Kfz-Versicherungsvergleich
BMW E9X bei Amazon
E90 E91 E92 E93 FAQ









Sie sind nicht angemeldet.


Efe5757

Fortgeschrittener

  • »Efe5757« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 306

Modell: -

Leistung: kW 309 (PS 420)

Baujahr: 07 / 2009

Weitere Fahrzeuge: 135i N54

Wohnort: Unna

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 16. Februar 2014, 09:41

Garantiefall ?

Hey bin ziemlich neu hier und die suchfunktion hat mir nichts passendes rausgeschmissen oder ich hab es einfach noch nicht drauf, wenn es so sein sollte entschuldigt mich bitte..
Also ich hab am freitag mein auto abgeholt und gestern ist mir aufgefallen dass er irgendwie ein wenig probleme mit der elektrik hat.. Wenn ich die sonnenblende runter klappe und die klappe vom spiegel aufmache ging bei meinem 1er immer das kleine licht dort an, bei dem jetzt irgendwie nicht, genauso beim automatikgetriebe, da leuchtet normalerweise ein grunes lämpchen und zeigt mir in welcher stufe ich mich befinde (ob P,R,N oder D etc.) die leuchtet auch nicht..
Der händler ist 100 km von mir ca entfernt dass ich mal eben vorbeischauen könnte, hab aber 1 jahr gebrauchtwagen garantie, ist das jetzt ein garantiefall oder muss ich selber hand anlegen?
Falls jemand nicht weiss was ich meine kann ich auch gerne bilder schicken, aber denke meine beschreibung war top :thumbsup:
Ich danke schonmal!! :)

hidden1011

6 Sterne User

Beiträge: 4 040

Danksagungen: 1056

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 16. Februar 2014, 09:46

Hey bin ziemlich neu hier und die suchfunktion hat mir nichts passendes rausgeschmissen oder ich hab es einfach noch nicht drauf, wenn es so sein sollte entschuldigt mich bitte..
Also ich hab am freitag mein auto abgeholt und gestern ist mir aufgefallen dass er irgendwie ein wenig probleme mit der elektrik hat.. Wenn ich die sonnenblende runter klappe und die klappe vom spiegel aufmache ging bei meinem 1er immer das kleine licht dort an, bei dem jetzt irgendwie nicht, genauso beim automatikgetriebe, da leuchtet normalerweise ein grunes lämpchen und zeigt mir in welcher stufe ich mich befinde (ob P,R,N oder D etc.) die leuchtet auch nicht..
Der händler ist 100 km von mir ca entfernt dass ich mal eben vorbeischauen könnte, hab aber 1 jahr gebrauchtwagen garantie, ist das jetzt ein garantiefall oder muss ich selber hand anlegen?
Falls jemand nicht weiss was ich meine kann ich auch gerne bilder schicken, aber denke meine beschreibung war top :thumbsup:
Ich danke schonmal!! :)
Also 100km ist doch keine Entfernung, fahr hin und lass es reparieren
Gruß Robert

Öltemperaturanzeige statt Momentanverbrauchsanzeige +Tacho anpassen 280kmh, 300kmh und 330kmh.

Beiträge: 632

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 16. Februar 2014, 09:51

Genau.. Solange du Garantie hast, direkt hinfahren.
Fährst doch einen sparsamen Diesel ;) :thumbsup:

BMW HUSTLER

Richtig geheizt wird mit Diesel

Beiträge: 7 603

Modell: E90 - Limousine - 335d

Leistung: kW 265 (PS 360)

Baujahr: 12 / 2006

Weitere Fahrzeuge: E46 330d Facelift

Wohnort: Mülheim/Ruhr

Danksagungen: 769

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 16. Februar 2014, 09:56

In den ersten 6 Monaten muß der Hänlder alles kotenlos reparieren (glaube ich). 1Jahr hast Du Garnatie und 24Monate Gewährleistung.

Ach ja und es ist richtig, wenn Du die Sonnenblende runter machst, muß das Licht angehen. Genauso wie beim Automatik Wahlhebel, der muß Dir anzeigen in welcher Fahrstufe Du Dich gard befindest.
Gruß Markus:)


Ihr braucht Hilfe jeglicher Art???
Wir bauen alles für EUCH ein/um
(Mein Papa/Tacky & ich) :D NIX IST UNMÖGLICH


Powered by ECS Performance GmbH Krefeld



Unser neuer Abarth 500
Mrs. Abarth Hustler Ihr neuer...

BirdOfPrey

Meister

Beiträge: 2 086

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 16. Februar 2014, 10:17

In den ersten 6 Monaten muß der Hänlder alles kotenlos reparieren (glaube ich). 1Jahr hast Du Garnatie und 24Monate Gewährleistung.

Nimm es mir nicht übel, aber bitte nicht solche Gerüchte in die Welt setzen. Garantie und Gewährleistungen sind zwei Paar Stiefel und Garantie ist IMMER eine freiwillige Sache. Die meisten Händler verkaufen eine Gebrauchtwagengarantie mit, da sie das Risiko bei der Gewährleistung nicht eingehen möchten. Wenn sie das nicht machen, hat man keine Garantie. Und selbstredend muss der Händler auch nicht ALLES aufgrund der Gewährleistung reparieren. Bei Verschleißteilen z.B.
Nach 6 Monaten wird's für den Kunden sowieso sehr schwer, da sich die Beweislast dann umkehrt. Man muss als Käufer dann beweisen, dass der Fehler im Kern bereits beim Kauf vorhanden war. Was u.U. unmöglich ist.

BMW HUSTLER

Richtig geheizt wird mit Diesel

Beiträge: 7 603

Modell: E90 - Limousine - 335d

Leistung: kW 265 (PS 360)

Baujahr: 12 / 2006

Weitere Fahrzeuge: E46 330d Facelift

Wohnort: Mülheim/Ruhr

Danksagungen: 769

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 16. Februar 2014, 10:29

In den ersten 6 Monaten muß der Hänlder alles kotenlos reparieren (glaube ich). 1Jahr hast Du Garnatie und 24Monate Gewährleistung.

Nimm es mir nicht übel, aber bitte nicht solche Gerüchte in die Welt setzen. Garantie und Gewährleistungen sind zwei Paar Stiefel und Garantie ist IMMER eine freiwillige Sache. Die meisten Händler verkaufen eine Gebrauchtwagengarantie mit, da sie das Risiko bei der Gewährleistung nicht eingehen möchten. Wenn sie das nicht machen, hat man keine Garantie. Und selbstredend muss der Händler auch nicht ALLES aufgrund der Gewährleistung reparieren. Bei Verschleißteilen z.B.
Nach 6 Monaten wird's für den Kunden sowieso sehr schwer, da sich die Beweislast dann umkehrt. Man muss als Käufer dann beweisen, dass der Fehler im Kern bereits beim Kauf vorhanden war. Was u.U. unmöglich ist.


Quatsch, nehme Dir nix übel, wieso den auch.

Also ich habe mein 35d vor 2Jahren bei einem BMW Händler gekauft den es heute zum Glück nicht mehr gibt. Hatte anfangs nur ärger mit.
Das erste halbe Jahr haben die alles anstandslos beseitig. 1Jahr hatte ich eine Euro+ Garantie von den bekommen, mußte die damals in Anschpruch nehmen, hieß für mich, Material und Reparatur wurde von der Euro+ voll übernommen ich mußte nur das Öl bezahlen ;) Als ich mit der Art und Weise wie ich bei dem BMW Händler (Verkäufer) behandelt (abgezockt) worden bin nicht zufreiden war, bin ich zum Anwalt gegangen und der hat ein Brief aufgesetzt mit ner Entschädigungs Aufforderung (€) auf die der BMW Händler mit der Faust in der Tasche eingegangen ist, weil Er keine andere Wahl hatte. Als ich Entschädigungs (€) bekommen habe, mußte ich dann gleichzeitg unterschreiben das ich damit auch sofort von meiner 24Monatigen Gewährleistung abtrete. Von daher..............
Gruß Markus:)


Ihr braucht Hilfe jeglicher Art???
Wir bauen alles für EUCH ein/um
(Mein Papa/Tacky & ich) :D NIX IST UNMÖGLICH


Powered by ECS Performance GmbH Krefeld



Unser neuer Abarth 500
Mrs. Abarth Hustler Ihr neuer...

BirdOfPrey

Meister

Beiträge: 2 086

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 16. Februar 2014, 10:48

Ja, wie geschrieben, im ersten halben Jahr geht der Gesetzgeber davon aus, dass der Fehler im Kern bereits von Anfang an bestand. Da müsste der Händler dann beweisen, dass das nicht der Fall war. Was für ihn ggf. sehr schwer ist. Deswegen hat man in den ersten 6 Monaten meist gute Chancen, sein Recht durchzusetzen. Man sollte sich dann auch nicht unbedingt auf die Garantie berufen, die ggf. weniger abdeckt. Ganz wichtig dabei ist aber: Gewährleistung ist IMMER eine Sache des Verkäufers. Da hat keine Versicherung und kein Hersteller (solange er nicht auch der Verkäufer ist) etwas mit zu tun. Das ist die Pflicht des Händlers.

Ich habe meinen bei einem großen (nicht BMW) Händler hier in der Gegend gekauft. Der bestand quasi darauf, noch frisch TüV machen zu lassen. Obwohl ich das überhaupt nicht verlangt hatte. Aber ich denke, das ist für ihn noch einmal eine zusätzliche Absicherung. Zusätzlich hat er mir eine Gebrauchtwagengarantie verkauft (war im Kaufpreis enthalten und auch nicht verhandelbar/runter handelbar). Sollte jetzt mal etwas dran sein, heißt es für mich, erst einmal zu dem Händler hin. Denn fahre ich direkt nach BMW, kann ich zwar die Gebrauchtwagengarantie in Anspruch nehmen, verzichte aber dann auf die Gewährleistung.

BMW HUSTLER

Richtig geheizt wird mit Diesel

Beiträge: 7 603

Modell: E90 - Limousine - 335d

Leistung: kW 265 (PS 360)

Baujahr: 12 / 2006

Weitere Fahrzeuge: E46 330d Facelift

Wohnort: Mülheim/Ruhr

Danksagungen: 769

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 16. Februar 2014, 10:57

@BirdOfPrey
Der bestand quasi darauf, noch frisch TüV machen zu lassen.


Was soll das bringen, mein BMW Hänlder (Niederlassung) hatte auch frisch Tüv auf meinen 35d gemacht und laut Ihren Tüvbericht (DEKRA) hatte mein 35d ohne Mängel bestanden, obwohl......

Ein Reifen war außen auf einem Stück von ca.200mm bis auf´s Gewebe runter, die Servoleitung war undicht (überall war Öl), die Getriebe Hülse war undicht, das ganzen Getreibe und Servo Öl war am Unterboden verteilt.
Also was bringt mir dann der frische Tüv Bericht, wenn der Haus Prüfer (Tüv Mann) im Büro mit dem Händler nen Kaffee trinkt, und die Tüv Papiere/Bestätigung mit geschlossenen Augen unterschreibt, weil Er sich auf die Aussage des Händlers verlässt, das alles OK ist :think:
Gruß Markus:)


Ihr braucht Hilfe jeglicher Art???
Wir bauen alles für EUCH ein/um
(Mein Papa/Tacky & ich) :D NIX IST UNMÖGLICH


Powered by ECS Performance GmbH Krefeld



Unser neuer Abarth 500
Mrs. Abarth Hustler Ihr neuer...

BirdOfPrey

Meister

Beiträge: 2 086

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 16. Februar 2014, 11:22

Zum einen glaube ich nicht, dass ein TüV Mensch sich heutzutage wirklich noch darauf einlässt, die Plakette blind zu erteilen. Denn es geht um seinen Job. ICH würde mich darauf zumindest nicht einlassen. Zum anderen gibt es selbstredend viele Mängel, die den TüV überhaupt nicht interessieren. Aber wenn du nach dem TüV z.B. mit einer defekten Nummernschildbeleuchtung an kommst, kann der Händler sagen, nö, der Defekt war beim Kauf noch nicht vorhanden. Siehe TüV Bericht. Obs dann tatsächlich so war, ist uninteressant, da du ggf. Beweisen müsstest, dass der TüV das übersehen hat und sein Bericht fehlerhaft ist. Dürfte unmöglich sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »BirdOfPrey« (16. Februar 2014, 11:29) aus folgendem Grund: TüV Beamter in TüV Mensch geändert.


CabRyder

Jus' Jokin'

Beiträge: 5 004

Danksagungen: 1362

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 16. Februar 2014, 14:45

Bei einem prüfer direkt bei der prüfstelle mag das so sein. Im falle eines "hauseigenen" prüfers sieht die sache schon anders aus. Man glaubt gar nicht was da manchmal so durchgeht...

Zur eigentlichen sache:
Ich nehme an, es ist das licht vom schminkspiegel gemeint. Schau doch einfach mal nach, ob nicht einfach die birne durhgebrannt ist, oder ob sie nicht richtig in der fassung sitzt oder ob überhaupt eine drin ist. Ich würde keine 100 km fahren für ne 1 euro birne.
Zu der automatiksache kann ich nichts sagen.

Schreib den händler einfach mal an und schildere im die mängel

Dieser Beitrag wurde getapatalked
Ich habe eine Menge meines Vermögens für Frauen, Alkohol und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach so verprasst.

- George Best -


Gruß
Arthur

Efe5757

Fortgeschrittener

  • »Efe5757« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 306

Modell: -

Leistung: kW 309 (PS 420)

Baujahr: 07 / 2009

Weitere Fahrzeuge: 135i N54

Wohnort: Unna

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

11

Montag, 17. Februar 2014, 22:41

Jo, habe heute mit meinem händler telefoniert, er meint, dass es nicht über die garantie machbar wäre, er es mir aber kostenlos trotzdem macht wenn ich bei ihm vorbeischaue.. Werde dies naturlich auch machen.. :-) danke trotzdem

CabRyder

Jus' Jokin'

Beiträge: 5 004

Danksagungen: 1362

  • Nachricht senden

12

Montag, 17. Februar 2014, 22:48

Was heißt denn hier trotzdem? Es ist jai seine Plicht, die Gewährleitung zu erfüllen...
Ich habe eine Menge meines Vermögens für Frauen, Alkohol und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach so verprasst.

- George Best -


Gruß
Arthur

Efe5757

Fortgeschrittener

  • »Efe5757« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 306

Modell: -

Leistung: kW 309 (PS 420)

Baujahr: 07 / 2009

Weitere Fahrzeuge: 135i N54

Wohnort: Unna

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

13

Montag, 17. Februar 2014, 22:53

Okey, das wusste ich jetzt nicht.. Am besten fahr ich die woche hin und lass das alles machen...

Beiträge: 774

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 225 (PS 306)

Baujahr: 11 / 2008

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 18. Februar 2014, 08:34

Es kommt drauf an:

Ne defekte Birne oder Sicherung fällt nicht in die Gewährleistung, da Verschleissteil. So kurz nach dem Kauf klappt es meistens trotzdem beim Händler.

Defekte in der Elektrik an sich fallen natürlich unter die Gewährleistung.
Grüße aus Dresden, Alexander

The Greyhound und mein Ex-Sparkle



""