E91 Scheibenwaschanlage hinten geht nicht.

  • [font=&quot]Hallo, habe heute morgen festgestellt, dass hinten die Scheibenwaschanlage nicht geht. Es kommt kein Wasser. Scheibenwischer bewegt sich.[/font]
    [font=&quot]Vorne kommt Wasser. Wenn ich den Hebel hinten Drücke höre ich auch die Pumpe für das Scheibenwischwasser nicht. Ist da der Hebel kaputt? Hat das schoneimal jemand von euch gehabt?[/font]

  • das hatte sicher schonmal jemand, nur wie du selber gemerkt hast, gibt es viele fehlerquellen.


    Sicherung
    taster am wischerhebel
    pumpe
    kabelbruch


    alles eben checken

    Gruß Hendric


    Bei Interesse am Umbau von Abgasanlagen => PN :thumbup:

  • [font=&quot]Also Sicherung schließe ich mal aus. Das müßte die 84 sein und die ist auch für die Frontscheibenwaschanlage, sowie Scheinwerferwaschanlage. Die funktionieren ja. Da sich bei Betätigung des Hebels die Scheibenwischer hinten ja bewegen , dachte ich, dass es der ja auch nicht sein kann. Ich weiß halt nicht wie das intern abläuft. Also wie unterscheidet die Pumpe, ob nun Front und Heck. Oder gibt es sogar 2 Pumpen? Das würde natürlich am meisten sinn machen![/font]

  • Hi,


    was soll da im Kofferraum auf der rechten Seite sein? Beim E46 Kombi war dort Tank nebst Pumpe, aber doch nicht beim E91.


    Ich hab nämlich das gleiche Problem:Wischer hinten geht, alle Sicherungen und Relais i.O. (hab mal vorne und hinten getauscht) aber die Pumpe läuft nicht. Kann man noch was checken, bevor ich die Kotflügel-Innenverkleidung vorne rechts ausbaue um direkt an die Pumpe zu kommen?


    Gruß, Olaf

  • Zitat

    Habe das gleiche Problem. Was war die Lösung?


    Am wahrscheinlichsten: pumpe schrott. Ich benutze sie nie, daher spare ich mir die reparatur. Kann aber ärger bein tüv geben. Bei mir hat der prüfer nix gesagt. Durch den sonniboy sieht man aber eh hinten raus nicht viel.


    ... gesendet von meinem Android Tab mit Tapatalk

  • das scheint bei bmw und der tochter mini häufiger vorzukommen...


    bei meinem mini cooper und meinem 118d hatte ich das damals auch. mein vater hatte das gleiche problem auch bei seinem 320d.


    Beim 118d und dem mini waren es die spritzdüsen hinten. die waren scheinbar von minderer qualität und korrodiert. der freundliche wollte alles wechseln, gegen entgelt versteht sich. eine andere werkstatt hat das ding gereinigt und durchgeblasen und es hat wieder funktioniert... und das war sogar kostenlos! :)


    man sagte mir, dass sei bei älteren bzw vfl-modellen häufig der fall, wenn die düsen nicht regelmässig benutzt würden.

  • ps: ein austausch der düsen bei vfl-modellen gegen die des lci soll helfen! da gabs im 1erforum mal ne anleitung zu. die kosten für die neuen düsen liegen bei irgendwas um die 10?... wird beim 3er sicher nicht soooo anders sein.