E91 - 325i - Kaufberatung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • E91 - 325i - Kaufberatung

      Guten Abend,
      folgendes Fahrzeug habe ich in Mobile gefunden,
      kennt vielleicht jemand das Fahrzeug?

      suchen.mobile.de/fahrzeuge/det…tm_campaign=Recommend_DES
      Die Ausstattung gefällt mir ganz gut, die Laufleistung weniger,
      aber in dieser Preisrichtung (max. 10k) ist halt die Laufleistung standard.
      Ich würde mir das Fahrzeug mal die Tage anschauen, mal sehen wir
      der Zustand von den Bildern abweicht, dass ist ja immer eine Überraschung.
      Ich würde mit dem Fahrzeug max. 15.000 km im Jahr fahren,
      einen ATM würde ich hier einplanen, jedoch nicht direkt nach dem Kauf.
      Wenn ich das Fahrzeug mit einer Garantie kaufen würde, ist da im ersten
      Jahr auch ein Motorschaden abgedeckt, bzw. was wird von einer solchen Garantie
      alles übernommen???

      Fragen über Fragen

      VG
      Harald
      ""
    • fly905 schrieb:

      die Gebrauchtwagengarantie will er zusätzlich haben bzw. machen, ist eine Versicherung für um die € 500,00
      Lohnt nicht. Als gewerblicher Verkäufer muß er dir eh ein Jahr Gewährleistung geben, wobei nach 6 Monaten die Beweislastumkehr greift. Du hast also 6 Monate "Ruhe".
      Die Versicherung übernimmt bei einem Fahrzeug mit dem Alter / Kilometerstand nur noch einen Bruchteil der Kosten. Ergo rausgeworfenes Geld. Nur der Händler freut sich wenn du die abschließt, seine Kosten reicht er dann an die Versicherung weiter sollte in den ersten 6 Monaten was passieren.

      Berichte mal wenn du ihn angesehen hast. Auf den Fotos steht er m.Meinung nach zu gut da für 200tkm und 13Jahren. Es sei denn war Langstreckenfahrzeug und wurde wirklich gepflegt.
      320i LCI mit M-Paket - Alltags Reiselimousine :thumbsup:

      Scirocco 2 16V - Spaßfahrzeug :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Christian_scirocco2 ()

    • Das Lenkrad wurde doch sicher mal neu bezogen... Schau dir mal den Schalthebel auf Bild 12 genauer an, das Lenkrad sieht dagegen fast aus wie neu.
      Außerdem hat er LCI Außenspiegel, oder bin ich betrunken?

      Der steht wirklich verdächtig gut da, Lenkrad und Spiegel irritieren mich aber schon.

    • Vielen Dank für die Antworten…

      Ich habe bereit vermutet, dass die Versicherung bei dieser Laufleistung und Baujahr, nur noch
      einen Bruchteil der Kosten übernehmen wird. Dann macht es auch keinen Sinn, dass er in der Verhandlung die Versicherung mit einbringt, dann soll er den Betrag lieber von der Kaufsumme ablassen.

      Das mit dem Lenkrad habe ich auch bereits gesehen, schaut sehr neu aus, im Gegensatz zum Schaltknauf. Die Spiegel sind mir erst jetzt aufgefallen, vielen Dank.

      Ich werde mir das Auto heute oder morgen Mittag mal anschauen, warte noch, dass mein Auslesegerät geliefert wird. Ein Lackmesser habe ich bereits im Handschuhfach liegen.

      Ich werde euch berichten….

      VG
      Harald

    • Lenkrad neu beziehen kostet keine 30€ (Passform- Material). Habe ich letztens erst an einem E46 M3 Lenkrad gemacht(knapp 3 stunden arbeit als ungeübter), sieht dann wieder aus wie neu.

      amazon.de/Benutzerdefinierte-H…zug&qid=1596101326&sr=8-9

      Direkt aus China kriegst die auch für die Hälfte.

      320i LCI mit M-Paket - Alltags Reiselimousine :thumbsup:

      Scirocco 2 16V - Spaßfahrzeug :thumbup:
    • Solltest du ihn wirklich wollen, hau beim Verhandeln den Schaltknauf ins Spiel. Gibt es nur mit Lederbalg und kostet 150€.

      Zusammen mit Abzug der Versicherung würd ich dann 500€ weniger anstreben. Eigentlich immer noch viel Geld für knapp 200tkm auf dem b25, aber er hat im Grunde die Ausstattung, um das zu rechtfertigen.

      Ventildeckeldichtung würde ich mir genau anschauen, so wie das Ölfiltergehäuse. Wirst sonst nicht viel erkennen können im Bezug auf Ölverbrauch, ohne Bühne, und ohne die Zündkerzen etc. mal auszubauen.

      Schau auch, dass er ordentlich geht. Der 325i den ich damals Probe gefahren bin, kam mir lebhaft vor, so ab dem mittleren Drehzahl Bereich. Wenn du allein fahren darfst, mach am besten mal einen 0-100 Lauf (oder 80-120) und vergleiche mit Werksangaben. Ein Nutzer hier hat einen N52b25 mit ca 160tkm, der ist wohl schon ziemlich müde mit 9sec.

    • was nicht sein muss, da auch ein Motor plötzlich platzen kann, weil man nie weiß, was er hat.meinem z22se Motor hat man erst angesehen, dass der Kopf einen riss hatte, wenn man eine Zündkerze heraus gedreht hat.ansonsten war kein Verbrauch an Kühlflüssigkeit zu sehen.kein ruckeln oder husten.

      Der Motor hätte aber sicher keine 100000 km mehr geschafft.

      Entweder alles genau anschauen, oder gleich sein lassen

    • Sieht so nicht schlecht aus das Auto, aber Versicherung kannste dir wirklich sparen. Hatte damals eine "gratis" bekommen und wenn du deren Vertragsbedingungen siehst, dann wirst du lernen, dass die bei der Laufleistung fast nichts mehr zahlen.

      Unfallfreiheit solltest du auch klären.

      Wenn eine Limo 325iA interessant ist melde dich gern, werde zeitnah meinen (siehe Signatur) verkaufen.


      Biete Auslesen/Löschen des Fehlerspeichers in OWL
    • @ all,

      so, ich habe mir das Fahrzeug mal jetzt angeschaut und mit dem Händler eventuell noch in Verhandlung, wobei ich der Meinung bin, dass er nicht so richtig Lust hat, dass Fahrzeug an den Mann zu bringen.


      Bei der Besichtigung sind alle Verkäufer in Ihrer Verkaufskabine geblieben und Fragen zum Fahrzeug wurden nicht sehr motiviert beantwortet.

      Würde das Fahrzeug wahrscheinlich nur über den Preis kaufen, dann muss da aber eine kleine € 6k stehen, max.

      Ich habe bei der Besichtigung direkt einen Unfall erkennen können, Seitenteil und hintere Tür passen die Spaltmaße nicht.
      Der Händler hätte das nicht gesehen, glaube ich Ihm aber nicht, Händler erkennen sowas sofort.

      Kabelbaum an der Heckklappe ich gelötet worden, typisch Bruchstelle beim E91
      Allgemeiner Zustand ist in Ordnung, vielleicht € 500,00 investieren, dann schaut der wieder gut aus.

      Fahrzeughistorie ist in Ordnung, bis 2015 in einer Hand, Geschäftswagen, wurde dann auch bei BMW alle gemacht,
      der neue Besitzer 2016 hat wohl feststellen müssen, dass ein BMW sehr teuer werden kann und hat alles in einer freien Werkstatt machen lassen,
      dass sieht man auch.

      Der Händler ist auch der Meinung, dass man die Steuerkette bei diesem Model nicht machen braucht, sehr befremdlich....


      Zeitgleich schaue ich mir jetzt mal folgendes Fahrzeug in Düsseldorf an, denke, dass könnte etwas sein.


      suchen.mobile.de/fahrzeuge/det…tm_campaign=Recommend_DES


      VG
      Harald

    • Der Vorteil des Wagens trotz Privatverkaufs: 1.Hand + wenig Kilometer. Finde ich jedenfalls ein gutes Argument für das Fahrzeug.
      Was aber wohl bald kommt bei den Kilometern (war bei meinem jedenfalls so) wenn noch nicht gemacht: Stoßdämpfer, Federn, Scheiben/Beläge komplett. Das solltest du fest mit einrechnen.

      320i LCI mit M-Paket - Alltags Reiselimousine :thumbsup:

      Scirocco 2 16V - Spaßfahrzeug :thumbup:
    • ANZEIGE