Welche 225er auf 8,5J

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welche 225er auf 8,5J

      Hallo,

      ich habe an meinem 335i vorn 8,5Jx19 und hinten 9,5Jx19 Felgen (Meisterwerk MW03).
      Laut Gutachten sind Reifen mit 225/35/R19 (vorn) und 255/30/R19 (hinten) zulässig.
      Ich habe gerade vorn etwas Sorge, dass das Felgenhorn völlig freisteht, weil die 225er zu stark gezogen werden.
      Auf dem beigefügten Bild ist zu sehen, wie stark der Reifen gezogen ist. Das gefällt mir überhaupt nicht.
      Gibt es Reifen, die etwas "breiter auftragen" als andere 225er?

      MfG,
      Robert

      ""
      Dateien
      • Reifen.jpg

        (821,05 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Das oben auf dem Bild sieht tatsächlich arg gestretcht aus, ist aber keine Meisterwerk MW03 Felge (?). Und die Fisheye-Optik macht auch, daß es extremer aussieht als es wohl ist, oder täusche ich mich da? 225 auf 8,5 fahren doch eigentlich jede Menge Leute, wirkt jetzt nicht unbedingt so gestretcht? Ansonsten Vergleichgutachten raussuchen mit den selben Maßen, 235/265er rauf und eintragen lassen.

      Ich fahre auf meinem ausschließlich 235/35 und 265/30. Das sieht auf einer 8,5er Felge bei mir so aus:

      Dateien
    • Felgenschutz nutzt aus meiner Erfahrung leider wenig bis nichts... habe mir auch schon welche verkratzt mit Dunlops drauf die einen deutlich rausstehenden Felgenschutz hatten. Im Winter fahre ich die 235/265er Mischbereifung auf einer 8er und 9er Felge, und da ist es wirklich so daß die Felge sehr gut vorm Bordstein geschützt ist, aber im Sommer bei 8,5 und hinten 10, keine Chance. Da müsste vermutlich eine 245/275 drauf um die Felge mit der Seitenwand des Reifens abschließen zu lassen.

    • Reifenrechner habe ich probiert.
      Alt: 8Jx18, ET37 mit 255/35/R18
      Neu: 8,5Jx19, ET35 mit 255/30/R19

      Auf dem Papier passt das.

    • ANZEIGE