktor beim 3er ist?

      autoscout24.de/angebote/bmw-33…e0-895a27f54fcc?cldtidx=2


      Hier scheinen mir einige extras zu fehlen (Tempomat usw.?), gefällt mir auch gut, weniger KM.


      autoscout24.de/angebote/bmw-33…tailpage-engine-itemBased


      Der hier eigentlich top, aber Typ scheint selbst dran geschraubt zu haben, kein Scheckheft...


      Bin dankbar um Kommentar und Tipps!

      ""
    • wie können wir dir nun helfen?
      zu den problemen des n53 steht hier im forum einiges.

      tempomat und schaltwippen lassen sich mit geringem aufwand nachrüsten.

      2007 E92 325i | SPACE GREY | INDIVIDUAL MERINO COHIBABROWN | BBS CH-R BLACK 9x20 - 10.5x20
      KW VARIANT II | E9x M3 SUSPENSION PARTS | E93 M3 FRONT ANTI-SWAY BAR | CDV DELETE
      CIC RETROFIT | COMBOX RETROFIT | JBBFE III (D-CAN) RETROFIT
      DIAGNOSE BLOCKER | iDRIVE DATA DISPLAY

    • Du hast hier komplett verschiedene Modelle.
      Ist dir Austattung wichtig, dnan bleibt dir nur der erste mit M-Paket und vielen Extras.
      Die anderen beiden haben kein M-Paket und auch sonst fehlt hier und da etwas. Dafür günstiger und weniger Kilometer.
      Also Autos mit M-Paket und Navi kosten gut 2000-3000€ mehr als vergleichbare ohne diese Extras. Das muss jeder selbst wissen.
      Der letzte erscheint mir am vernünftigstens. Hast zwar keine Sportpakete aber dafür doch alles was man an Komfort so braucht. Kaufbelege und 2te Hand sprechen für diesen Wagen.

      Prinzipiell kann man die Motoren auch mit 200tkm ruhigen Gewissens kaufen. Wie bei jeden Autokauf einfach gucken ob alles immer ordentlich gewartet wurde.
      Probleme n53 wie bereits erwähnt die Suche benutzen, dann weißt du worauf du besonders achten musst

    • Danke.

      Wie wichtig findest du das Scheckheft beim Wiederverkauf? Siehe

      "Guten Tag, ich verkaufe hier meinen BMW330 i E93. Den Wagen habe ich vor 8 1/2 Jahren von einem BMW Händler gekauft (Kaufertrag ist einsehbar/ kopierbar), Der BMW ist 2 Hd. Beim Vorgänger wurde von BMW die rechte Seite lackiert und ein leichter Hagelschaden instandgesetzt. Der BMW hat teilweise Checkheft, teilweise wurden Wartungen und Reperaturen durch Werkstätten und einem KFZ Bekannten erledigt. Siehe Bild was wann gemacht wurde. TÜV Berichte sind vorhanden."

    • Ich weiß nicht, was nun deine Erwartung ist.
      Sollen wir das Auto für dich aussuchen?

      Wie oben schon gesagt wurde:
      - zu den Schwachpunkten des Motors (jeder Motor unter der Sonne hat Schwachpunkte, nur halt nicht immer die gleichen) gibt es Threads.
      - zu dem, auf was man beim E93 achten muss, gibt es Threads.
      - zu dem, auf was man allgemein beim E9x achten muss, gibt es Threads.
      - Preise kann man online ganz gut vergleichen, wenn man die Fahrzeuge bei Ausstattung / Laufleistung / Alter etwas spezifiziert

      Ein Scheckheft alleine bedeutet mir nichts. Das kann ich dir in 20 Minuten schreiben. Das bekommt erst eine Bedeutung, wenn es auch die Rechnungen dazu gibt. Und natürlich, wenn alles auch innerhalb der Fristen erledigt wurde! Aber das geht schon zu weit in die Details...

      Schau dich doch mal hier um. Bei fast 1,7 Millionen Beiträgen wird sicher auch was für dich dabei sein.
      Bei konkreten Fragen kannst du dann ja gerne nochmal fragen.

    • "
      Ich weiß nicht, was nun deine Erwartung ist.
      Sollen wir das Auto für dich aussuchen?"

      Nein, aber generelle Tipps zum Angebot sind immer willkommen. Ev. fällt euch ja etwas auf, was mir nicht auffällt. Der Hinweis mit den 2000 Euro extra für MPaket war ja schon mal ein solcher.

    • MathMarc schrieb:

      Ich weiß nicht, was nun deine Erwartung ist.
      Sollen wir das Auto für dich aussuchen?

      Wie oben schon gesagt wurde:
      - zu den Schwachpunkten des Motors (jeder Motor unter der Sonne hat Schwachpunkte, nur halt nicht immer die gleichen) gibt es Threads.
      - zu dem, auf was man beim E93 achten muss, gibt es Threads.
      - zu dem, auf was man allgemein beim E9x achten muss, gibt es Threads.
      - Preise kann man online ganz gut vergleichen, wenn man die Fahrzeuge bei Ausstattung / Laufleistung / Alter etwas spezifiziert

      Ein Scheckheft alleine bedeutet mir nichts. Das kann ich dir in 20 Minuten schreiben. Das bekommt erst eine Bedeutung, wenn es auch die Rechnungen dazu gibt. Und natürlich, wenn alles auch innerhalb der Fristen erledigt wurde! Aber das geht schon zu weit in die Details...

      Schau dich doch mal hier um. Bei fast 1,7 Millionen Beiträgen wird sicher auch was für dich dabei sein.
      Bei konkreten Fragen kannst du dann ja gerne nochmal fragen.
      Zudem geht aktuell die Entscheidung zwischen den 3en im Forum oben. Daher ist meine KAufentscheidung wohl sehr nahe...
    • Neben den natürlich allgemeinüblichen Sachen beim Gebrauchtwagenkauf solltest Du beim N53 auf die Schwachstellen Injektoren und NOx-Sensor achten.
      Injektorprobleme merkt man sehr häufig direkt nach dem Kaltstart am Motorlauf. Schwankt die Drehzahl, deutet das darauf hin. Dafür muss der Motor aber auch wirklich richtig kalt sein.
      NOx-Sensor Probleme kommt man durch auslesen des Fehlerspeichers auf die Schliche.
      Eine Frage, ob und wenn ja wann, die Teile ausgetauscht wurden schadet auch nie.

      Beim Cabrio kann man sich ggf. die Dichtungen mal anschauen. Wobei der E93 da eigentlich keine Probleme hat. Aber so langsam kommen die Fahrzeuge ja auch in die Jahre.

      EDIT: Ich sehe gerade, dass der letzte bei 55 tkm 2012 ja sogar schon neue Injektoren bekommen hat.

    • ANZEIGE