Benzindruck N53 Niederdruckseite

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Benzindruck N53 Niederdruckseite

      Hallo,
      ich habe gestern mit I**A meinen Benzindruck beobachtet. Wenn ich das Auto aufschließe oder die Zündung anmache steigt der Druck auf ca. 5000hPa, sobald die elektrische Pumpe im Rücksitz auf der Beifahrerseite aufhört zu laufen, fällt der Druck binnen kürzester Zeit in die Nähe von 0kPa.
      An was könnte das liegen? Die Benzinpumpe auf der Beifahrerseite ist neu. Hällt der Deuckregler auf der Fahrerseite den Druck eventuell nicht?
      Hoffe ihr könnt mir helfen. :)

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von timeundertension ()

    • Wird zu 99% der Druckregler sein - hatte ich beim N54 ebenfalls.

      Druck sollte auch nach einigen Minuten noch ca 70psi / 6 Bar vorhanden sein.

      am bisherigen 335i E93 erledigt: ST-X Gewindefahrwerk, M-Achsteile VA, H&R Stabis vo+hi, Bremse von AT-RS, M-Edition
      Sportsitze LCI, M-Lenkrad mit Schaltwippen nachgerüstet, Alpine Hifi, Wagner Evo 1, Performance ESD, Styling 230 in 19", M-Paket Nachrüstung, NBT retrofit mit iDrive Touch

    • Ja und ja. ;)

      Sitzt mit dem Benzinfilter gemeinsam in der Fahrerseite vom Tank - meiner Erinnerung nach eine Einheit.

      am bisherigen 335i E93 erledigt: ST-X Gewindefahrwerk, M-Achsteile VA, H&R Stabis vo+hi, Bremse von AT-RS, M-Edition
      Sportsitze LCI, M-Lenkrad mit Schaltwippen nachgerüstet, Alpine Hifi, Wagner Evo 1, Performance ESD, Styling 230 in 19", M-Paket Nachrüstung, NBT retrofit mit iDrive Touch

    • ANZEIGE