Radlagerwechsel E91 vorne / Radlagerreperatursatz

  • Hallo zusammen,


    das Thema Radlagerwechsel wurde bereits ausgiebig im Forum diskutiert und danke an alle, die die entsprechenden Arbeitsanweisungen geteilt haben. Ich befürchte mein Radlager vorne rechts ist gerade am kaputtgehen, muss ich mir am Wochenende mal genauer anschauen. Jedenfalls gibt es für den E91 bei BMW ein Radlagerreperatursatz und der Aus- bzw. Einbau sieht relativ einfach aus:


    - Bremsen runter
    - 4 Schrauben auf der Rückseite lösen und das Radlager von Achsschenkel abnehmen
    - Neues Radlager inkl. Radnarbe (Reperatursatz) in die Aufnahme vom Achsschenkel und die 4 neuen Schrauben (selbstsichernd) mit den entsprechenden Drehmoment (110nm) festschrauben
    - Bremssscheibe montieren, Bremsbeläge etc. wieder drauf - fertig.


    Wer von Euch hat schonmal die Radlager an der Vorderachse gewächselt? Ist das wirklich so "easy", oder kommt man nicht vernünftig an die Schrauben ran, die das Radlager halten, ohne die halbe Aufhängung anzubauen?
    Laut Anleitung soll ein geeigneter Abzieher verwendet werden (und BMW wird damit wahrscheinlich keinen Hammer meinen :D )... notwendig oder sollten ein paar vorsichtige Schläge mit einem Gummihammer okay sein?
    Falls doch Abzieher, was habt ihr verwendet?


    Danke für Eure Hilfe im Voraus!!! :thumbup: :thumbsup:

  • nd BMW wird damit wahrscheinlich keinen Hammer meinen


    Das werden die nicht meinen,aber in der Werkstatt von hinten mit dem Hammer drauf fällt es vorne Raus.Kaputt machen kannst du ja nichts an einem Kaputten Lager.Ansonsten einen normalen 2 oder 3 Klauen Abzieher vorne Ansetzen und Ausziehen.Nur die Anlagefläche solltest du sorgsam Reinigen innen auch damit dein neues Lager auch Sauber ohne Gewalt rein geht.Nebenbei wir im ETK bei Lehmann 8 Schrauben aufgeführt das bezieht sich auf beide Seiten.Ansonsten kannst da anhand der AW auch sehen wie lange die Rep. dauert.

  • Danke speeddriver für deine Antwort! Ich habe weniger "Angst" um das Lager, als um die Aufnahme des Radlagers am Schwenklager, ich werde abwarten müssen, wenn es soweit ist, dann werde ich sehen, wie fest die Radlager im Schwenklager sitzen...
    Kannst du etwas zur Erreichbarkeit der Schrauben, die das Radlager halten, sagen? Kommst man da problemlos dran, oder kann man das vergessen?
    Was ist als Abeitswert für die Rep vorgegeben? Merci!!

  • Ich habe vorne bei einem älteren E91 die Radlager schon mal gewechselt.
    Die besagten vier Sechskantschrauben konnte ich und auch kein anderer mit einer Ratsche(lange Version) lösen. Zudem mein ich mich erinnern zu können, dass das Federbein eine oder sogar zwei Schrauben verdeckt hat.

  • ist ganz easy, hab ich leider schon öfters gewechselt. mann kommt gut an alle Schrauben ran.
    Wenn die Schrauben verdeckt sind, einfach an der Lenkung drehen, dann sind die gut zugänglich.

  • ist ganz easy, hab ich leider schon öfters gewechselt. mann kommt gut an alle Schrauben ran.
    Wenn die Schrauben verdeckt sind, einfach an der Lenkung drehen, dann sind die gut zugänglich.


    Da hat er vollkommen recht.Ist schon klar das die Schrauben fest sitzen,siehst du ja alleine schon am Drehmoment in der Anleitung.Ansonsten denke ich ,wen du Sorgsam an die Sache gehst weil du es noch nie gemacht hast,dürftest du in ca 2 Std. alles wieder zusammen haben.Aufpassen auf den Bremssattel,den solltest du Aufhängen damit der Schlauch nicht gezogen wird,denke aber das weist du selber.

  • Hallo an alle user.
    Hat jemand eine Einbauanleitung fuer das VA Radlager beim 330 xd ?
    Ich moechte nur das Radlager ohne Nabe ersetzen. Und bin mir nicht hundert prozent sicher was man beachten muss.

  • Baujahr?


    Edit: Falls das Baujahr keine große Rolle spielt hier schon mal eine Anleitung.

    Dateien

    Gemacht:
    PPK, Innenraum LEDs, Tacho auf weiße LEDs umgelötet, Xenon XNB, Schwarze Nieren, Lichtpaket hinten, Ablagefach mit 2x12V hinten, F30 Pedale und Fußstütze, i-sotec 4-Kanal AMP, 2 Wege ESX SL5.2C, 2 Hifi-SUBs, Graukeil Frontscheibe, Corona LEDs V5 von Benzinfabrik.de, Seitronic LED Blinker schwarz, ...

    Einmal editiert, zuletzt von Juke ()

  • Lohnt sich der ganze Aufwand überhaupt,gegenüber dem kompletten wechsel Preislich ?Ich denke wenn man über eine gute Presse Verfügt,hat man bestimmt auch einen Abzieher um das Lager herraus zu ziehen.Wurde früher ja auch gemacht,da musste das Lager sogar noch Eingemessen werden.

  • Oh Entschuldigung da habe ich den Allrad Übersehen,ich dachte schon es handelt sich darum nur das Lager Einzeln zu Tauschen

  • Die geflanschten Radlager können nicht zerlegt werden, zumindestens nicht aus der E9x Reihe. Auch wenn die Teile 30-50€ teuerer sind. Der Einbau ist dagegen deutlich einfacher, und natürlich günstiger. Das hätten die beim xdrive auch so lösen können. Volkswagen hat es schon seit dem Golf 5 so eingeführt :whistling:

  • Moinse, also wenn ich das richtig verstehen, muss entgegen der TIS Anweisung das Schwenklager/ Querlenker nicht entfernt werden? Und somit entfällt dann auch ein Spur vermessen oder?

    Meine Spur wurde vor ca. 10000 km neu eingestellt und ich würde mir es gerne sparen nochmal zu machen ^^