Gewindefahrwerk mit winter Rad Reife kombi eintragen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gewindefahrwerk mit winter Rad Reife kombi eintragen

      Guten Abend, wenn ich mein Gewinde jetzt mit Winter Bereifung auf 17zoll entrage, darf ich dann im Sommer meine Serien Bereifung 19zoll fahren ohne sonder Eintragung?
      Habe sonst immer im Sommer eintragen lassen und im Winter hat keiner nachgefragt warum da andere Großen in den Papieren stehe.
      2mal eintragen wäre ja schon bissl unnötig :huh:

      ""
    • Solange es immer bei den Originaler Rad Reifen Kombination bleibt die im Schein eingetragen ist, dann ja....

      Gruß Markus:)


      Ihr braucht Hilfe jeglicher Art???
      Wir bauen alles für EUCH ein/um
      (Mein Papa/Tacky & ich) :D NIX IST UNMÖGLICH


      Powered by ECS Performance GmbH Krefeld



      Unser neuer Abarth 500
      Mrs. Abarth Hustler Ihr neuer...
    • Ich habe bei mir sport Fahrwerk musste aber Sommer und Winter eintragen...habe erstmal nur Sommer reifen eingetragen 19 zoll bis ich dann Mängelkarte und 50€ Strafzettel bekommen habe für Winterreifen 205/55/16zoll..Beides aber Zubehör Felgen

    • sebbel23 schrieb:

      selber dran schuld...
      Wenn du mich meinst..Hast du recht..Habe net geachtet da ich Tüv gemacht habe wo die winterffelgen montiert waren und nie probleme gehabt 3winter lang.Alle Papiere Gegeben und gesagt das die alles eintragen was eingetragen sein muss..aber naja mann ist dann immer schlauer;-)
    • Ich hab das so verstanden:

      Wenn keine ABE dabei ist, dann muss jede Rad-/ Reifenkombination eingetragen werden, auch wenn es zwei unterschiedliche Serienfelgen sind. Ist eine ABE dabei, dann muss nur die davon abweichende Rad-/ Reifenkombination eingetragen werden.

      Bitte korrigiert mich, wenn ich da was falsch verstanden haben sollte.

      if you can't win an argument, correct their grammar instead.

    • FWolf schrieb:

      Ich hab das so verstanden:

      Wenn keine ABE dabei ist, dann muss jede Rad-/ Reifenkombination eingetragen werden, auch wenn es zwei unterschiedliche Serienfelgen sind. Ist eine ABE dabei, dann muss nur die davon abweichende Rad-/ Reifenkombination eingetragen werden.

      Bitte korrigiert mich, wenn ich da was falsch verstanden haben sollte.
      hatte auch ABE für die Zubehör winterfelgen aber dadurch das ich SportFahrwerk habe ist ABE ungültig und musste ich eintragen
    • bedeutet also wenn ich serien 17zoll mit winterreifen das fahrwerk eintrage und im sommer die styling 230 mit serien bereifung muss ich nichts eintragen?
      Bzw halt das fahrwerk und darf dann alle serien bereifungen damit fahren!?

    • E92335ialpinewhite schrieb:

      bedeutet also wenn ich serien 17zoll mit winterreifen das fahrwerk eintrage und im sommer die styling 230 mit serien bereifung muss ich nichts eintragen?
      Bzw halt das fahrwerk und darf dann alle serien bereifungen damit fahren!?
      Richtig, wenn Du das/Dein Fahrwerk/Gewinde auf 17“ einträgst kannst Du ALLE Radreifen Kombinationen fahren die im Fahrzeugbrief/Fahrzeugschein eingetragen sind....
      Gruß Markus:)


      Ihr braucht Hilfe jeglicher Art???
      Wir bauen alles für EUCH ein/um
      (Mein Papa/Tacky & ich) :D NIX IST UNMÖGLICH


      Powered by ECS Performance GmbH Krefeld



      Unser neuer Abarth 500
      Mrs. Abarth Hustler Ihr neuer...
    • BMW HUSTLER schrieb:

      Richtig, wenn Du das/Dein Fahrwerk/Gewinde auf 17“ einträgst kannst Du ALLE Radreifen Kombinationen fahren die im Fahrzeugbrief/Fahrzeugschein eingetragen sind....
      Das ist nach meinem Wissensstand nicht bzw. nur teilweise richtig.

      Wenn Du das Gewinde z.B. mit 17" Serienfelgen eintragen lässt kann es passieren das der Prüfer die Radgröße im Text mit angibt. Dann ist die Eintragung nicht automatisch für alle anderen Größen gültig. Auf der sicheren Seite bist Du wenn er einen Zusatz dazu schreibt, z.B. "Gütig für alle Serienmäßigen Rad-Reifenkombinationen."

      Wenn Du dann eine größere als in der Zulassungbescheinigung aufgeführte serienmäßige Rad-Reifenkombination fährst solltest Du zur Sicherheit einen Nachweis mitführen das diese Kombination auf dem Fahrzeug serienmäßig gefahren werden darf.

      Das erspart dir Ärger und Lauferei falls Du mal an einen eifrigen aber ahnungslosen von der Trachtengruppe triffst. ;)
      "De gustibus non est disputandum"

    • Dann dürfte ich nach der Eintragung von Martin damals mit meinen 20“ Felgen & mein KW Gewinde ja im Wniter garnicht mehr :whistling: fahren ;)

      Gruß Markus:)


      Ihr braucht Hilfe jeglicher Art???
      Wir bauen alles für EUCH ein/um
      (Mein Papa/Tacky & ich) :D NIX IST UNMÖGLICH


      Powered by ECS Performance GmbH Krefeld



      Unser neuer Abarth 500
      Mrs. Abarth Hustler Ihr neuer...
    • Ne, dürftest Du nicht. Schon gar nicht wenn beide Radsätze aus dem Zubehör sind und nicht Original .

      Gruß

      Johannes

      "De gustibus non est disputandum"

    • jobo1960 schrieb:

      Ne, dürftest Du nicht. Schon gar nicht wenn beide Radsätze aus dem Zubehör sind und nicht Original .

      Gruß

      Johannes
      Aber Martin hat mir die so eingetragen.... :whistling:
      Gruß Markus:)


      Ihr braucht Hilfe jeglicher Art???
      Wir bauen alles für EUCH ein/um
      (Mein Papa/Tacky & ich) :D NIX IST UNMÖGLICH


      Powered by ECS Performance GmbH Krefeld



      Unser neuer Abarth 500
      Mrs. Abarth Hustler Ihr neuer...
    • ANZEIGE