E 91 Heckscheibe lässt sich nicht öffnen und Heckscheibenwischer defekt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • E 91 Heckscheibe lässt sich nicht öffnen und Heckscheibenwischer defekt

      Hallo Leute,

      seit ein paar Wochen lässt sich die Heckscheibe nicht mehr öffnen.
      Die nächste BMW Werkstatt meinte, es wäre wahrscheinlich der Taster, im ungünstigsten Fall Kabelbruch/Austausch Kabelbaum.
      Habe das aber nicht auslesen lassen.
      Heute ist mir dann der Heckscheibenwischer ausgefallen.
      Hat kurz gezuckt und ist dann in der Bewegung stehengeblieben.
      Wischwasser wird rausgepumpt.
      Sicherung ist ok, Fehlermeldung kommt keine dazu.
      Können evtl. beide Probleme mit dem Taster zu tun haben?
      Ich hatte mit dem Gedanken gespielt, den auf Verdacht mal zu wechseln.

      Außerdem bekomme ich seit zwei Tagen die Fehlermeldung zum Airbag und dass ein Beifahrer nicht angegurtet sei per rotes Symbol im Tachoglas.
      Also, Bordelektronik/Elektrik ist bei BMW ne wackelige Sache, scheint mir.

      Hat jemand das mit der Scheibe und dem Wischer zeitnah bereits gehabt und das Problem entdeckt?
      Oder wenn jemand was dazu einfällt...


      Danke und Grüße in die Runde

      ""
    • Das ist gut möglich, dass es am gebrochenen Kabelbaum an der Heckklappe liegt.

      Es sind meistens mehrere Kabel gebrochen und je nachdem wie der Strom fließt kommt es zu den unterschiedlichsten Fehlern. Bei mir ging es los, dass die Fernbedienung nicht mehr funktionierte, zum Schluss ging die Beleuchtung einfach nicht mehr aus.

    • Ja, der Gedanke ist schon naheliegend.
      Hast du den Kabelbaum erneuern lassen oder das gar selbst gemacht?
      Habe in einem Beitrag das hier gefunden.
      Kabelbaum alternativ
      Und das.
      Taster
      Es kann sicher nicht schaden, den Kabelbaum zu tauschen, oder auch beides.
      Nachdem ich mir dieses Video Kabelbaum tauschen angesehen habe, bin ich mir aber ganz und gar nicht sicher, ob ich das alleine auf die Reihe kriegen würde, zumal Elektrik so gar nicht mein Ding ist.
      Zuerst wüsste ich aber natürlich schon gerne, ob die Probleme tatsächlich an gebrochenen Kabeln liegen, ohne das Auto halb auseinander schrauben zu müssen.
      Kann man das sonst irgendwie testen, vielleicht doch durch auslesen mit einem Gerät?

      Freue mich natürlich über weiterführende Beiträge, u.U. auch über eine empfehlenswerte, also faire und am besten auch günstige :D , Werkstatt im Ruhrgebiet.

    • Da hast Du bereits die richtigen Informationen gefunden. :D

      Den Bandel Kabelbaum habe ich drin.
      Man muss Heckklappe und Dachhimmel auseinander bauen, damit man sauber an die Kabel ran kommt. Ich habe das ganze auseinander und zusammen gebaut und ein Elektriker hat mir den Kabelbaum eingebaut.

      Hier mein Beitrag in einem bereits bestehenden Thread:
      e90-forum.de/thread/33103-kabe…ostID=1691945#post1691945

      Heb einfach mal die Tülle an, in der der Kabelbaum verläuft. Wahrscheinlich springt Dir gleich ein gebrochenes Kabel entgegen.

      DSC_5494_resize_56.jpg

    • Hm ok, danke für die Bestätigung und den link zum thread.
      Da werde ich dann wohl nicht drum herum kommen und das angehen.
      Scheint mir aber doch ein gehöriger Aufwand zu sein, die Verkleidungen abzubekommen.
      Ich hab immer Angst, da was abzubrechen an den Plastikteilen.
      Und echt acht Stunden für den Tausch der Kabel??

      Werde mir die Tülle morgen ansehen.
      Kapiere ich es richtig, dass ich den Kabelbaum dann doppelt brauche, also das Produkt zwei Mal bestellen?
      Und hast du vorher Fehler auslesen lassen, um sicher zu sein oder bist du einfach davon ausgegangen (richtigerweise anscheinend), dass es nur Kabelbruch am Baum sein konnte?

      Wäre schön, wenn du noch kurz darauf antworten würdest.


      VG

    • Ein Profi macht die ganze Aktion wahrscheinlich schneller. Man muss den Himmel bis in die Fahrzeug Mitte lösen, damit man sauber an den Kabelbaum unter dem Dach ran kommt. Ich finde leider die Bilder nicht mehr, die ich damals gemacht habe. Eine Stunde ist beim ersten Mal gleich vorbei. Ungefähr 8 Stunden hat die Gesamtaktion gedauert.

      Mein Elektriker hat dann die Kabel erst einmal gekennzeichnet und dann die Kabel Stück für Stück ausgetauscht. Wir haben denn linken Kabelbaum auch gleich noch ausgetauscht, weil eh schon alles offen war.

      Den Kabelbaum brauchst Du nur einmal. Wo hast Du heraus gelesen, dass man den doppelt braucht? Es gibt eine linke und eine rechte Seite. Der anfälligere und umfangreichere Kabelbaum ist der rechte.

      Ausgelesen habe ich damals nichts, ich habe gleich unter die Tülle geschaut.

    • Ich hab gedacht, dass es je Seite ein Kabelbaum wäre.
      Ich werde den in diesen Tagen mal bestellen und sehen, wie ich das hinkriege - oder doch noch ne günstige Werkstatt suchen...
      Soweit scheint mir das jetzt alles mehr oder weniger selbsterklärend zu sein, wenn die Verkleidungen erstmal runter sind.
      Wenn es nur nicht mehr so kalt wäre, brrr.
      Hab leider keine Garage oder Halle.

      Danke für deine Beiträge, haben mir geholfen!

      Viele Grüße

    • Aufschluss tatsächliche Fehlerquelle

      Die Kabel unter der Tülle sehen zwar nicht wie nagelneu aus, aber ein defektes habe ich auch nicht orten können, wobei man da ja nur einen kleinen Einblickwinkel hat.
      Heute habe ich mal 33 EUR investiert und habe in einer freien Werkstatt Fehler auslesen lassen.

      Dass der Wischer nicht mehr ging lag daran, dass die Muttern zu fest angezogen waren.
      Geht jetzt wieder.
      Die Scheibe hat höchstwahrscheinlich doch mit dem Taster zu tun.
      Um den kümmere ich mich als nächstes und um die Glühkerzen.

      Bin natürlich erstmal froh, dass ich um die Investition von Geld und Arbeit für die Erneuerung des Kabelbaums herumgekommen bin und den nicht einfach schon bestellt habe.
      Über kurz oder lang ist das aber wahrscheinlich mal dran...

      Dateien
      • 1.jpg

        (109,97 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 2.jpg

        (41,39 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • ANZEIGE