Differenzdruck im Minus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Differenzdruck im Minus

      Hallo
      Habe mit carly mal meine Werte ausgelesen die ziemlich im toleranten Bereich sind außer der differenzdruck liegt bei minus -1000

      was bedeutet das?

      grüsse

      ""
    • Abgastemperatur auch......
      Carly fliegt vom Handy, Support is ja auch nicht der Bringer.
      Werd mich mal gezielter mit Deep OBD befassen sobald der Bluetooth Adapter kommt.
      Vergleichen mit testo und dann entscheiden was ich nutze.
      I**A läuft noch immer nicht richtig bei mir.
      Dafür aber *****gold

      Dummheit ist auch eine Gabe Gottes aber man darf sie nicht missbrauchen

    • Canna4u schrieb:

      Folgenden Wert hab ich:

      die zwei Werte -1000 bei Differenzdruck und die -40,05 abgastemperatur vor dpF machen mich stutzig
      Bedeutet das meine Sensoren sind im arsch?
      Differenzdruck
      - auf dem Partikelfilter
      - durch die Partikelfilter
      Himmel, was soll das denn heißen?
      Das ergibt ja überhaupt keinen Sinn.
      Die "korrigierten" Werte kannst du dir überhaupt sparen.

      Sonst keine Werte im Katalog? Scroll mal komplett durch.
      Ich habe Jahre damit geloggt, aber sowas ist mir neu.

      Never attribute to malice that which is adequately explained by stupidity.

    • Differenzdruck sollte bei stehendem Motor nahe Null sein.
      Wenn er im LL läuft, reicht die Spanne von 4 mbar (=hPa) beim neuen leeren DPF bis zu 20 bei einem, der zum Austausch ansteht.
      Irgendwo in dieser Gegend sollte der Wert erstmal liegen.
      Abgasgegendruck absolut liegt eigentlich immer über dem Umgebungsdruck. Der ist etwa 1 bar = 1000 mbar; +/- 100 mBar.

      Never attribute to malice that which is adequately explained by stupidity.

    • Die Aussage kann man nicht treffen mit den oben gezeigten Werten.
      Zuerst müssen wir sicher sein, dass alle möglichen Werte getestet wurden.
      Differenzdrucksensoren trifften normalerweise über die Zeit allmählich weg.
      Komplettausfälle sind selten.

      Also:
      Wenn du sicher bist, dass das die korrekten Werte sind: ja.
      Dann mal den Sensor tauschen. Aber eigentlich sollte bei so einem Wert was im FS stehen, da das ja komplett unplausibel ist.

      Wie gesagt, schau mal alles nochmal durch, am besten im LL.
      Dann sind auch die -40°C beim Temp-Sensor weg. SOLLTEN weg sein.

      Never attribute to malice that which is adequately explained by stupidity.

    • Die Werte wurden im Leerlauf erzeugt
      Fehlerspeicher hat zwei Fehlermeldungen
      Die ich leider gerade nicht zur Hand habe.
      Display zeigt an: partikelfilter Weiterfahrt möglich ggf reduzierte Motorleistung

      es ist aber kein leistungsverlust spürbar.

      Hab auch die Temperatur im geheimen gecheckt die liegt zwischen 90-95grad was normal in Ordnung sein sollte und ein Defekt des Thermostat ausschließt.

    • Mögliche Werte für Diff-Druck im LL habe ich oben genannt.
      Wenn du einen Parameter findest, womit du in die Nähe kommst, prüfe damit.
      Eine Abgastemp von -40°C kann nicht sein, das muss einleuchten.

      An verminderte Leistung gewöhnt man sich mit der Zeit. Da wärst du nicht der erste.
      Ich werde mal sehen, ob ich Carly aktiviert bekomme, und dir einen Screenshot machen... aber vielleicht erst morgen.

      Die Fehlercodes brauchen wir.

      Never attribute to malice that which is adequately explained by stupidity.

    • Nein, ist damit nicht möglich

      Dummheit ist auch eine Gabe Gottes aber man darf sie nicht missbrauchen

    • ANZEIGE