Bericht Umrüstung auf LPG-Autogas 325i (N52B25)//Daten//Fakten//Zahlen

  • Eingebaut wurde eine Prins VSI Anlage mit Unterflurtank, dabei wird ja ein neuer ESD fällig.

    Da ich auch die Version mit dem Unterflurtank favorisiere und mir jetzt einen Termin in Leverkusen mache, würde mich interessieren was von dem Verbauten ESD zu halten ist. Wie klingt er???

    Zum Klang kann ich Dir nichts sagen, da frag mal Dark-Alien, der scheint ihn ja verbaut zu haben. Ich hab nen Zylindertank genommen, weil ich keinesfalls auf den PP-ESD verzichten wollte.


    Hast Du Deinen Termin bei Abart in Leverkusen?

  • Also der ESD klingt schon Dumpfer und ein bissle Lauter. Aber aus meiner Sicht nicht unangenehm. Optik ist auch ansprechend, da ebenfalls die Endrohre verchromt sind.



    Verarbeitung soweit es zu sehen und merken ist ist nach 10tkm alles normal. Laut Abart ist auch die Ersatzteilversorgung geben, sollte bei einem Crash der ESD beschädigt werden.



    Wenn es nicht zu weit für dich ist kannst du in Mainz oder Umgebung mal Probehören/schauen.

  • Ich komme ja aus OWL bei Bielefeld, da werde ich Abart in Leverkusen einen Termin machen. Hatte noch das günstigere Angebot vom letzten Jahr mit der Prins für 2400, allerdings ist das ja nicht mehr gültig. Ich werde die Tage mal telefonieren und schauen das ich Ende April Anfang Mai einen Termin bekomme.
    Auf meinem e46 Cabrio fahre ich jetzt seit 110000 km die Prins VSI. Gibt es eigentlich signifikante Unterschiede zu der angebotenen VSI 2???

  • Auf meinem e46 Cabrio fahre ich jetzt seit 110000 km die Prins VSI. Gibt es eigentlich signifikante Unterschiede zu der angebotenen VSI 2???


    Die 2.0 ist die Weiterentwicklung der VSI. Es gibt mehr Einstellungs und Diagnosemöglichkeiten. Die LED am Umschalter sind in verschiedenen Farben einstellbar. Auch für DI - Motoren geeignet und kann auch mit CNG betrieben werden. Es gibt eine direkte Gas-Notstartfunktion(hat die VSI aber auch, geht nur umständlicher über mehrfaches drücken der Umschalttaste). Hier mal der Link von Prins zur 2.0
    :link:. Mehrkosten sind glaube ich 200 Euro.

  • So, mal gerade angerufen. Haben mir von der VSI2 abgeraten, weil sie wohl noch Kinderkrankheiten hat. Sie empfehlen mir die BRC. Na supi, dann weiß ich ja was ich das Wochenende über mache... Das Internet nach Info absuchen

  • So, mal gerade angerufen. Haben mir von der VSI2 abgeraten, weil sie wohl noch Kinderkrankheiten hat. Sie empfehlen mir die BRC. Na supi, dann weiß ich ja was ich das Wochenende über mache... Das Internet nach Info absuchen


    :D :D :D Genau das Problem hatte ich auch. Das Problem bei der 2.o ist, dass die die Anlage noch nicht oft verbaut haben und daher keine Langzeiterfahrung besteht. Ich durfte netterweise in die Liste der 325i- Umbauten schauen. Die meisten hatten die Prins. So ziemlich alle anderen die BRC. Die BRC ist vom Preis her etwas günstiger und die Wartungskosten sind etwas geringer. Es gibt noch einen Unterschied bei den Steuergeräten, dass lass Dir aber lieber von denen erklären. Prins dürfte wohl die meiste Erfahrung haben was Gasanlagen betrifft und die Qualitätsprobleme die es mal in 2009/2010 gab scheinen wohl auch ausgemerzt. Von BRC hab ich aber auch nichts großartig negatives lesen können.


    Ja dann...ist Dein Wochenende ja verbucht :D ...sag mal Bescheid wie Du Dich entschieden hast.

  • So, mal gerade angerufen. Haben mir von der VSI2 abgeraten, weil sie wohl noch Kinderkrankheiten hat. Sie empfehlen mir die BRC. Na supi, dann weiß ich ja was ich das Wochenende über mache... Das Internet nach Info absuchen


    Mir hatten sie auch die BRC empfohlen, und für die habe ich mich letztendlich auch entschieden. Ist jetzt seit August letzten Jahres drin und nach gefahrenen 11000 km läuft alles wie geschmiert. :thumbup:

  • Boaaaa, ich hasse das Internet und diese Informationsflut. Ich weiß noch immer nicht mehr. Aber ich habe mich trotzdem für die BRC entschieden. Dann wollen wir mal Montag einen Termin zum Umbau machen. Das einzige was mich stört, ist das somit der PP-Auspuff flach fällt. Aber ich habe schon bei meinen E30 die Töpfe von oben aufgeflext und modifiziert. Ich denke mal darüber nach ob sich das mit der Seriösität meines Alters überhaupt machen lässt, aber ich kann mich ja damit rausreden das ich Türke bin, die machen sowas ;)

  • :D hehe...das könnte klappen. Ansonsten bliebe Dir nur der Zylindertank. Dafür wird der Kofferraum halt kleiner, mich hats nicht gestört. Brauche den Platz nicht. Daher blieb natürlich auch der PP-ESD. Aber wenn Du Deinen Kofferraum brauchst, dann bleibt nur Unterflur. Ich denke die BRC ist auch keine schlechte Wahl. Die Anlagen ansich sind eigentlich alle gut, der Umrüster ist da eher der entscheidende Punkt.

  • Hi Leute, könnt Ihr mir Bitte die Adresse von Eurem Autogasumrüster in Leverkusen schicken. Finde die Möglichkeit mit dem Unterflurtank sehr verlockend:) Würde die mal gerne selbst kontaktieren und beraten lassen.
    Danke im voraus Angy :)

  • So, aktuell steht mein e91 in Leverkusen zum Umbau. Werde dann mal ab morgen berichten wie es geworden ist.


    BRC mit Unterflurtank und neuen ESD

  • Da bin ich gespannt :) Mit der BRC machst Du auch nichts verkehrt. Die zwei drei Leutchen die ich kenne fahren die auch ohne Probleme. Und aktueller Literpreis hier in der Umgebung grade 67,9 Cent :thumbsup:

  • Klasse Bereicht, dafür :thumbsup:


    Ändert sich die ANzeihe im BC eigentlich, wenn du auf Gas umsteigst ? Nur nice to now.


    Viel Spaß mit deinem Gaser :D