BMW E91 kein Plus und Minus Pin für Sportsitze (SHZ, elektr. Verstellung)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • BMW E91 kein Plus und Minus Pin für Sportsitze (SHZ, elektr. Verstellung)

      Hallo ich hoffe ihr könnt mir schnell helfen. Habe mir eine super Innenausstattung geholt mit Sitzheizung und elektrischer Verstellung der Sitze.
      Hab sie dann einmal angeschlossen und es ging nix. Habe dann dieses tolle Video gefunden, jedoch fehlen mir die Plus und Minus Stecker...
      Meine Frage ist wo hol ich den Strom am besten her oder wie löse ich das ganze? Hat das schon jemand gemacht oder gibt es einen anderen Thread?
      Meine alten Sitze hatten gar nichts elektrisches, dachte trotzdem es wäre immer Plug n Play egal was vorher drin war.

      Ich hab auch eine neue Schalterleiste mit Sitzheizungsicons die ich verbauen muss, geht das dann 1 zu 1 sobald die Strom haben?

      Verzweifle etwas...



      LG Rismex

      ""
    • Foto vom Stecker bzw Pin & Kabelbelegung deines Autos aufschreiben.

      Gleiches für den Sitz und die Kabelfarben.

      Bitte beim Lösen der Stecker mit Airbags / aktiver Kopfstütze und Gurtstraffer aufpassen...

      Mit den Kabelfarben und Belegungen der Pins kannst du schon einmal vergleichen, was wo steckt. Facelift in Vorfacelift wird eine Meldung wegen der fehlenden aktiven Kopfstütze kommen.

      Sitze hängen im K-Can mit drin, sobald elektrisch. Muss ggf angeschlossen werden. Meiner Meinung nach auch codierrelevant.

      Sitzheizungsschalter nachrüsten.

      Die Anleitung hier hat mir damals beim Umbau auf Sportsitze geholfen: 3er-faq.de/e90/anleitung/inter…y-und-sh-nachruesten.html

      Geht alles, nur halt nicht einfach so. ;)

      Bisher erledigt: ST-X Gewindefahrwerk, M-Achsteile VA, H&R Stabis vo+hi, Bremse von AT-RS, M-Edition
      Sportsitze LCI, M-Lenkrad mit Schaltwippen nachgerüstet, Alpine Hifi, OCC, MHD, xHP, non catted DPs, Wagner Evo 1, Performance ESD, Styling 230 in 19", M-Paket Nachrüstung, NBT retrofit mit iDrive Touch

    • Schau erst einmal, was schon vorhanden ist. Kann durchaus sein, dass K-Can im Kabelbaum liegt. Auch prüfen, ob vorhandene Kabel mit der Belegung im Sitz passen (etwa +/- für die Wangenverstellung).

      Nach der Kodierung sollte alles laufen, sofern alle Kabel richtig angeschlossen sind.

      Kopfstütze hast Dir angesehen? Oder hast du einen VFL?

      Bisher erledigt: ST-X Gewindefahrwerk, M-Achsteile VA, H&R Stabis vo+hi, Bremse von AT-RS, M-Edition
      Sportsitze LCI, M-Lenkrad mit Schaltwippen nachgerüstet, Alpine Hifi, OCC, MHD, xHP, non catted DPs, Wagner Evo 1, Performance ESD, Styling 230 in 19", M-Paket Nachrüstung, NBT retrofit mit iDrive Touch

    • Hier im Forum gibt es Codierer, die das sicherlich anbieten und schnell lösen können.

      Im Grunde ist es hauptsächlich der Fahrzeugauftrag, der auf die neuen Module hin angepasst werden muss. Wie das im Detail geht, gehört allerdings nicht hier rein (soweit ich die Forenregeln kenne).

      Bisher erledigt: ST-X Gewindefahrwerk, M-Achsteile VA, H&R Stabis vo+hi, Bremse von AT-RS, M-Edition
      Sportsitze LCI, M-Lenkrad mit Schaltwippen nachgerüstet, Alpine Hifi, OCC, MHD, xHP, non catted DPs, Wagner Evo 1, Performance ESD, Styling 230 in 19", M-Paket Nachrüstung, NBT retrofit mit iDrive Touch

    • Welche Kabel liegen denn überhaupt an den Sitzen? Wenn du vorher Sitzheizung hattest, liegt ja Strom. Kannst du dann im Stecker verteilen, dass auch die Verbraucher Sitzseitig versorgt werden (rot auf rot, braun auf braun, evtl Pinpositionen angleichen). Evtl. noch zusätzliche Absicherungen einbauen. Wenn du bislang nur ne Sitzheizung hast, ist die Leitung wohl mit 30A abgesichert, Lordosenstütze/Seitenwangenverstellung und E Motoren werden mit weniger abgesichert.
      Es gibt auch Fälle, wo beide Sitze ein Steuergerät haben und du an beide Sitze K Can legen musst.
      Der E91 erkennt normalerweise das Steuergerät Fahrerseite automatisch, ohne dass eine Codierung notwendig ist. Selbst Sitzheizung geht dann über KCan Beifahrerseite müsste dann codiert werden.

      Mach mal Bilder der Stecker (und Belegungen) Fahrer/Beifahrer. KCan kannst du, wenn du iDrive hast, in der MiKo abzapfen. Wenn nicht unter dem Teppich an der Türkante.

    • Also langsam, es ist einfach ganz einfach und die verlinkte Anleitung (von Belgier76) sagt eigentlich schon alles.
      Wenn da Sitze mit anderer Ausstattung, als vorher reinkommen, muss auch was codiert werden, der FA muss ja zu den Sitzen passen.
      Steuergeräte haben alle Sitze, sobald sie Sitzheizung haben.
      Die Steuergeräte lassen sich leicht unterscheiden:
      Großes Modul --> Sitzmodul (SHZ über CAN gesteuert --> SHZ-Codierung: "high".
      Kleines Modul --> Sitzheizungsmodul (SHZ über PWM gesteuert --> SHZ-Codierung: "low".
      Manchmal haben die Fahrersitze ein Sitzmodul und die Beifahrersitze ein Sitzheizungsmodul, diese sind dann natürlich unterschiedlich verkabelt.
      Auch wenn beide Sitze ein Sitzmodul haben, sind manchmal Plus und Masse in anderen Steckplätzen am Sitzstecker, das kann ja einfach angepasst werden.
      Normalerweise werden alle Verkabelungen für die Sitze an der JunctionBox / Sicherungskasten abgegriffen, wenn jemand CAN woanders abgreift, ist das jedermans eigene Sache, aber halt nicht original.
      Was wie codiert werden muss, wurde ja oben beschrieben.
      Die Absicherung und auch der Querschnitt der Stromleitungen ist baujahresabhängig, kann aber am Stecker auch umgebastelt werden und das auch so, dass es jederzeit rückbaubar ist und deshalb weitgehend OEM bleibt.
      Das kann man alles hier nachschauen:
      Beispiel E92: newtis.info/tisv2/a/de/e92-335…/a-control-units-modules/

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Bajumot ()

    • aktuell bin ich auch (Immernoch) dabei meine Sitzheizung in Gang zu bekommen.
      Vorwort: Ich habe ein VFL mit Standart elektrische Memory sitze.
      Umgerüstet auf Sportsitze die Sitzheizung integriert haben ( mechanisch).
      Beide zusammen ergaben: Elektrische Sportsitze mit Memory und Sitzheizung.

      Beim Fahrersitz ist ja ein Sitzmodul verbaut (daher hier nur codierung notwendig), richtig?
      Bei Beifahrer musste ich das PWM Signal, CAN High und Low, sowie Zündungsplus abgreifen bzw neu verlegen.
      Das PWM war klar vom großen Stecker der JunktionBox PIN38.

      Jetzt aber zum zündungsplus wovor ich mehr schiss habe was falsches anzustecken.
      Ich muss doch in meinem Fall den blauen Stecker betrachten wo F29 (Sicherung mit 5A) das Zündungsplus ist für den Beifahrersitz - sprich ein Slot hinter dem rot-schwarzen Stecker PIN9, richtig?

      Dateien
    • ANZEIGE