325d 204PS - Steuerkette - Problem?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 325d 204PS - Steuerkette - Problem?

      Hallo liebe E90 Fahrer,

      ich stehe in den kommenden Wochen vor einem Autokauf und habe mich für den E90 entschieden.
      Habe sehr viel gelesen, sodass mir mittlerweile die Augen bluten.

      Ursprünglich wollte ich den 320d mit 184 PS, dann aber einen 325d in meiner unmittelbaren Nähe mit exakt meiner Wunschausstattung gefunden:
      suchen.mobile.de/auto-inserat/…%B6ppingen/277147944.html

      Dass der 6-Zylinder ein Genuss ist, konnte ich schon lesen. Allerdings stellt sich mir die Frage, wie es mit der Steuerkette aussieht. Die ist laut meinen Infos hinten verbaut, was einen Austausch aufwendig macht.
      Das Fahrzeug ist aus dem Jahr 2011 und hat ca. 137.000 km drauf. Gibt es bei den Fahrzeugen einen Wechselintervall für die Steuerkette? Denn die offizielle Info die ich schon immer hatte ist, dass eine Steuerkette normalerweise nicht getauscht wird, anders als z.B. Zahnriemen. Manche sagen wiederrum, eine Steuerkette muss nach xxx Kilometern getauscht werden, auch wenn sie nicht rasselt o.ä, ähnlich wie ein Zahnriemen.

      Deswegen bin ich verwirrt und ersuche euch, gnädige Mitglieder, um Rat.
      Einen Dekra-Gebrauchtwagencheck würde ich auch machen. Jedoch wenn es sich herausstellt, dass die Kette ein Wechselintervall von z.B. 150 Tkm hat und das Auto jetzt 137 Tkm gefahren ist, dann ist es finanziell schon ein Unterschied. (Wechsel schätz ich so um die 2T€ rum?

      ""
    • da möchte ich aber entschieden einspruch einlegen :D
      bei den n47ern gibts auch kein intervall , die haben nur das konstruktionsproblem, daß sie gerne schleifen (nicht alle). kettenrisse oder übersprünge gab es im verhältniss zur produktionsmenge recht wenig.
      bmw gibt garkein intervall vor.(die hätten es aber auch gern, daß man vor 200tKm einen neuen kauft :P )
      die 6 Zylinder haben das schleifproblem ja garnicht und sollten im normalfall tatsächlich nie gewechselt werden müssen(die ketten).

      ausnahmen gibt es immer, doch sollte der 325er da generell deutlich seltener reinfallen, wie die 4Zylinder.

      hochdruckpumpe etc würde ich vielleicht ab 300tKm mal drüber nachdenken, wenn es weitere 300tKm werden sollen. steckt man aber auch nicht drin.die kettenspanner dabei vielleicht mal überprüfen und immer ein offenes ohr haben (welches nicht die flöhe husten hört/wie ich immer :whistling: )
      @Shadow530 du meinst doch nicht ernsthaft, daß wir alle 120tKm mal eben die ketten tauschen sollten? :thumbsup:

      :super:
    • cacer schrieb:

      @Shadow530 du meinst doch nicht ernsthaft, daß wir alle 120tKm mal eben die ketten tauschen sollten? :thumbsup:
      das meine nicht ich sondern webseiten auf denen steuerkettentechnik/problematik etc erklärt wird

      hier z.b.
      fairgarage.de/steuerkette-bmw

      klar können sie 300.000km halten. aber kann eben auch sein das sie früher den abgang machen.

      pflege, fahrweise etc spielen alles auch eine rolle

      meiner hat auch fast 190.000 runter und ich höre kein rasseln etc (allerdings M47)
      :!: Road Map Navi Experte 2019-1 - MASK CCC CIC NBT :!: - PM me :)

      >> Welche Road Map für welches Navi? - Hier klicken <<
    • das halte ich für quatsch
      und ist den konstuktionsfehlern des n47 geschuldet und der damit verbundenen presse. (nicht alle n47 rasseln, bzw haben gelängte ketten)
      ein problem-n47 mit erfolgten puma maßnahmen sollte die kette nach weiteren 120tKm nicht mehr tauschen müssen.

      wenn du doch recht hast, müsste ich bald wieder ran.
      bei 142tKm hab ich kurbelwelle und ketten auf kulanz neu bekommen. rase nun auf die 260tkm zu. wir werden sehen...

      :super:
    • cacer schrieb:

      da hast du vermutlich recht... soll ja kunden locken!(nur darf man das halt nicht alles für bare münze nehmen - grad hier im forum, wo wir doch die infos aus erster hand haben)


      aber die 6Zylinder haben damit generell keine Probleme, um zum Thema zurück zu kommen ;)

      Leider nicht sooooo ganz richtig! ;)

      Hier steht viel zum Thema drin: Die M57D30TÜ2 Steuerketten Knowledgebase
    • Der verlinkte ist ein N57, und die haben so gut wie keine Steuerkettenprobleme! Und auch keinen Wechselintervall.

      Also macht den TE mal nicht strubbelig ;)

      Gruß

      Johannes

      "De gustibus non est disputandum"

    • Neu

      Nachdem ich bereits 2 E92 mit dem 25d kenne (der erste Schalter und der aktuelle nun Automatik),
      kann ich dem TE nur empfehlen nach einem Automatik zu suchen.
      Die passt besser zu dem 3 Liter.

    • ANZEIGE