E92 Batterie tot -> selber wechseln?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • E92 Batterie tot -> selber wechseln?

      Hallo,

      mein E92 (325i, Baujahr 09 2006, ca. 110.000km) wollte heute nicht mehr anspringen, scheint als wäre die Batterie tot. Licht usw geht noch aber es reicht nicht mehr fürs Starten. Ich habe den bmw 2017 gebraucht gekauft, insofern kann ich nicht 100% sagen wie alt die Batterie ist. Es hat sich ggfs angedeutet, klang beim anlassen schon nicht mehr ganz so frisch und bei kaltem Wetter war oft die Uhrzeit resettet (ka ob das wirklich damit zusammenhängt).

      Kann man die Batterie als Laie problemlos selbst wechseln?
      Könnt ihr mir vielleicht eine Batterie empfehlen? Hab kein Navi oder sonstigen Schninschnack und benutze das Auto meist nur 1-2 die Woche.

      Danke!

      ""
    • k-ksen schrieb:



      Kann man die Batterie als Laie problemlos selbst wechseln?
      Könnt ihr mir vielleicht eine Batterie empfehlen? Hab kein Navi oder sonstigen Schninschnack und benutze das Auto meist nur 1-2 die Woche.

      Danke!
      Klar kann man die Batterie selbst wechseln, da du aber hier nachfragst, wirst du nicht wissen, wie man das macht, sonst hättest du hier nicht nachgefragt, ein Batteriewechsel ist so ziemlich das Allerinfachste, das man am Auto selbst machen kann. Man muss aber ein paar Grundregeln wissen, was das Ab- und Anklemmen der Kontakte betrifft, da du diese Grundregeln nicht kennst, solltest du diese Arbeit einem Fachbetrieb überlassen.


      Autofan Dieter
    • Ein paar Youtube Videos hatte ich mir in der Tat schon angeschaut, sah eigentlich ganz machbar aus. Könnt ihr mir vielleicht noch ne gute Batterie empfehlen, die man online kaufen kann und bei der Preis-Leistung passt?

      Was hat es mit dieser "Codierung" auf sich? Ist das für mich relevant?

    • k-ksen schrieb:

      Was hat es mit dieser "Codierung" auf sich? Ist das für mich relevant?
      Brauchst du nicht machen, da du vermutlich kein IBS (intelligenter Batterie Sensor) hast. Das heißt Fahrzeuge ohne Navi (I-Drive) haben den IBS nicht. Falls ich falsch liege, korrigiert mich bitte.
      :bmw-smiley:BMW - Freude am Fahren :bmw-smiley:
    • Danson schrieb:

      k-ksen schrieb:

      Was hat es mit dieser "Codierung" auf sich? Ist das für mich relevant?
      Brauchst du nicht machen, da du vermutlich kein IBS (intelligenter Batterie Sensor) hast. Das heißt Fahrzeuge ohne Navi (I-Drive) haben den IBS nicht. Falls ich falsch liege, korrigiert mich bitte.
      Falsch es gibt auch Fahrzeuge ohne Navi die den IBS Sensor haben.
    • Faxe1987 schrieb:

      Danson schrieb:

      k-ksen schrieb:

      Was hat es mit dieser "Codierung" auf sich? Ist das für mich relevant?
      Brauchst du nicht machen, da du vermutlich kein IBS (intelligenter Batterie Sensor) hast. Das heißt Fahrzeuge ohne Navi (I-Drive) haben den IBS nicht. Falls ich falsch liege, korrigiert mich bitte.
      Falsch es gibt auch Fahrzeuge ohne Navi die den IBS Sensor haben.

      Und wie finde ich raus, ob mein Fahrzeug einen IBS Sensor hat?^^
    • hidden1011 schrieb:

      wenn am Minuspol ein Kästchen drann ist, das ist der IBS
      Bildschirmfoto 2020-02-05 um 18.40.03.png

      Ah, danke. Hab eben mal nachgeschaut, kein Kästchen am Minuspol. Sieht ansonsten genauso aus wie in den Youtube Videos, scheint nicht weiter schwer zu sein.

      Das ist die erstbeste Batterie die ich bei amazon gefunden habe, kann ich die nehmen?

      amazon.de/Varta-Blue-Dynamic-A…20number&submodelId=19919
    • Natürlich kann man die nehmen, sofern sie passt, ist ja von Varta.

      Allerdings würde ich die Batterie immer nur vor Ort kaufen, denn man muss ja auch die alte Batterie fachgerecht entsorgen, was meist durch Rückgabe der alten Batterie beim Fachhandel geschieht.

      Kaufst du über amazon, müssen die das Zwangspfand draufschlagen, weil du ja wohl kaum den schweren Akku gegen die Versandgebühr auf deine Kosten zurückschicken willst.

      Oder gehe doch besser in die Werkstatt damit.


      Autofan Dieter

    • Autofan Dieter schrieb:

      Natürlich kann man die nehmen, sofern sie passt, ist ja von Varta.

      Allerdings würde ich die Batterie immer nur vor Ort kaufen, denn man muss ja auch die alte Batterie fachgerecht entsorgen, was meist durch Rückgabe der alten Batterie beim Fachhandel geschieht.

      Kaufst du über amazon, müssen die das Zwangspfand draufschlagen, weil du ja wohl kaum den schweren Akku gegen die Versandgebühr auf deine Kosten zurückschicken willst.

      Oder gehe doch besser in die Werkstatt damit.


      Autofan Dieter
      Ich finde es immer wieder beeindruckend, wie Leute mit 0 Ahnung so einen detaillierten Unsinn von sich geben können.

      Man bekommt beim Kauf einen pfandschein (übrigens auch oft wenn man im Laden kauft und die alte Batterie nicht gleich dabei hat). Gibt man die alte Batterie irgendwo ab (egal ob in einem Laden oder auch bei der abfallentsorgung), bekommt man einen Pfandschein und kann sich damit den Pfand wiederholen.

      Agm brauchst du soweit ich weiß nicht zwingend, wenn du keinen ibs und damit das intelligente Batteriemanagment hast, es schadet aber auch nichts und hält länger. Ob du die Mehrkosten damit wieder raus bekommst...keine ahnung.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PD330 ()

    • Für den Preis den manche Werkstätten/Zubehörläden aufrufen, da kann man die 7,50 Pfand locker verschmerzen...

      Einmal habe ich eine vor Ort gekauft... War nur 100€ teurer als die gleiche Batterie im Internet... :D

      Die alte Batterie kann man sich in den Keller stellen für 12v Geräte oder einfach abgeben. Einen Pfand Schein habe ich allerdings noch nie bekommen...


      Unsicher bei der Motorölauswahl??? Bitte Link benutzen :)



    • ANZEIGE