Kfz-Versicherungsvergleich
BMW E9X bei Amazon
E90 E91 E92 E93 FAQ









Sie sind nicht angemeldet.


Farel

Anfänger

  • »Farel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Modell: E92 - Coupe - 325i

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 15. Januar 2008, 20:36

Komforteinstieg beim Coupe

Hallo zusammen,

beim Coupe (2türig) gibt es ja den Komforteinstieg (auch Easy Entry genannt) in den Fond. Zum Einstellen kann man ja die Vordersitzlehne nach vorne klappen und dann den Sitz vorschieben/-fahren und wieder zurückschieben/-fahren.

Wo bzw. was ist denn die in der Betriebsanleitung erwähnte "Memory-Funktion" für die Längs- und Lehneneinstellung?

Grüße
Farel
BMW 325iA Coupe spacegrau, Sternspeiche 189 + Bridgestone Potenza, Sportsitze Stoff-/Lederkombination Pearlpoint, Innovations-/ Comfortpaket + ein paar Extras; Winterräder: Sternspeiche 159 + Continental Winter Contact TS810S SSR V

01goeran

10 Sterne User

Beiträge: 9 423

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: F31 - 320d; Mini Cooper D

Wohnort: Schöneck

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 15. Januar 2008, 20:59

Wenn Du den Sitz nach vorne klappst und schiebst, dann merkt sich der Sitz die vorherige Position und Du schiebst den Sitz z.B. nicht komplett nach hinten und das ist die Memory Funktion.

Göran
My other car is a MINI

Farel

Anfänger

  • »Farel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Modell: E92 - Coupe - 325i

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 15. Januar 2008, 21:14

Die Memory-Funktion ist also nur eine Art "Marker" (Widerstand) für die Position des Sitzes/der Lehne vor dem Umklappen der Lehne, also dem Start des Komforteinstieges?
BMW 325iA Coupe spacegrau, Sternspeiche 189 + Bridgestone Potenza, Sportsitze Stoff-/Lederkombination Pearlpoint, Innovations-/ Comfortpaket + ein paar Extras; Winterräder: Sternspeiche 159 + Continental Winter Contact TS810S SSR V

e92qp

Schüler

Beiträge: 86

Modell: E92 - Coupe - 330i

Leistung: kW 200 (PS 272)

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 17. Januar 2008, 10:22

Der Sitz fährt auf Knopfdruck wieder in die Position zurück, die vor dem Vorklappen/Vorschieben gespeichert war. Leider funktioniert das bei meinem nur, wenn man mit dem Finger auf dem Knopf bleibt, bis der Sitz wieder in der Ausgangsstellung ist.

Weitere Memory-Funktionen hat der Fahrersitz (beim 6-Zylinder serienmäßig) hinsichtlich zweier einstellbarer Positionen. Das finde ich wirklich praktisch, wenn 2 Fahrer mit dem Auto unterwegs sind und sich auf Knopfdruck die gespeicherten Einstellungen einschl. Außenspiegel anpassen.



""