Breyton Race GTS 19 Zoll auf den e92 335xi (M-Paket, Bj. 2012)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Breyton Race GTS 19 Zoll auf den e92 335xi (M-Paket, Bj. 2012)

      Hallo,

      bin kein absoluter Kenner, habe sämtliche Foren durchsucht aber nicht Schlüssiges gefunden und hoffe, dass mir die Experten unter euch weiterhelfen können.

      Passen auf meinen 335i xDrive (falls notwendig zu wissen) e92 mit M-Paket (als Facelift) die Breyton Race GTS in 19 Zoll?
      Wenn ja, sind Spurplatten ggf möglich? Wieviel mm?

      Es handelt sich um folgende Felgen:

      ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…stueck/805495827-223-1534

      Danke vorab für eure Hilfe

      ""
    • hrvic2910 schrieb:

      Hallo,

      bin kein absoluter Kenner, habe sämtliche Foren durchsucht aber nicht Schlüssiges gefunden und hoffe, dass mir die Experten unter euch weiterhelfen können.

      Passen auf meinen 335i xDrive (falls notwendig zu wissen) e92 mit M-Paket (als Facelift) die Breyton Race GTS in 19 Zoll?
      Wenn ja, sind Spurplatten ggf möglich? Wieviel mm?

      Es handelt sich um folgende Felgen:

      ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…stueck/805495827-223-1534

      Danke vorab für eure Hilfe
      Kommt drauf an ob Du ein VFL oder ein LCI hast. Dann welche breiten Du fahren möchtest ob nur 8.5x19“ oder 8.5 & 9.5x19“ & ganz wichtig sind dann auch noch die ET‘s. Grad bei LCI weil der die breiteren Achsen hat....
      Gruß Markus:)


      Ihr braucht Hilfe jeglicher Art???
      Wir bauen alles für EUCH ein/um
      (Mein Papa/Tacky & ich) :D NIX IST UNMÖGLICH


      Powered by ECS Performance GmbH Krefeld



      Unser neuer Abarth 500
      Mrs. Abarth Hustler Ihr neuer...
    • Die Breite würde ich davon abhängig machen was ggf. passen könnte, ich habe wie im Titel erwähnt das BJ 2012 also den Facelift.

      Passen die 19er da in welcher Variation auch immer drauf?

    • hrvic2910 schrieb:

      Die Breite würde ich davon abhängig machen was ggf. passen könnte, ich habe wie im Titel erwähnt das BJ 2012 also den Facelift.

      Passen die 19er da in welcher Variation auch immer drauf?
      Und was passt dann bei Dir drauf ???? Weißt Du ja denke ich nicht, also nochmal es ist nicht nur wichtig welche Breite die Felgen & die Reifen haben....

      Beispiel, ne 8.5x19“ET45-40 sogar 35 mit‘m 225 oder 235/35/19“ passt vorne & hinten bei Dir problemlos drauf, geht die selbe Felge unter ET25 oder gar ET20 wird es bei Die wahrscheinlich vorne je nach welchen Reifen Hersteller Du fährst.

      Komm mal mit ein paar Daten denke dann sieht die Sachlage ganz anders aus & der einer oder andere kann Dir hier bestimmt helfen, falls nicht wir haben in der SuFu das sind echt ne ganze Menge bespiele drin ;)
      Gruß Markus:)


      Ihr braucht Hilfe jeglicher Art???
      Wir bauen alles für EUCH ein/um
      (Mein Papa/Tacky & ich) :D NIX IST UNMÖGLICH


      Powered by ECS Performance GmbH Krefeld



      Unser neuer Abarth 500
      Mrs. Abarth Hustler Ihr neuer...
    • Neu

      HAllo,

      also ich habe auf meinem 320D E92 2011
      die Breyton Race GTS für den Winter und im Sommer die Breyton Spirit III.
      Auf beiden Radkombinationen sind jeweils 235 35 19 Sommer/Winter Reifen aufgezogen.
      Der Eintrag beim Tüv war absolut problemlos _ außer das ich bei Tüv 80€ bezahlen musste.

      Achte bitte bei dem Gutachteneintrag auf / Spalte: Fahrzeug ABE-Nr. bzw. EG-BE, danach sucht der Tüvprüfer primär.

      Distanzscheiben sind bei mir nur hinten drauf mit je 10mm und passt einwandfrei.

      Als Reifen habe ich wie mein sehr zufriedener Kumpel die Landsail LS588 UHP XXL W aufziehen lassen, die Reifen sind günstig (um die 50€ das Stück) und sind für den Preis unschlagbar.
      Sehr leise und vom Fahrgefühl nicht viel anders als die von Pirelli oder Hankook welche mal locker das doppelte kosten.
      Mit den Pirelli hatte ich ja schon mal Schwierigkeiten im Bezug auf die Laufgeräusche weshalb eine Werkstatt irrtümlicherweise sogleich die Radlager vorne getauscht hat.
      Das alles war vor meinem aktiven Einstieg in die BMW Materie - jetzt mache und repariere ich nahezu alles selber.

      Habe dir die Gutachten zur Einsicht mit angehängt - hoffe es hilft dir

      Also denne

      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von krautwurst ()

    • Neu

      Eintragung von 80€ für die Kombination ist ok, sehe ich nix überteuertes oder ein Problem drin.

      Aber Landsail LS588 unter 50€ für einen 235/35/19“ das macht mich etwas stutzig. Naja nicht ohne Grund kosten Markenhafte Reifen in der Größte nicht ohne das doppelte wenn nicht sogar noch mehr.

      Schön das Du alles selbst mittlerweile reparierst (mache ich auch), aber Gesundheit oder gar leben kann ich nicht reparieren, Du in etwa ???? Habe in’er Familie jemanden der hat ein Reifenhandel seit gut 25ig Jahren, daher kenne ich den Hype von, Hauptsache sooo billig wie möglich/Reifen sind fast alle gleich. Was mein Onkel mir in den letzten Jahren so gezeigt/erzählt hat mit billig Reifen, naja....

      Kannst mich jetzt gern dafür kritisieren aber von so billig Reifen halte ich nur eins, ABSTAND.....

      Gruß Markus:)


      Ihr braucht Hilfe jeglicher Art???
      Wir bauen alles für EUCH ein/um
      (Mein Papa/Tacky & ich) :D NIX IST UNMÖGLICH


      Powered by ECS Performance GmbH Krefeld



      Unser neuer Abarth 500
      Mrs. Abarth Hustler Ihr neuer...
    • Neu

      BMW HUSTLER schrieb:

      Eintragung von 80€ für die Kombination ist ok, sehe ich nix überteuertes oder ein Problem drin.

      Aber Landsail LS588 unter 50€ für einen 235/35/19“ das macht mich etwas stutzig. Naja nicht ohne Grund kosten Markenhafte Reifen in der Größte nicht ohne das doppelte wenn nicht sogar noch mehr.

      Schön das Du alles selbst mittlerweile reparierst (mache ich auch), aber Gesundheit oder gar leben kann ich nicht reparieren, Du in etwa ???? Habe in’er Familie jemanden der hat ein Reifenhandel seit gut 25ig Jahren, daher kenne ich den Hype von, Hauptsache sooo billig wie möglich/Reifen sind fast alle gleich. Was mein Onkel mir in den letzten Jahren so gezeigt/erzählt hat mit billig Reifen, naja....

      Kannst mich jetzt gern dafür kritisieren aber von so billig Reifen halte ich nur eins, ABSTAND.....
      Servus,

      hatte ja auch bedenken wegen der "Billigreifen", bin dann aber mit meinem Kumpel seinem Auto gefahren,
      er hat genau diese Reifen drauf - und was soll ich sagen: einwandfrei und bin wirklich ordentlich damit herumgeheizt.

      Möglicherweise ist es ja so das wenig bekannte Reifenhersteller versuchen sich zu profilieren um im Markt Fuss zu fassen, dabei die Dingers billig anbietet.
      Dies wird sich natürlich ändern wenn die die Verkaufszahlen zunehmen und sich der Bekanntheitsgrad erhöht.
      War bei mittlerweile renommierten Reifenherstellern ja irgendwann mal genau das gleiche Prinzip, zudem ist die Marge des vertreibenden Reifendienstes für die Landsail natürlich minimalst.
      Da sieht es bei Hankook oder Pirelli und wie auch immer schon ganz anders aus und demnach verdient ein Reifendienst natürlich auch mehr daran,
      ist ja klar - mehr Marge um so besser das Produkt.

      Gibt auch Leute die Essen ein vergoldedes Steak - dann glänzt hinterher eben das WC goldig - aber besser schmecken tut es auch nicht.
      (Weiss grad selber nicht wie ich darauf gekommen bin - aber es ist schon irgendwie krank.)

      Wie schon geschrieben für mich sind die vom Preis und Leistungsverhältnis absolut ok.

      Aber das ist jedem seines

      Adee
    • Neu

      Man soll ja jemanden nicht vorverurteilen, allein aufgrund seiner Herkunft.
      Das eigentliche Problem ist, dass es für solche Reifen keine echten Tests gibt, nur von Laien - und da schließe ich uns ALLE ein, und alles was auf diversen Reifentestportalen dazu zu finden ist.
      Auch wenn hier jemand sagt, der Reifen fährt gut - wie hat er das denn getestet? Gibt es dazu irgendwelche Daten, die reproduzierbar sind? Vergleiche zu anderen Reifen, deren Daten auf die gleiche Art ermittelt wurden? Sind diese Daten auch genau?
      Nein, das wird es nicht geben, da kann mir jemand sagen was er will. RIchtige Tests machen erfahrene Tester mit professionellem Testgerät auf abgesperrten Strecken. Nur so geht es, und nicht anders.

      Ich habe jetzt einen Test für einen Landsail gefunden, da war er im unteren Mittelfeld, schlug dabei aber einen (erstaunlich schlechten) Premiumreifen. Man könnte sagen: für den Alltag wird er dann schon taugen.
      Dann gibt es aber auch Tests wie diesen, ohne Landsail, aber mit vielen Reifen gleicher Herkunft und im gleichen Preissegment.
      Und wenn ich dann lese, dass dort, wo der Referenzreifen steht, der beste Chinareifen noch über 30 Km/h drauf hat (also mit dem Tempo einschlagen könnte, ein Kind erwischen,...), dann ist das nichts, wo ich irgendwelche Kompromisse mache.

      Edit:
      Der oben angesprochene Test von 2015.

    • Neu

      Danke erstmal an Krautwurst und auch an die anderen, die hier paar Infos liefern :)

      Wie das manchmal so ist, tendiere ich mittlerweile eher in Richtung RH NBU Race oder die AVUS NB4

    • Neu

      MathMarc schrieb:

      Man soll ja jemanden nicht vorverurteilen, allein aufgrund seiner Herkunft.
      Das eigentliche Problem ist, dass es für solche Reifen keine echten Tests gibt, nur von Laien - und da schließe ich uns ALLE ein, und alles was auf diversen Reifentestportalen dazu zu finden ist.
      Auch wenn hier jemand sagt, der Reifen fährt gut - wie hat er das denn getestet? Gibt es dazu irgendwelche Daten, die reproduzierbar sind? Vergleiche zu anderen Reifen, deren Daten auf die gleiche Art ermittelt wurden? Sind diese Daten auch genau?
      Nein, das wird es nicht geben, da kann mir jemand sagen was er will. RIchtige Tests machen erfahrene Tester mit professionellem Testgerät auf abgesperrten Strecken. Nur so geht es, und nicht anders.

      Ich habe jetzt einen Test für einen Landsail gefunden, da war er im unteren Mittelfeld, schlug dabei aber einen (erstaunlich schlechten) Premiumreifen. Man könnte sagen: für den Alltag wird er dann schon taugen.
      Dann gibt es aber auch Tests wie diesen, ohne Landsail, aber mit vielen Reifen gleicher Herkunft und im gleichen Preissegment.
      Und wenn ich dann lese, dass dort, wo der Referenzreifen steht, der beste Chinareifen noch über 30 Km/h drauf hat (also mit dem Tempo einschlagen könnte, ein Kind erwischen,...), dann ist das nichts, wo ich irgendwelche Kompromisse mache.

      Edit:
      Der oben angesprochene Test von 2015.
      Wie schon geschrieben mir und auch meinem Kumpel taugen die Reifen allemal.
      (Glaube nie einem Test den du nicht selber gefälscht hast - sehr wahr diese Worte wobei ich natürlich die nette Etikette wahre)

      Servus, hat jetzt zwar nichts mit dem obigen Thema zu tun aber ich packs mal hier rein.
      Am Marktplatz suchst du einen Adapter für DeepOBD, kann dir meinen zeigen welcher funktioniert.
      Läuft zwar über W-Lan aber dafür ordentlich - müsstest nur die Brücke einlöten, Schnittstelle auswählen und schon läuft das ganze.
      Wo ich das Dingends gekauft habe weiss ich jetzt aber auch nicht mehr, kann sein über Ebay.
      Kuck dir einfach mal die Bilder an

      Adee
      Dateien
      • 1.jpg

        (286,72 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 2.jpg

        (966,76 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 3.jpg

        (273,77 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Neu

      Deswegen muss ein Test ja so transparent und reproduzierbar sein wie nur möglich. Und das ist halt nicht gegeben, wenn jemand im Internet schreibt "ich fahre die Reifen jetzt 25.000 Km, die haften super und sind leise."
      Wenn sie für euch ok sind, ist das gut, nur ob sie auch für andere ok sind... im Zweifelsfalle bekommmt man das raus, wenn der Airbag aufgeht. Und sich dann fragen, ob man die letzten 5m Bremsweg mit einem anderen Reifen gespart hätte - ist es das wert?

      Danke für die Bilder. Das Teil sieht ganz nach Ebay aus, und die Brücke ist ja gut zu machen. Nur die Länge nervt... ich bin geringfügig größer als der Durchschnitt, ich reiße das Ding bestimmt beim 2. Aussteigen mit dem Fuß raus...

    • ANZEIGE