N54 PWB Projekt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was war das denn für ein Depp beim TÜV?

      Bei mir lief das genau anders rum bzw. bin noch dabei. Hab ja jetzt die M763 drauf und die sind ja auch nicht für meinen E90.

      Bein TÜV bzgl. Sonderabnahme angerufen und die Sachlage geschildert. Sehr freundlich wurde mir gesagt das es sich soweit gut anhört nur um eine definitive Aussage zu treffen bräuchte er die Dokumente. Alle Dokumente per E-Mail dem Prüfer geschickt und zwei Tage später eine Antwort das er an sich da kein Problem sieht bzw es alles gut aussieht und insofern die Freigängigkeit da ist würde er mir die ohne Probleme eintragen.

      ""
    • Geht weiter !

      Über den TÜV Typ, kann ich nur lachen. Völlig planloser Typ gewesen!

      Nach dem Syndikat alles wieder auf TÜV eingestellt hier ein Bild:
      20190806_193422.jpg

      Jooooaaaa, beim TÜV angekommen, alles super entspannt. Er fragte nach den Dokumenten. Ich erklärte ihn alles. Er sagte das ich mich gut vorbereitet habe. Ich erzählte ihn die Geschichte mit dem anderen TÜV Prüfer und er äußerte, dass hättest dir auch sparen können, weil der hat kein Plan was er da tut :dash:
      Naja alles durchgecheckt und verschränkt. Er sagte, dass alles Top ist, nur warum ich das Auto so hoch gedreht habe. Er hätte mir das auch tiefer eingetragen :agg:
      Schwierigkeiten gab es bzgl. des Abrollumfangs, da mit meiner Rad/ Reifenkombination dies nicht so zulässig wäre, weil die Toleranzen überschritten waren. Ich äußerte ihn, dass es keine andere Möglichkeit gab und ich mich schon an den Grenzen der E.T.R.T.O bewege. Ich erzählte ihm, dass ich extra diese Größe auf der Marke gewählt habe, weil hier die Fertigungstoleranzen sehr niedrig ausfallen sodass der Abrollumfang passen müsste. Wir haben mit Messeinheit eine Testfahrt in verschiedenen Geschwindigkeiten gemacht. Dies hat er sich notiert und Fotografiert, die Toleranzen waren eingehalten.
      Mit der Aussage dass er mir alles einträgt und er mir das per Post zu schicken wird, war ich glücklich aber die Post kam und kam nicht. Ich habe immer mal wieder Kontakt aufgenommen, erst zum Saisonende kam die Post :post:
      Naja die Saison ging für mich weiter und die Felgen sind auch drauf geblieben!

      Ich hatte mir einen Heckdiffusor besorg der bereits an einem M3 montiert war, sollte alles super passen! SOLLTE!
      20190807_194416.jpg20190807_195754.jpg20190807_195746.jpg

      Leider passte dieser auch nicht so gut, wie der letzte. Ich vermute das die Prior Heckschürze einfach andere Proportionen hat sodass leichte Veränderung entstanden sind.
      Naja, den letzten fande ich nicht geil! Dieser schockte mich schon an. Das heißt also an das Auto anpassen!

      Auspuffblenden hingen immer etwas schief, deswegen hatte ich mir jetzt mal Mühe gegeben!
      20190807_205114.jpg


      Zum Abschluss gibt es nochmal ein paar richtig coole Bilder von der Custom Carnight 2019
      LRM_EXPORT_182272147253320_20190820_221602503 - Kopie.jpeg20190817-IMG_8478 - Kopie.jpgLRM_EXPORT_181526932099507_20190820_220309439.jpeg20190817_204819.jpgLRM_EXPORT_167721971419727_20190820_124949875.jpeg


      Grüße an alle !
      Die Woche ist halb geschafft :friends:

    • Jaja die TÜV Prüfer... Jeder hat dort seine eigenen Gesetze. Bei mir war so ziemlich das gleiche. Ich habe auch vorab das Gutachten per Mail geschickt und dort das "OK" erhalten. Als ich da war meinte er der Wagen ist allgemein zu tief. Zwei Tage später, ein anderer Prüfer: "Da hätten Sie den Wagen auch noch ein wenig runter drehen können".

      Also ich kann nur empfehlen, sich nicht auf die Meinung eines TÜV Prüfers zu verlassen und immer mindestens zwei Meinungen einzuholen.

      Nun zum richtigen Thema. Damn dein Wagen ist echt geil! 8o

    • ie Endrohrblenden sind schick.

      MfG
      australia


      Da man nicht reperiert, sondern repariert, heißt es auch Reparatur und nicht Reperatur. Man fährt ja auch nicht in die Werkstadt sondern in die Werkstatt


      "Wir essen jetzt Opa!" Satzzeichen retten Leben ! ! !

    • Ich finde weiterhin, dass die Felgen(sterne) ein zu greller Kontrapunkt an dem ansonsten eher dunklen Fahrzeug sind. Wirkt, als ob das nicht zusammenpaßt.
      Aber das ist nur meine Meinung.

      Sterne müßten evtl. gunmetal etc. sein, dann wärs passender.
      Aber das ist natürlich Geschmackssache...

    • Neu

      Habe von A-Z alles auf zwei Tage verteilt durchgelesen. Mein tiefer Respekt vor deiner Arbeit. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass Du, wie du selbst schreibst, keinerlei automobiltechnische Ausbildung hast.

      Ich bin zu alt für Breitbau-/ Kitcar- etc-Umbauten. Aber ich finde das Ergebnis wunderbar. Die demonstrierte Detailliebe, Akribie und optische Zusammenstellung ist selten. Selten gut. Mein Wermutstropfen: mir ist das Auto persönlich zu tief. Die Felgen (BBS) passen super. Schade, dass du nicht mehr Gummi (Höhe) fahren kannst. Ich weiss, in der Show&Shine-Szene ist das verpönt, aber die Fahreigenschaften so flacher Gummis sind schlechter, weil sich das Gummi nicht ausreichend an die Fahrbahn anpassen kann.

      Etwas mehr Mut bei der Farbe im Innennraum hätte mir bei dem Projekt gefallen, beispielsweise Fuchsrot hätte mit der Aussenfarbe gut harmoniert.

      Zuguterletzt würde ich ich über eine PN von dir freuen bezüglich der Innenausstattung. Ich plane mittelfristig mit dem Einbau einer M3 Innenausstattung in meinen E90.

      Weiterhin viel Freude mit deinem Einzelstück und immer eine Handbreit Luft ums Auto!

    • ANZEIGE