Schleifen nach Räderwechsel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schleifen nach Räderwechsel

      Neu

      Hallo zusammen,

      ich habe mir für meinen E91 Touring (BJ 2010 320i) neue Sommerfelgen von Japan Racing bzw Reifen von Hankook gegönnt.

      Felgen + Reifen vorne: 8,5J 225x35x19R
      Felgen + Reifen hinten: 9,5 255x30x19R

      Leider streifen meine Reifen vorne im Radkasten leicht beim Einschlagen .. (Innenseite vom Radkasten)

      Welche Lösungen gibt es hierfür??

      Bitte um Hilfe.

      LG LX

      ""
    • Neu

      Willkommen im Forum.... :rolleyes:

      Einpresstiefe? 35 vorne und 30 hinten?
      Lese ich jetzt mal so raus.

      Ist natürlich Quatsch. Das werden die Reifenquerschnitte sein.

      Die Frage nach der ET bleibt also offen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MathMarc ()

    • Neu

      ich fahre rotiform rse 8,5x19 et35 mit dem gleichen Reifen auf einem e91 2010er und da schleift nichts...hab vorne jeweils ne 10er Platte drauf...kann mir aber nicht vorstellen das das einen Unterschied macht.

      Wo genau Schleift es ?

    • Neu

      Hei, ET ist vorne und hinten 35.

      Wenn ich ganz einschlage, streifen die Reifen am Kunststoff neben dem Fahrwerk. Hier ein Bild zur Veranschaulichung: (nicht mein Auto)

      Das Bild ist im Anhang.

      Würden Spurplatten das Problem vielleicht lösen? Bzw. gibt es hierfür eine andere Lösung?

      LG Lx

      Dateien
      • Unbenannt.PNG

        (351,72 kB, 15 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Neu

      Hei zusammen,

      danke für eure Hilfe :)

      Ich habe den Fehler jetzt gefunden, es streifte nicht die Felge an dem Radkasten, sondern am Gewindefahrwerk ..

      Ich werde mir heute Fünfer-Platten kaufen und dann mal schauen, ob ich das Problem wegbekomme.

      LG LX

    • Neu

      Evtl. ist es möglich, nur vorne Spurplatten zu fahren. Dazu wird dann aber was im Gutachten stehen.
      Wenn es hinten nicht geht, geht es nicht.
      Dass das Auto für eine valide Aussage verschränkt werden muss, ist ja bekannt, oder?
      Damit kann man auch abschätzen, was noch passen sollte und was nicht.
      Final wird man das natürlich nur im endgültigen Montagezustand sehen können, also mit den Platten.

      Du bist am Zug. Reden können wir hier lange darüber.

    • Neu

      LX5 schrieb:

      @fL9 ich komme mit 10er Platten aber vorne glaub ich zu weit nach außen und die hinteren Felgen schließen bereits recht bündig mit dem Radkasten ab.

      Was meinst du, welche Probleme könnte es da haben?
      Bei 5er Platten fehlt ja die Zentrierung der Felge, von daher kann es passieren, dass man beim fahren eine Unwucht merkt, bzw die Räder nicht sauber laufen.

      Bei Distanzen mit Zentrierung hat man das Problem nicht!
      :juhu: Loud pipes save lives :juhu:
    • Neu

      Kann passieren, ja... bin aber auch schon 5er Platten gefahren...geht. Man muss halt sehr sorgfältig montieren.
      Aber,mit Zentrierung ist natürlich besser.
      Nutzt aber alles nix, solange sich der TE nicht darum kümmert, was geht und was nicht ;)

    • ANZEIGE