Verkaufsberatung 320D 163PS 350.000km

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Verkaufsberatung 320D 163PS 350.000km

      Hallo zusammen,

      nach nun sehr 9 glücklichen Jahren mit meinem 320D neigt sich die Zeit dem Ende zu. Bin derzeit auf der Suche nach einem neuen und in 1-2 Monaten steht dann der Verkauf an. Denke eine Inzahlungnahme bei der Kilometerleistung ist mehr als utopisch.

      Leider habe ich das letzte Mal beim Verkauf meines alten Schätzchens weniger gute Erfahrungen gemacht. Anrufe mit "was letzter Preis" oder "Kann sofort kaufen für 500 Euro" hörten gar nicht mehr auf.

      Vielleicht habt ihr ja eine gute Idee Zwecks des Verkaufs oder einen Interessenten.

      BMW 320D
      Erstzulassung 30.01.2006
      350.000km
      Tüv 04/20
      Standort Niedersachsen

      Ausstattung:
      Panoramadach, Sportsitze, M-Lenkrad mit Funktionstasten, Businessnavi, M-Schaltknauf, geteilte Armauflage, 18 Zoll Alu Sommer und 16 Zoll Alu Winter

      Dinge die laut Forum wichtig sind und in der Ausstattung fehlen: Xenon, Leder, M-Paket außen

      Weniger schön. 4 Winterreifen müssten neu, 2 Sommereifen ebenfalls, Stoßstangen sind wir der Name schon sagt benutzt ;), diverse Abnutzungen (bei 350000km normal) im Innenraum.

      Preislich findet man ja in den einschlägigen Börsen keine wirklich nützlichen Aussagen. Zumindest denke ich dass dort noch ordentlich gehandelt wird.

      Wäre schön ein Einschätzung zu kriegen, was denn preislich realistisch ist oder ob ich gleich zu einem Exporter fahren sollte.

      ""
    • Wenn es ein Neuer werden soll, gibt es eventuell eine Aktion mit Rücknahme des "alten Diesels"?


      auto-owl schrieb:


      Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt werden um die Umweltprämie zu erhalten:
      • das Altfahrzeug muss mindestens seit 6 Monaten auf Sie zugelassen sein
      • das Altfahrzeug muss einen Dieselmotor haben mit der Euronorm 1-4. Welche Euronorm Ihr Fahrzeug hat entnehmen Sie dem Fahrzeugschein unter der Position 14 (neuer Fahrzeugschein) oder der Position 1 (alter Fahrzeugschein)
      • das Altfahrzeug muss verschrottet werden, je nach Hersteller frühstens 4 Wochen vor der Zulassung des Neuwagens und spätestens 4 Wochen nach der Zulassung des Neuwagens.
      Die Verschrottung muss durch einen zertifizierten Verwerter durchgeführt werden! Folgende Unterlagen benötigt der Händler von Ihnen: Verschrottungszertifikat, Verwertungsnachweis sowie die Zulassungsbescheinigung Teil I und Teil II im Original.
      Weitere Informationen zur VW Umweltprämie finden Sie im Presseportal von Volkswagen.
      Wo es welchen Rabatt gibt:
      Audi bei Verschrottung bis zu 10.000,00 € beim Kauf eines Neuwagens
      Seat bei Verschrottung bis zu 8.000,00 € beim Kauf eines Neuwagens
      Skoda bei Verschrottung bis zu 7.500,00 € beim Kauf eines Neuwagens
      Ford bei Verschrottung bis zu 8.000,00 € beim Kauf eines Neuwagens
      Renault bei Inzahlungnahme bis zu 10.000,00 € beim Kauf eines Neuwagens
      Mercedes bei Verschrottung Euro-Norm 1-3 oder Inzahlungnahme bis zu 10.000,00 € beim Kauf eines Neuwagens
      BMW bei Inzahlungnahme von Euro-Norm 4-5 und nur in den 14 Schwerpunktregionen bis zu 6.000,00 € beim Kauf eines Neuwagens
      Nissan Tauschprämie bis zu 5.400,00 € beim Kauf eines Neuwagens
      Hyundai bei Inzahlungnahme bis zu 10.000,00 € beim Kauf eines Neuwagens
      KIA bei Inzahlungnahme bis zu 7.000,00 € beim Kauf eines Neuwagens
      Toyota Eintauschbonus für Vollhybride bis zu 5.000,00 € beim Kauf eines Neuwagens
    • Meiner hat eine ähnliche Laufleistung.
      Ich denke zwar nicht an den Verkauf, aber an privat würde ich das abhaken.
      Geld bekommst du dafür sowieso nicht mehr. So gut kann der gar nicht sein.
      Firmen wie "wir kaufen dein Auto" kannst du auch vergessen. Ein Freund hatte mal einen Passat TDI angeboten, das Angebot im Netz waren 2000,- Euro, vor Ort dann 100,- Euro. Weil das Ding ja unerwarteterweise gebraucht war.

      Gib das Ding in Zahlung und fertig (siehe oben).

    • Ich hab erst ein Auto mit 380000km verkauft und überlege meinen 320d mit knapp 320000km herzugeben.

      Erfahrungsgemäß gehen diese Autos zu 99% nach Rumänien - und wenn er noch so gut dasteht. Die Laufleistung schreckt einfach (zum Teil unberechtigt wie auch bei meinem) ab, da kann der Wagen noch so gut gewartet, repariert und gepflegt sein.

      Irgendwo um die 3000 EUR wird wohl das Maximum liegen, was Du bekommen kannst.

    • Als Nachfolger habe ich den F11 im Kopf.

      Daher erstmal nix mit Neuwagen und in einem Gebiet für die Umweltprämie liege ich auch nicht. Aber selbst wenn der Nachfolger euro 6 hat dürfte er dann locker 4 Jahre alt sein. glaube nicht dass es da noch was gibt.

      Mit Inzahlungnahme habe ich so meine Erfahrungen. Meist wird ein so geringer Preis genannt, gerade bei älteren autos mit viel runter, da hilft wirklich nur ein Prämie.

      @ Viktor: Da ich den wagen Tag für Tag brauche ist er natürlich gewartet. Bei 3000 Euro würde ich Luftsprünge machen, wenn ich vergleichbare Autos suche fangen die schon deutlich darunter an. Aber werde wohl bei einer Nichtinzahlungnahme wohl nicht drum herum kommen.

    • Bei Mobile für 2900 einstellen, schreiben dass es sich um einen Fixpreis handelt! Kontaktaufnahme nur via e-Mail, auf keinen Fall deine Telefonnummer hinterlegen, sonst rufen dich im Sekundentakt irgendwelche "Kaufe sofort - zahle 1800 auch nicht gesehen" an ;) Bei den Mails kannst du dann am Abend gemütlich sortieren, wer als wirklicher Käufer in Frage kommt! :D

    • Du kannst ja im ersten Versuch den Händler fragen. Wobei wie du schon selbst schreibst die Aussichten eher mau sind, da du keinen Neuwagen kaufst.
      Ansonsten halt einstellen mit dem Hinweis das kein Wartungsstau etc.besteht ggf.dies und das gemacht wurde.
      Ich hatte damals auch meinen Golf 4 Fehlkauf losschlagen müssen. Die Karre war Optisch eher 3- , technisch hatte ich fast alles neu gemacht.
      Der Stand Anfangs für über 2k drin und lange meldete sich niemand. Dann langsam runter gegangen und irgendwann hat sich Einer! gemeldet der in sich ansehen wollte, eben weil er technisch tiptop war. Der hat ihn dann auch gekauft so daß ich finanziell wenigstens mit +-0 rausgekommen bin.

      320i LCI mit M-Paket - Alltags Reiselimousine :thumbsup:

      Scirocco 2 16V - Spaßfahrzeug :thumbup: (derzeit in Restauration)
    • Also kurz vor Schrott würde ich jetzt nicht sagen.

      Ob er technisch was taugt ist immer schwer zu sagen. Er hat jetzt keine schwerwiegenden Mängel. Allerdings den ersten Turbolader drin, die erste Kupplung aber eben auch einen neuen DPF. Gerade beim Turbo ist bei der Laufleistung ja doch ein gewisses Risiko mit am Start, oder habe ich das hier im Forum falsch gelesen :P .

    • ANZEIGE