Ruckeln Automatikgetriebe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ruckeln Automatikgetriebe

      Hallo Community,

      fahre jetzt 2 Wochen meinen neuen Gebrachten mit 6-Gang-Automaitk. :thumbsup:
      Bis jetzt genieße ich es, aber langsam fallem einem doch so hin und wieder Dinge auf die
      man gerne erklärt/beseitigt hätte. ?(
      Folgendes Problem (ist es eins?). Wenn ich morgens mit kaltem Motor/Getriebe losfahre, habe ich beim
      hochschalten des A-Getriebes von der ersten Fahrstufe in die zweite ein relativ starkes
      Ruckeln (Kopfnicken inbegriffen) :cursing: . Gelegentlich habe ich dies auch im warmen Zustand, soweit
      ich beobachtet habe auch in den unteren Gängen.
      Hat schonmal jemand ein ähnliches/gleiches Problem gehabt? Ich vermute mal (KFZ-Lehre ist
      schon ne Weile her) das es morgens vom kalten G-Öl kommt vielleicht ist auch der Druck noch nicht
      richtig aufgebaut. Aber im warmen Zustand? ;(

      Danke für Eure Antworten !

      sunsnoozer

      ""
      :bmw-smiley: ...........endlich wieder zurück in weißblauen Roadster-Himmel........... :bmw-smiley:
    • Thy schrieb:

      Das ist halt die Wandlerautomatik von BMW ;D

      .........vielleicht solltest du, die Automatik mal neu einlernen? Du hast wie viel KM mit dem Auto runter? (also DU als Besitzer)



      Bin selbst noch keine 1000 km gefahren. Einlernen? Muss ich da zum :bmw-smiley: ?
      :bmw-smiley: ...........endlich wieder zurück in weißblauen Roadster-Himmel........... :bmw-smiley:
    • kannst anscheinend selber anlernen,
      habs hier im forum gelesen aber kann den thread nicht mehr finden.
      Ich glaub da muss man eine zeit lang mit manueller schaltung fahren (also schaltknauf nach links und selber am optimalen schaltpunkt schalten).

    • Also bei mir gibt es diese Auffälligkeiten nicht. Hab allerdings, die neuere Version und einen Diesel.

      Bevor das Automatikgeriebe was neues vernünftiges lernen kann, muß das zuvor gerlernte zurückgesetzt werden.

      Von Görans Homepage.


      Automatikgetriebe konditionieren:
      Wer mit der Schaltung seiner Automatik nicht zufrieden ist, kann diese zurück setzen um diese neu anzulernen.
      Dieser Reset geht wie folgt:
      Zündung einschalten und 25-30 Sekunden das Gaspedal richtig durchtreten (Kick-Down).


      Ich hoffe es hilft.

      Gruß
      David
    • Normal sicher nicht, da bei meinem nicht vorhanden :P. Bei mir ruckelt, zuckelt nichts beim hoch-, runterschalten, auch wenn der Motor kalt ist. Das einzige was mir manchmal auffält ist, dass wenn ich ihn morgens in der früh starte und es sehr kalt ist, er in den ersten paar Sekunden beim Rückwärtsfahren, leichte Drehzahlschwankungen hat. Was dann aber gleich weg ist. Mit automatik aber recht wenig zu tuen.

      Wozu Bremsen??? Macht doch nur die Felgen dreckig!!! :meinung:
    • Ich würd sagen das das auch nciht normal ist. Ich selber habe das bei meinem auch noch nicht bemerkt.

      Versuch doch einfach mal das Getriebe neu anzulernen. Also den Reset durchführen (siehe Post oben) und dann eine gute Tankfüllung manuell schalten.
      Eventuell hast du ja dann das Problem nicht mehr.
      Sollte es nachher immer noch da sein wird dir nichts anderes übrig bleiben als zum :) zu fahren.

      Halt uns auf dem laufenden!

      Grüße
      Alex

      Grüße
      Alex
    • Also bei mir macht er es im kalten zustand und nur auf die ersten paar Metern, sprich er schaltet erst bei 2500U/min und somit gibt es ein leichtes Ruckeln, aber dann ist es auch wieder weg, hab damals mein Auto beim :bmw-smiley: gebracht, hat aber nicht gebracht.

    • ANZEIGE