BMW 320d Motor geht aus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • BMW 320d Motor geht aus

      Hi Leute,

      mir ist einige male passiert, dass der Motor während der Fahrt (beim Beschleunigen aus 30kmh und im Stand beim Auskuppeln) einfach ausgeht ohne eine Meldung im Kombi. Also wirklich zack einfach aus, als hätte ich den Start/Stop Knopf betätigt. Im Fehlerspeicher vom KOMBI stehen nur 2 Fehler die relevant sein könnten (ausgelesen mit Rheingold):
      KOMBI: Kraftstoff-Füllstandsgeber links
      KOMBI: Kraftstoff-Füllstandsgeber rechts
      Muss ich jetzt beide Pumpen hinten wechseln oder nur den Sensor für den Füllstand? Auf leebman24 bin ich nicht ganz schlau geworden weil ich nur für die Rechte Seite den Sensor finde:

      Füllstandsgeber rechts Teilenummer 16117159162
      leebmann24.de/bmw-ersatzteile/…31&og=01&hg=16&bt=16_0601

      Vielleicht kann mir da einer helfen, was genau gemacht werden muss. Vielen Dank im voraus!


      Fahrzeug:
      BMW 320d 163 PS (Bj. 2007) E91 mit ~195.000 km Handschalter

      p.s der Tank war immer unter 1/2 als das passiert ist.

      ""
    • Musst aufpassen, nicht das die Linke pumpe nicht mehr zur Rechten Vördert. Wenn du einmal luft an der HD-Pumpe anliegen hast, wars das... . Check erstmal ob dein Sprit gleichmäßig im Tank schwimmt und nicht alles auf der Linken Seite. Dann ist dein tank zwar ca. halb voll, dass ist aber alles auf der "Falschen Seite" da die Vörderpumpe rechts sitzt.

    • Also ich habe mir das ganze mit dem Gold aus dem Rhein genauer angesehen. Die linke Pumpe scheint es normal zur rechten Seite vom Tank zu fördern. Als der Tank knapp bei 1/2 war, stand für die linke Seite 0 Liter und für die Rechte Seite 31 Liter. Ich habe dann Test halber ca. 15 Liter Diesel getankt und dann direkt vor Ort nochmal mit dem Gold aus dem Rhein das Steuergerät vom Kombi abgefragt, dort stand dann für die linke Seite ~12 Liter und für die Rechte Seite 31 Liter, ich habe das dann beobachtet und festgestellt, das langsam aber stetig der Wert für die Linke Seite am sinke war und dafür die Recht Seite anstieg. Irgendwann hatte die Rechte Seite ~35 Liter und die Linke Seite ~8 Liter.

      Mich würde interessieren wie lange eigentlich von der Linken auf die Rechte Seite gepumpt wird. Bzw. was eigentlich der Grund dafür ist?

      Kann das plötzliche ausgehen vom Motor auch im Zusammenhang mit dem Glühkerzen Steuergerät in Verbindung stehen? Weil der ist nämlich defekt.

    • wegen dem glühsteuergerät sollte der motor nicht absterben können.
      sogar ohne vorglühen kann man bei warmen temperaturen starten. orgelt länger und läuft dann die ersten sekunden halt wie ein sack muscheln.
      bei defektem steuergerät werden die kerzen (solange noch strom durchläuft) mit sicheren standartwerten angesteuert.

      du solltest versuchen die drücke etc zu überwachen wenn er abstirbt.
      mit den tankpumpen bin ich aber überhaupt nicht im thema. ob da jetzt n sensor spinnt oder die pumpen... keine ahnung.

      :super:
    • apiJob("D60M47A0","info","","")

      Satz : 0
      OBJECT = d60m47a0
      SAETZE = 1
      JOBNAME = info
      VARIANTE = D60M47A0
      JOBSTATUS =
      UBATTCURRENT = -1
      UBATTHISTORY = -1
      IGNITIONCURRENT = -1
      IGNITIONHISTORY = -1
      Satz : 1
      ECU = DDE 6.0 fuer M47TUE2
      ORIGIN = BMW ZM-E-34 Langeder
      REVISION = 19.00
      AUTHOR = BMW ZM-E-34 Langeder
      COMMENT = SGBD fuer DDE60/M47TUE2 - E87/E90
      PACKAGE = 1.29
      SPRACHE = deutsch

      -----------------------------------------------------------------------------

      apiJob("D60M47A0","ident","","")

      Satz : 0
      OBJECT = d60m47a0
      SAETZE = 1
      JOBNAME = ident
      VARIANTE = D60M47A0
      JOBSTATUS =
      UBATTCURRENT = -1
      UBATTHISTORY = -1
      IGNITIONCURRENT = -1
      IGNITIONHISTORY = -1
      Satz : 1
      JOB_STATUS = OKAY
      ID_BMW_NR = 7803373
      ID_HW_NR = 00
      ID_COD_INDEX = 4 00 04 ..
      ID_DIAG_INDEX = 33 00 21 .!
      ID_VAR_INDEX = 19536 4C 50 LP
      ID_DATUM_JAHR = 2007 07 D7 .×
      ID_DATUM_MONAT = 2 00 02 ..
      ID_DATUM_TAG = 22 00 16 ..
      ID_DATUM = 22.02.2007
      ID_LIEF_NR = 8 00 08 ..
      ID_LIEF_TEXT = Bosch
      ID_SW_NR_MCV = 8.2.48
      ID_SW_NR_FSV = 57.52.50
      ID_SW_NR_OSV = 3.3.1
      ID_SW_NR_RES = 0.0.0
      ID_SG_ADR = 18 00 00 00 12 ....
      ID_EWS_SS = 3 00 03 ..
      _TEL_AUFTRAG = 5 Bytes
      0000 : 82 12 F1 1A 80 ?.ñ.?
      _TEL_ANTWORT = 64 Bytes
      0000 : BC F1 12 5A 80 00 00 07 80 33 73 00 04 00 21 4C ¼ñ.Z?... ?3s...!L
      0010 : 50 20 07 02 22 08 08 02 30 39 34 32 03 03 01 00 P .."... 0942....
      0020 : 00 00 00 00 07 79 51 46 31 50 51 87 30 30 38 39 .....yQF 1PQ?0089
      0030 : 51 39 30 30 30 38 39 51 39 30 41 39 34 32 42 62 Q900089Q 90A942Bb

      ------------------------------------------------------------------------------------

      apiJob("D60M47A0","zif_lesen","","")

      Satz : 0
      OBJECT = d60m47a0
      SAETZE = 1
      JOBNAME = zif_lesen
      VARIANTE = D60M47A0
      JOBSTATUS =
      UBATTCURRENT = -1
      UBATTHISTORY = -1
      IGNITIONCURRENT = -1
      IGNITIONHISTORY = -1
      Satz : 1
      JOB_STATUS = OKAY
      ZIF_PROGRAMM_REFERENZ = 0089Q90A942B
      ZIF_SG_KENNUNG = 008
      ZIF_PROJEKT = 9Q90A
      ZIF_PROGRAMM_STAND = 942B
      ZIF_STATUS = 48 00 30 .0
      ZIF_BMW_HW = 7803373
      _TEL_AUFTRAG = 6 Bytes
      0000 : 83 12 F1 22 25 03 ?.ñ"%.
      _TEL_ANTWORT = 43 Bytes
      0000 : A7 F1 12 62 25 03 30 30 38 39 51 39 30 41 39 34 §ñ.b%.00 89Q90A94
      0010 : 32 42 30 30 38 39 51 39 30 41 39 34 32 42 30 30 2B0089Q9 0A942B00
      0020 : 38 39 51 39 30 41 39 34 32 42 3B 89Q90A94 2B;
      _TEL_AUFTRAG_2 = 5 Bytes
      0000 : 82 12 F1 1A 91 ?.ñ.?
      _TEL_ANTWORT_2 = 24 Bytes
      0000 : 94 F1 12 5A 91 00 00 07 80 33 73 00 00 07 80 33 ?ñ.Z?... ?3s...?3
      0010 : 73 00 00 07 80 33 73 09 s...?3s.

      --------------------------------------------------------------------------------------

      apiJob("D60M47A0","seriennummer_lesen","","")

      Satz : 0
      OBJECT = d60m47a0
      SAETZE = 1
      JOBNAME = seriennummer_lesen
      VARIANTE = D60M47A0
      JOBSTATUS =
      UBATTCURRENT = -1
      UBATTHISTORY = -1
      IGNITIONCURRENT = -1
      IGNITIONHISTORY = -1
      Satz : 1
      JOB_STATUS = OKAY
      SERIENNUMMER = 031505187
      _TEL_AUFTRAG = 5 Bytes
      0000 : 82 12 F1 1A 89 ?.ñ.?
      _TEL_ANTWORT = 15 Bytes
      0000 : 8B F1 12 5A 89 30 33 31 35 30 35 31 38 37 3F ?ñ.Z?031 505187?

    • ANZEIGE