Störung bei der Zentralverriegelung

    • Störung bei der Zentralverriegelung

      Hi Community,

      am 22.08.2009 meinen 325i abgeholt (gebraucht, Bj. 05) und was passiert heute?
      Die ZV steigt aus ... 8|

      ...kurzum:
      - die Türen lassen sich weder öffnen, noch schließen mit FB
      - Licht geht immer an (öffnen) und aus (schließen)
      - Kofferraumklappe lässt sich mit FB auch öffnen und schließen
      - mit dem Notschlüssel lässt sich nur die Fahrertür öffnen
      - Spiegel klappen an/klappen "auf" ... ebenso schließen/öffnen sich die Fenster beim Schließen/Öffnen "gedrückthalten"

      Beim Schließen des Fahrzeugs per FB lässt sich auch immer ein Klicken feststellen.

      Hab auch schon im Forum geschaut und hab mir anschließend gleich den Sicherungskasten unter die Lupe genommen.
      Dabei ist mir eine defekte Sicherung in die Hände gefallen und ganz kurios, die Belegung sei lt. Sicherungsplan: 2 (5A); 19 (7,5A); 5x (15A); 5x (15A) und 5x (40A)
      Hatte mich nur gewundert, dass bei Nr. 19 garkeine Sicherung drin war? *hmpf - vielleicht für die Komfortfunktion?
      In dem schlauen Handbuch steht, dass Reservesicherungen und die Kunststoffpinzette auf dem Stromverteiler seien.
      Also Kofferraum auf, und mit einem gezielten Blick auf die Batterie rein garnichts gesehen ... :D

      Ab zur Tanke, passende 15A Sicherung eingebaut und siehe da ... nix passiert, immernoch "defekt".

      Kurz zusammengefasst, die Sicherungen gechekt und die Störung ist immernoch.
      Sicherlich werde ich morgen im Rahmen der Gebrauchtwagengarantie zu BMW fahren.

      Aber vielleicht hat ja um halb 11 Uhr Abends noch jemand ne hilfreiche Idee?

      Vielen Dank schon mal im Voraus.

      ""
      Ich hab ein Konto bei der BMW "Bank". :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dakain ()

    • Na dann freu ich mich ja, dass ich erst um die 50tkm liege ...

      ... wie lange dauert so eine Rep.?

      Bzw., wie kann das von jetzt auf gleich einfach so passieren? :huh:

      Ich hab ein Konto bei der BMW "Bank". :D
    • jop is bei mir auch von jetzt auf gleich passiert ohne vorwarnung....losgefahren da gings noch kurze pause und beim weiterfahren durfte meine freundin übern fahrersitz klettern da nix mehr ging...und das vorm mcdonalds JA wie peinlich

      dein auto kannste da für einen tag stehnlassen.

    • Bei mir ist vor kurzem auch nichts mehr gegangen.
      Die haben bei mir aber nur die Sicherung getauscht und probiert ob irgendwas auffällig ist.
      Bis jetzt funktioniert noch alles einwandfrei bin ja gespannt wann ich wieder vor verschlossener Tür bzw. offener Tür stehe. :wall:

      Mein e91:auto: [IMG:http://www.roba.net/bmw91/Test01.jpg] Kofferraumausbau Sub in ''Reserveradmulde''

      Das Leben ist ein scheiß Spiel aber die Grafik ist geil!
      ;)

    • leihwagen nur wenn das FZg inerhalb der ersten drei jahre ist

      abrechnung des defekts 4 Jahre oder 100000 KM über BMW

      wenne eins drüber ist soll er Kulanz bei BMW stellen

    • Erst einmal vielen Dank für das Feedback.

      Es gibt "Neuigkeiten":

      - öffne heut morgen das Fahrzeug (per Notschlüssel) - Fahrertür öffnet
      - fahre los und ärger mich n Wolf, dass ich vergessen habe "Verriegeln nach Anfahrt" auszuschalten
      - komme auf Arbeit an, mache den Motor aus und zieh den Schlüssel - auf einmal gehen alle Türen auf. 8|
      - ausgestiegen und jetzt funktioniert die ZV wieder

      Kann mir das einer erklären? :D

      Achso, werd gleich mal runter gehen und schauen, ob mein BMW nicht doch ein Eigenleben führt und vielleicht wieder alles auf gemacht hat. :whistling:

      Bis dahin ... ich erstatte mal weiter Info.

      Ich hab ein Konto bei der BMW "Bank". :D
    • trotzdem ab zu BMW
      bevor die Kulanz komplett weg ist

    • So ... ich habe der Werkstatt das Problem geschildert und da ja die Störung weg war und alle Türen ordnungsgemäß öffnen und schließen,
      hat er sich nochmal die Sicherungen vorgenommen, sich jedes Türschloss angehört und mir versucht zu erklären, dass sich ein defektes Türschloss
      durch ein "Knarren" ankündigt.

      Es sei alles in Ordnung, und das mal eine Sicherung kommen kann, sei normal ... da beim schließen auch "Spannungsspitzen" erreicht werden.

      Keine Ahnung was ich davon halten soll.

      Fahr auf jeden Fall wieder hin, falls wieder ne Sicherung kommt ...!

      Ich hab ein Konto bei der BMW "Bank". :D
    • fahr gleich morgen hin oder am freitag und sag dir ist die sicherung wieder rausgeflogen

      ich würde danach schauen das die schlösser ersetzt werden
      sonst ist irgendwan die kulanz weg und dann kannst du selber zahlen

    • Okay, danke für den Tip. :rolleyes:

      Ich hab ein Konto bei der BMW "Bank". :D
    • ANZEIGE