335is zuversichtliches Inserat? Eure Meinung bitte

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 335is zuversichtliches Inserat? Eure Meinung bitte

    Mahlzeit,

    es geht um dieses Inserat hier:
    ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…glich/1519021466-216-2439

    Ich bin gerade auf der Suche nach einem N54 mit bereits gemachten Kinderkrankheiten, um da ein wenig mehr im Reinen zu sein.
    Jetzt bin ich auf den 335is gestoßen, der merklich günstiger ist, als andere private 335i mit M Paket.
    Nun ist es ja so, dass man im Allgemeinen sagt, dass man eher die Finger von solchen US-Modellen lassen sollte, da die aus gewissen anderen Gründen nach Deutschland importiert wurden.
    Das 335is Modell war doch der USA vorbehalten oder seh ich das falsch? Die VIN werde ich bei Gelegenheit mal erfragen.

    ""
  • Das hast du alles richtig erkannt - 35is ist auf jeden Fall Import. Hat auch keine Sitzheizung trotz leder, was hierzulande immer gekoppelt war.
    Mit der VIN könntest du eine Carfax Abfrage machen, aber die Wahrscheinlichkeit ist einfach sehr hoch, das auch dieses Fahrzeug einen nicht unerheblichen Vorschaden hatte.

    Was suchst du genau? Ich hab da auch was abzugeben... ;)

  • Danke für den Beitrag.

    Ich suche in erster Linie einen E92 VF als 35i mit N54. Am besten auf 313er Felgen ohne Umbauten/Tuning etc. Scheckheft, egal ob bei BMW oder anderer Werkstatt, muss dabei sein. Und Automatik (auch mit XHP Stage 3, wobei das viele nicht ohne MHD oder JB4 aufspielen). Gerne würde ich mir aber auch Inserate von Limos oder Kombis anschauen (E90, E91). Schickst du mir eine PN ?

    Edit:
    Laut dem Verkäufer waren dran:
    - Neue Injektoren durch den Händler vor 1 3/4 Jahren Index 11 oder 12 , Autohaus: Autohandel Gaewoj Automobile Hennef
    - VDD (Ventildeckeldichtung?)
    - jetzt ist die Wasserpumpe flöten gegangen , repariert er zusammen mit dem Thermostat,
    - Ölfiltergehäusedichtung,
    - neue Batterie,
    - neue FRM,

    "Turbos und wastegates laufen sauber und 1a" sagte er.

    Was denkt ihr darüber?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HM330 ()

  • HM330 schrieb:

    Danke für den Beitrag.

    Ich suche in erster Linie einen E92 VF als 35i mit N54. Am besten auf 313er Felgen ohne Umbauten/Tuning etc.
    Mal ein paar Zitate aus der Beschreibung:
    Wurde einiges gemacht wie, gewinde Fahrwerk eingetragen, weißer Tacho, weißer cic controller, high kick spoiler, lippe usw usw...

    Auf Wunsch kann ich eine leere downpipe dazu geben


    Soviel also zum Thema "ohne Umbauten/Tuning"...Die Verkäuferbewertung ist ebenfalls schlecht. In seiner anderen Anzeige verkauft er die Downpipes und erwähnt explizit, dass diese in seinem Fahrzeug verbaut waren. Da kannst du Gift drauf nehmen, dass da auch softwareseitig was modifiziert wurde oder noch ist.

    Falls du trotzdem an dem Wagen interessiert sein solltest, mach in jedem Fall eine Carfax-Abfrage. Das hat mich auch schonmal vor einem Betrüger geschützt. Normalerweise sollte ein guter IS mit der Ausstattung teurer sein, daher wird da sicher was faul sein.
  • Die bereits gemachten Dinge (Ventildeckeldichtung, Ölfiltergehäuse) und jetzt anstehend die Wasserpumpe können auch darauf hindeuten, dass der Motor das ein oder andere Mal zu viel Hitze gesehen hat. Das kann nochmal ordentlich Folgekosten mitbringen, weil alle möglichen anderen Teile auch überbeansprucht wurden. Was ist das eigentlich für ein Draht, der über dem Scheinwerfer auf der Fahrerseite im Motorraum hängt?

    Edit: Sind die Langlöcher den Kotflügeln eigentlich ab Werk oder nur bei Reparaturteilen?

  • Der steht seit dem 10.7. schon drin. Wenn der so gut wäre wie der Besitzer das meint wär der doch vermutlich schon vergriffen bei der Laufleistung + Preis...

    Dass mal leere Downpipes verbaut waren würde mich schon stutzig machen. Da wird er beim Codierer kein unbekannter sein, auch mit dem umgebauten Kombi etc.
    Wenn du die Möglichkeit hast würde ich, solltest du ihn dir anschauen, checken wann die DME Software aufgespielt wurde, geht mit Inpa soweit ich weiß. Gut möglich dass er Software hatte und die einfach wieder überspielt und die Downpipes mit Kat eingebaut hat.

    Zum Thema US Import:
    Definitiv VIN geben lassen und Carfax Abfrage.

    Edit: @Aides Das hab ich mich auch gefragt. Mein e90 sieht da von der Verschraubung anders aus, ist allerdings eben eine vfl Limo. Vielleicht weiß da jemand mit einem LCI e92 mehr. Sollten beide Kotflügel neu sein weißt du ja was Sache ist / war.

  • feigenbaum schrieb:

    Soviel also zum Thema "ohne Umbauten/Tuning"...Die Verkäuferbewertung ist ebenfalls schlecht. In seiner anderen Anzeige verkauft er die Downpipes und erwähnt explizit, dass diese in seinem Fahrzeug verbaut waren. Da kannst du Gift drauf nehmen, dass da auch softwareseitig was modifiziert wurde oder noch ist.

    Falls du trotzdem an dem Wagen interessiert sein solltest, mach in jedem Fall eine Carfax-Abfrage. Das hat mich auch schonmal vor einem Betrüger geschützt. Normalerweise sollte ein guter IS mit der Ausstattung teurer sein, daher wird da sicher was faul sein.
    Genau. Er hat aktuell MHD Stage 1 drauf, Öl wurde alle 10-12t gewechselt und Kerzen wurden in seinem Besitz noch nicht gewechselt (seit ca. 25t km in seinem Besitz). DKG Ölwechsel/Spülung ist noch nicht erfolgt.

    feigenbaum schrieb:

    Falls du trotzdem an dem Wagen interessiert sein solltest, mach in jedem Fall eine Carfax-Abfrage. Das hat mich auch schonmal vor einem Betrüger geschützt. Normalerweise sollte ein guter IS mit der Ausstattung teurer sein, daher wird da sicher was faul sein.
    Ok da habe ich nicht die Ahnung, wie ich die Carfax-Abfrage hinkriege. Am Telefon klang er so, dass er einfach viel zu wenig Zeit für den Bayer hat und durch den Umzug , die Arbeit gestresst sei. Findest du die Ausstattung soweit gut? Keine Sitzheizung, gut HK aber nicht-raucherpaket und Gurtgeber funktioniert nicht mehr.


    Aides schrieb:

    Das kann nochmal ordentlich Folgekosten mitbringen, weil alle möglichen anderen Teile auch überbeansprucht wurden.
    Naja gut, ich weiß nicht, in welcher Reihenfolge und Intervall die dran waren. Zumindest im Internet habe ich über den N54 von diesen Fällen jedenfalls oft gelesen. Wie das jetzt bei dem Fahrzeug zu bewerten ist, finde ich schwierig. Am Telefon klang er aufrichtig und ehrlich. Hat mir erzählt, wo er welche Teile hat einbauen lassen, von Leuten, die von der Materie Ahnung haben, selber auch mal tut, im Zweifel es aber machen lässt usw. Stage 1 mit 400 PS und 600 Nm usw... Finde es schade, dass keine Spülung bislang erfolgte + Wechsel von Kerzen etc.


    SquatParaIng schrieb:

    Der steht seit dem 10.7. schon drin. Wenn der so gut wäre wie der Besitzer das meint wär der doch vermutlich schon vergriffen bei der Laufleistung + Preis...

    Dass mal leere Downpipes verbaut waren würde mich schon stutzig machen. Da wird er beim Codierer kein unbekannter sein, auch mit dem umgebauten Kombi etc.
    Wenn du die Möglichkeit hast würde ich, solltest du ihn dir anschauen, checken wann die DME Software aufgespielt wurde, geht mit Inpa soweit ich weiß. Gut möglich dass er Software hatte und die einfach wieder überspielt und die Downpipes mit Kat eingebaut hat.
    Woher weißt du, dass er seit 10.07. drin steht ? Ich habe die Anzeige zumindest erst heute gesehen. Ja klar, er fährt eben auf Leistung, hat dementsprechend auch die DP gemacht, das tun ja nicht gerade wenige N54-Fahrer. Zumindest wurde davon berichtet, dass die Stage 1 aufgespielt wurde , Reperaturen ohne Knurren und Murren gemacht worden sind usw.... Nach dem ich die Beiträge gelesen habe, bin ich skeptisch.


    RudeBoy schrieb:

    Der steht nicht nur schon lang drin, der wurde auch mal für 20k angeboten und jetzt nur noch ~17.000 und trotzdem noch nicht verkauft. Ohne Umbauten passt bei dem ja nicht. Allein dass die Tachobeleuchtung schon umgelötet wurde würde mich stören.
    20k? Auf welcher Plattform wurde er geboten? Weißt du das vielleicht noch? auch e-bay Kleinanzeigen?
  • Ich hab jetzt mal ne Anfrage bei Carfax angefragt... Ich kann mit den Ergebnissen aber nicht so viel anfangen, wie ich gerne würde.... Könnte mir da einer eine Hilfestellung geben?

    Es sind Services dokumentiert , Ja ok aber ebenso 1 leichter Schaden und 1 Moderater. Danach ist das Auto sozusagen aus dem Visier verschwunden? Nach dem Totalschaden?

    Nach dem ich die Schäden gesehen habe, muss ich sagen, dass der Wagen für den deutschen Markt gute 13-15 Wert ist. Auto fährt, in Ordnung. Auch regelmäßige Serviceaktionen wurden von den Vorbesitzern durchgeführt aber ich frage mich, wie man dann auf die 130.000km kommt irgendwie?

    Auf was stoßt ihr bei der Analyse ?

    Dateien
    • 1.PNG

      (220,53 kB, 57 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 2.PNG

      (133,02 kB, 48 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 3.PNG

      (119,46 kB, 50 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 4.PNG

      (154,99 kB, 43 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 5.PNG

      (178,17 kB, 40 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 6.PNG

      (147,7 kB, 43 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 7.PNG

      (160,38 kB, 57 mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Steht doch sogar da, Export nach Litauen. Ganz ganz dünnes Eis, gibt's sogar Dokus drüber wie miserabel dort die Rahmen repariert werden.

    Edit: Sollte er dir sogar noch was von unfallfrei erzählen, dann kannst sogar noch überlegen ob man ihn anzeigt.

  • Danke, so ein Carfax habe ich noch nie vorher gesehen.
    Hit a stationary object, hit a tree.
    Die Bilder vom Unfall würde ich gerne sehen.
    Aber paßt leider zu dem was aktuell im Netz an einigermaßen günstigen und Leistungsstarken Fahrzeugen angeboten wird. Selbst die M3 Handschalter bei mobile sind bis 40k nur Import. <X

    320i LCI mit M-Paket - N43B20, wieder am zicken :/

    Scirocco 2 16V - Spaßfahrzeug :thumbup:
  • ANZEIGE